Notebookcheck

Testbericht Gericom 1st Supersonic PCI-E ML-32 (Turion)

Gericom 1st Supersonic PCI-E ML-32 (Turion)
Gericom 1st Supersonic PCI-E ML-32 (Turion)

Mit dem 1st Supersonic PCI E Advanced ML 32 100 bietet Gericom ein zweites namensgleiches Gerät (den Testbericht des ersten finden sie hier), welches jedoch nur die PCI Express Schnittstellen mit dem Centrino Gerät gemeinsam hat (siehe Testbericht des ersten 1st Supersonic PCI-E).

 

 

Fazit

Ein gut ausgestattetes, ohne Last sehr leises Gerät zum günstigen Preis. Die versprochenen Akkulaufzeitwunder haben wir zwar bei unserem Test nicht nachvollziehen können und auch das Display konnte nicht vollends überzeugen, jedoch bleibt im Gesamten ein positiver Eindruck zurück. Die X600 ermöglicht auch das eine oder andere Spielchen zwischendurch (obwohl sie mit einer X700 oder 6600go nicht mithalten kann) und der Turion ML-32 hat sich leistungsmäßig ungefähr zwischen einem Pentium M 745 (1,8 Ghz) und 755 (2,0 Ghz) eingereiht (jedoch mit etwas mehr Stromverbrauch).

Datenblatt

Gericom 1st Supersonic PCI-E ML-32
Prozessor
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
, DDR-SDRAM, PC3200, 2x512MB
Bildschirm
15 Zoll 4:3, 1400 x 1050 Pixel, SXGA TFT Display, spiegelnd: nein
Massenspeicher
100 GB - 0 rpm, 100 GB 
, Toshiba MK1031GAS: 100GB, 0rpm
Anschlüsse
3x USB 2.0, VGA Ausgang (analog), Firewire, S-Video TV-Out, Mic-In, Line-Out, PCMCIA Type II, Docking Station Anschluss
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30 x 330 x 270
Akku
, 6600 mAh Li-Ion (9 Zellen)
Sonstiges
ATI, HDD: 100GB, 0rpm, Toshiba MK1031GAS, Matshita DVD-RAM UJ-845S 8x Multistandard DVD-/CD-Brenner mit Dual Layer und DVD-RAM Unterstützung,
Gewicht
3.2 kg

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Testbericht Gericom 1st Supersonic PCI-E ML-32 (Turion)
Autor: Redaktion (Update: 11.02.2014)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Neben neuen Technologien, im speziellen Elektromobilität, gehört mein Interesse auch der Architektur und Bautechnik.