Notebookcheck

Toshiba: Neue Business-Notebook-Serie Satellite Pro R50-B

Toshiba: Neue Business-Notebook-Serie Satellite Pro R50-B
Toshiba: Neue Business-Notebook-Serie Satellite Pro R50-B
Toshiba präsentiert eine komplett neue Notebook-Reihe: Satellite Pro R50-B. Die neue Laptop-Serie mit 15,6 Zoll richtet sich vor allem an Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Preise beginnen bei rund 420 Euro.

Toshiba launcht eine neue Notebook-Serie mit 15,6-Zoll-Formfaktor für Kunden aus dem SOHO-Bereich sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU): Satellite Pro R50-B. Die Notebooks kommen in einem robusten Gehäuse mit 379 x 258 x 24 Millimetern und einem Gewicht von 2,3 Kilogramm daher.

Toshiba legt nach eigenen Aussagen bei der neuen Business-Reihe besonderen Wert auf eine geringe Ausfallrate der Laptops. Hierzu ließ Toshiba die Notebooks in einem HALT-Alterungstest (Highly Accelerated Life Test) beim TÜV Rheinland beweisen, dass die Geräte auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Neben extremen Bedingungen wie Hitze und Feuchtigkeit mussten die Laptops auch einen Sturz aus einer Höhe von 76 Zentimetern überleben.

Die neue Satellite Pro R50-B Notebook-Serie geht mit folgenden Modellvarianten ab sofort in Deutschland an den Start:

  • Satellite Pro R50-B-10H (Intel Celeron 2957U, 500 GB HDD): 419 Euro
  • Satellite Pro R50-B-10J (Intel Pentium 3558U, 500 GB HDD): 459 Euro
  • Satellite Pro R50-B-10K (Intel Core i3-4005U, 500 GB HDD): 529 Euro
  • Satellite Pro R50-B-10R (Intel Core i3-4005U, 750 GB HDD): 529 Euro
  • Satellite Pro R50-B-109 (Intel Core i3-4005U, 500 GB HDD): 579 Euro
  • Satellite Pro R50-B-10L (Intel Core i5-4210U, 500 GB HDD TPM): 619 Euro
  • Satellite Pro R50-B-10V (Intel Core i5-4210U, 1 TB HDD, TPM): 629 Euro
  • Satellite Pro R50-B-112 (Intel Core i5-4210U, 750 GB HDD, TPM): 679 Euro

Toshiba stattet die neuen Satellite Pro R50-B-Notebooks mit vielen praktischen Schnittstellen aus. Hierzu zählen beispielsweise USB 2.0, USB 3.0 und Gigabit-Ethernet-LAN. Zudem übertragen die Notebooks kabellos die Daten via schnellem WLAN 802.11 ac+a/g/n Standard und verfügen über einen VGA- respektive HDMI-Ausgang zur Verbindung des mobilen PCs mit einem externen Monitor oder TV-Gerät. Dank Bluetooth 4.0 lassen sich auch Mobilgeräte bequem kabellos mit dem Notebook synchronisieren.

Alle Modelle der Satellite Pro R50-B-Serie mit Intel Core-i5-Prozessor verfügen zudem über ein Trusted Platform Module (TPM), um die Geräte im Falle eines Diebstahls vor Datenverlust zu schützen. Das TPM sichert lokal gespeicherte Daten durch Verschlüsselung. Toshiba bietet für die Satellite Pro R50-B Serie auch eine Reihe von optionalem Zubehör an. Dazu gehört unter anderem die Dynadock V3.0 + Universal Docking Station für den einfachen Anschluss von weiteren Peripheriegeräten über einen einzigen USB-Port.

Technische Daten Satellite Pro R50-B-Serie (lt. Hersteller)

  • Betriebssystem: Microsoft, Windows 8.1
  • Prozessor: Intel, Core i3, Core i5 | Intel, Celeron, Pentium
  • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (Intel Core) | Intel HD Graphics (Celeron, Pentium)
  • Display: 15,6 Zoll, entspiegelt, HD-Auflösung 1366 x 768 Pixel
  • Arbeitsspeicher: bis zu 16 GB DDR3
  • Festplatte: bis zu 1 TB
  • Konnektivität: WLAN ac+/a/g/n, Bluetooth 4.0, GBit-LAN, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0, HDMI, VGA, Intel WiDi
  • optisches Laufwerk: DVD Supermulti
  • Kameras: HD-Webkamera
  • Abmessungen: 379 x 258 x 23,95 mm
  • Gewicht: ab 2,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • UVP: ab 419 Euro

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Toshiba: Neue Business-Notebook-Serie Satellite Pro R50-B
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.09.2014 (Update:  1.09.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.