Notebookcheck

Tom's Hardware: Toshiba meets Samsonite - Satellite Pro C650

Günstiger Business-Begleiter im Test bei den Kollegen von Tom's Hardware.

Business-Allrounder der Einsteigerklasse - so positioniert Toshiba sein Satellite Pro C650. Zum Listenpreis von 600 Euro und einem Straßenpreis ab 500 Euro steckt man Montevina-Technik in ein Gehäuse, das an Hartschalenkoffer erinnert. Cleverer Deal für Sparfüchse oder Resteverwertung?

Fazit:

"Das Design ist Geschmackssache. Den nüchternen Business-Ton eines Lenovo Thinkpad oder eines HP Elitebook trifft Toshiba bei diesem Modell nicht. Gut gefällt das Display, das trotz Glossy-Beschichtung recht wenig spiegelt und große Blickwinkel bietet. Die Performance kann zwar in Multi-Thread-Anwendungen mit neueren Modellen, die bereits auf Intels Core i3 bauen, nicht mithalten, liegt bei ein bis zwei Threads aber in etwa gleichauf und reicht für Büroaufgaben problemlos aus. Die Laufzeiten Abseits des Stromnetzes fallen mit 3:11 (DVD-Wiedergabe), 1:20 (Volllast) und 5:05 (Leerlauf) wirklich sehr gut für ein Gerät dieser Größe aus.Was für ein Business-Notebook verwundert ist die insgesamt magere Ausstattung, vor allem was die Schnittstellen anbelangt."

Vollständigen Testbericht bei Tom's Hardware lesen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 08 > Tom's Hardware: Toshiba meets Samsonite - Satellite Pro C650
Autor: Redaktion, 31.08.2010 (Update:  9.07.2012)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Neben neuen Technologien, im speziellen Elektromobilität, gehört mein Interesse auch der Architektur und Bautechnik.