Notebookcheck Logo

YouTube bleibt Roku erhalten: Einigung mit Google im letzten Moment

Ein Roku-Stick gewährt Zugriff auf zahlreiche Streamingdienstleister - und weiterhin auch auf YouTube. (Bild: Roku)
Ein Roku-Stick gewährt Zugriff auf zahlreiche Streamingdienstleister - und weiterhin auch auf YouTube. (Bild: Roku)
Am 9.12. wollte Google die Verfügbarkeit von YouTube auf den unterschiedlichen Streaming-Stick und Bars von Roku stoppen. Genau einen Tag vor Fristablauf kann der kalifornische Hardware-Hersteller eine Einigung für mehrere Jahre verkünden. Ein schönes Beispiel für Googles Marktdominanz.

In einem knappen Tweet verkündete Roku am 8.12., dass eine Vereinbarung mit Google getroffen werden konnte. Man habe sich auf eine mehrjährige Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen können und kann damit sowohl YouTube als auch YouTube TV allen Nutzern der Roku-Geräte (erhältlich als 4K-Stick etwa bei Amazon) zur Verfügung stellen.

Der zugehörige Streit schwelte bereits seit Längerem. Im April dieses Jahres wurde der Zugang zur Bezahl-App YouTube TV ausgesetzt, wie unter anderem TheVerge berichtete. Google soll zuvor eine vorteilhaftere Präsentation seiner Inhalte in Suchanfragen und besseren Zugang zu Nutzerdaten gefordert haben.

Auch wenn dies natürlich bestritten wurde, fügen sich die Anliegen durchaus in das Geschäftskonzept des Suchmaschinenbetreibers. Die angekündigte Gegenreaktion, YouTube zum 9. Dezember von den Sticks und Bar von Roku zu verbannen, blieb nun aus.

Worauf sich verständigt wurde, wird nicht kommuniziert. Dass beide Unternehmen mit dem Schalten von Werbung weiterhin Geld verdienen werden, ist aber unstrittig. Gut möglich, dass zukünftig die Dienste von Google nur etwas prominenter auf der Benutzeroberfläche von Roku OS zu finden sein werden.

Von irgendwelchen Bedenken bezüglich der Weitergabe von Nutzerdaten oder einer geänderten Ausgestaltung von Suchergebnissen ist zumindest keine Rede mehr. Es ist aber wohl davon auszugehen, dass der Anteil am Kuchen der so lukrativen personalisierten Werbung für Google ein wenig größer geworden sein dürfte.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > YouTube bleibt Roku erhalten: Einigung mit Google im letzten Moment
Autor: Mario Petzold,  9.12.2021 (Update:  9.12.2021)