Notebookcheck

Unfreiwilliger Verkaufsstart: Samsung bringt Galaxy S5 in Südkorea früher auf den Markt

Unfreiwilliger Verkaufsstart: Samsung bringt Galaxy S5 in Südkorea früher auf den Markt
Unfreiwilliger Verkaufsstart: Samsung bringt Galaxy S5 in Südkorea früher auf den Markt
Für Samsung läuft die Markteinführung seines neuen Smartphone-Flaggschiffs Galaxy S5 alles andere als glatt. Jetzt sieht sich Samsung wegen einem Provider-Verkaufsverbot gezwungen, das Galaxy S5 in Südkorea früher auf den Markt zu bringen.

Das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 von Samsung hält den weltweit größten Smartphone-Hersteller gehörig auf Trab. Zunächst zeigen sich Presse und Interessenten wenig begeistert vom neuen High-End-Smartphone aus Südkorea, dann geistern Gerüchte über eine Verschiebung des Marktstarts wegen Qualitätsproblemen bei der integrierten 16-MPixel-Kamera durchs Web.

Jetzt muss Samsung sein Super-Smartphone Galaxy S5 im Heimatland Südkorea offenbar zähneknirschend früher als beabsichtigt auf den Markt bringen. Geplant war ursprünglich der 11. April, jetzt ist das Galaxy S5 ab sofort bei den 3 großen Mobilfunkanbietern LG UPlus, KT Corp. und SK Telecom erhältlich. Das berichtet Reuters.com und nennt als Grund für den verfrühten Verkaufsstart ein von den Behörden verhängtes Verkaufsverbot gegen die Provider, das größtenteils für den Zeitraum vom 13. März bis 19. Mai verhängt wurde.

Da dies die Absatzzahlen zum Verkaufsbeginn des Galaxy S5 massiv beschränken würde, ergriff Samsung offenbar die Flucht nach vorne und begann somit schon heute mit der Auslieferung des S5 im Heimatland. Südkoreas größter Mobilfunkanbieter SK Telecom verkauft das Samsung Galaxy S5 ab sofort für 866800 Won, das sind umgerechnet rund 590 Euro. Weitere Informationen zum Smartphone Galaxy S5 von Samsung finden sie hier.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Unfreiwilliger Verkaufsstart: Samsung bringt Galaxy S5 in Südkorea früher auf den Markt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.03.2014 (Update: 27.03.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.