Notebookcheck

Test Verbatim Pocket HD 1,8" 250 GB

Tobias Winkler, 06.07.2011

Verkannter Spezialist. Kleine, mobile Massenspeicher mit brauchbarer Kapazität fristen ein Nischendasein und verschwinden nach und nach aus den Angebotsregalen. Einen der letzten Vertreter externer 1,8“ Festplatten haben wir uns in die Redaktion geholt und ausführlich getestet.

1,8“-Festplatten sind deutlich kleiner als die etablierten 2,5“-Modelle, bieten Kapazitäten von bis zu 250 GB und arbeiten im Betrieb sehr genügsam. Der Preis pro GB beginnt mit unserem Testmodell in dieser Klasse bei derzeit 0,28 Euro und ist damit etwa 3-4 mal so teuer wie der der größeren Konkurrenz. Im Vergleich zu Sticks, SSDs oder Speicherkarten kann man wiederum ordentlich punkten, da diese bei um die 1,20 Euro/ GB (SD-Card) und 0,75 Euro/ GB (USB 2.0 Sticks) beginnen. ADATAs Nobility NH-005 mit USB 3.0 Schnittstelle liegt beispielsweise schon bei mindestens 1,55 Euro/ GB, überzeugt dafür aber auch mit einer verhältnismäßig guten Performance.

Allgemeines

Das Gehäuse unseres Testmodells besteht aus schlichtem schwarzen Kunststoff, der im Vergleich zur Samsung Mini S1 einen etwas weniger hochwertigen Eindruck macht. Daran ändert auch die glossy Oberfläche der Oberseite nichts, deren Schutzfolie man am besten erst gar nicht entfernt. Die Gehäusestabilität leidet darunter aber nicht und lässt keine Schwächen erkennen. Für den Transport hat Verbatim ein kleines Stofftäschchen beigelegt, das wesentlich praktischer ist, als Samsungs Lederimitat-Hülle mit harter Oberflächenstruktur. Für die Verbindung zum PC steht ein relativ langes Micro-USB zu USB Kabel zur Verfügung.

Mit im Paket (auf der Festplatte) befinden sich eine Backup-Software und ein Synchronisierungstool, die auf den ersten Blick einen passablen Eindruck machen und intuitiv bedienbar sind. Die Daten lassen sich verschlüsseln (128 bit AES) und per „Fundbüro-Funktion“ kann man bei einem möglichen Verlust der Festplatte dem Finder Kontaktdaten (mit Angaben zur Belohnung) hinterlassen. Wie sich diese Tools im längerfristigen Einsatz bewähren, haben wir nicht getestet

Größenunterschiede: 2x 2,5" links und 1,8" Pocket HD rechts
Größenunterschiede: 2x 2,5" links und 1,8" Pocket HD rechts

Leistung & Transferraten

Stofftasche + Kabel mit im Karton
Stofftasche + Kabel mit im Karton
Software im Lieferumfang
Software im Lieferumfang
Synchronisierung mit 128bit Verschlüsselung
Synchronisierung mit 128bit Verschlüsselung

Das Verbatim Pocket Drive beherbergt eine 1,8“ Samsung HS25YJZ Festplatte, bietet eine Kapazität von 250 GB (2-Platter), verfügt über 8 MB Cache und arbeitet mit 3600 U/min. Es handelt sich somit um das gleiche Laufwerk, das wir in der bereits getesteten Samsung S1 vorgefunden haben. Die Leistungsdaten sind deshalb nahezu identisch. Andere Kapazitäten bietet Verbatim nicht an. Die Samsung Mini S1 ist alternativ noch mit Speichergrößen von 120 GB, 160 GB und 200 GB erhältlich. Mit maximal 28,5 MB/s (lesen) und 20,9 MB/s (schreiben) kann der Massenspeicher zwar bei Weitem nicht mit der eSata- und USB 3.0 Konkurrenz mithalten, gegenüber anderen USB 2.0 Festplatten muss sich die Verbatim zumindest bei der Leseleistung nicht verstecken. Hier kann man, vor allem dank der limitierenden USB 2.0 Schnittstelle, nur 2-3 MB/s Unterschied feststellen. Die Zugriffszeiten sind mit 25,1 ms hingegen weniger konkurrenzfähig und fallen erst recht gegenüber guten Sticks oder Solid State Drives stark zurück. Ein Notfallsystem oder Stickware sollten Ungeduldige also lieber auf einem der schnelleren Medien installieren. Für die Nutzung als Daten-Container, Backup-Laufwerk oder als Speichererweiterung insbesondere für Netbooks, Ultraportables und Subnotebooks ist die kleine Verbatim aber durchaus empfehlenswert und kann eine sinnvolle Erweiterung darstellen.

Während USB 2.0 Festplatten im 2,5“ Format nicht selten eine zusätzliche Stromversorgung benötigen oder USB 3.0 und eSata Festplatten, wie in unseren bisherigen Tests festgestellt, auch schon mal gar nicht anlaufen, sind die kleinen 1,8“ Festplatten, dank der geringen Leistungsaufnahme von maximal 500 mA (laut Samsung), sehr zuverlässig und bewegen sich genau innerhalb der USB 2.0 Spezifikation (ebenfalls max. 500 mA). In der Praxis hat unsere Samsung Mini S1 bisher an jedem eingesetzten Testgerät funktioniert. Egal ob Android-Tablet, Windows-PC oder Apple-Notebook. Auch das Verbatim-Laufwerk haben wir an allen im Testzeitraum verfügbaren Rechnern angetestet und konnten keinerlei Probleme feststellen.

externe Speicher im Vergleich
externe Speicher im Vergleich

Fazit

Verbatim Pocket HD 250 GB 1,8"
Verbatim Pocket HD 250 GB 1,8"

Die kleine 1,8“ Festplatte von Verbatim eignet sich besonders für eine externe Speichererweiterung im mobilen Einsatz. Unterwegs überzeugt das ausgewogene Verhältnis aus Größe, Gewicht, Speicherplatz und Preis. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch den Platzbedarf in der Notebooktasche. Darüber hinaus ist die Stromversorgung sehr zuverlässig und die mitgelieferte Software deckt einige interessante Grundfunktionen ab. Einziger echter Nachteil: Mit aktuellen USB 3.0 oder eSata Festplatten kann die kompakte Verbatim leistungsmäßig nicht mithalten und fordert daher etwas mehr Geduld beim Übertragen von Daten, als mittlerweile üblich.

» Das Transcend Storejet SSD 128GB ist derzeit ab 230.- bei Amazon.de erhältlich

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Im Test: Verbatim Pocket HD 250 GB
Im Test: Verbatim Pocket HD 1,8" 250 GB
relativ kapazitätsstark, klein und leicht sind die externen 1,8" Festplatten von Verbatim
relativ kapazitätsstark, klein und leicht sind die externen 1,8" Festplatten von Verbatim
das Gehäuse ist schlicht, macht aber einen genügend robusten Eindruck
das Gehäuse ist schlicht, macht aber einen genügend robusten Eindruck
selbst neben dem schon kleinen ThinkPad X220 wirkt das Laufwerk noch winzig
selbst neben dem schon kleinen ThinkPad X220 wirkt das Laufwerk noch winzig
im gleichen Format sind auch noch Restbestände von Samsungs S1 Serie erhältlich
im gleichen Format sind auch noch Restbestände von Samsungs S1 Serie erhältlich
gerade im mobilen Einsatz macht die Kleine einen guten Eindruck
gerade im mobilen Einsatz macht die Kleine einen guten Eindruck

Shortcut

Was uns gefällt

kleines, leichtes und damit sehr mobiles Speicherlaufwerk. Gerade für unterwegs stellt die Pocket HD eine ansprechende Speichererweiterung dar.

Was wir vermissen

1,8" Laufwerke sind von Natur aus langsam. Eine schnellere Schnittstelle würde kaum etwas bringen. Vielleicht eine Variante mit SSD und USB 3.0, wie beispielsweise Transcends StorJet 18C3.

Was uns verblüfft

dass 1,8" Festplatten kaum von Anwendern genutzt werden, obwohl die mobilen Eigenschaften sehr überzeugend sind.

Die Konkurrenz

Die Konkurrenz schmilzt dahin. Samsungs S1 hatten wir bereits im Test. Viele andere Modelle befinden sich ebenfalls im Abverkauf und erreichen teilweise nicht mehr nachvollziehbare Preise. Die letzte echte Neuerscheinung im 1,8" Segment ist Transcends StorJet 18C3.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Lithium-Ionen-Akkus: richtiges Laden für lange Lebensdauer > Test Verbatim Pocket HD 1,8" 250 GB
Autor: Tobias Winkler,  6.07.2011 (Update:  9.07.2012)