Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MWC 2015 | ZTE Star 2 und Blade S6

MWC 2015 | ZTE Star 2 und Blade S6
MWC 2015 | ZTE Star 2 und Blade S6
ZTE kündigte bei seinen Smartphones auch das Star 2 mit verbesserter Spracherkennung an. Das Blade S6 mit Smart-Sense-Gestensteuerung gibt es in Kürze auch im stationären Handel.

ZTE zeigt auf dem MWC 2015 neben seinem Smartphone Grand S3 mit Eyeprint ID Technik auch das Star 2 mit intelligenter Spracherkennung und das Blade S6 mit Gestensteuerung. Das ZTE Star II kommt mit einer verbesserten Sprachsteuerung daher, die bei der Speech-To-Text-Eingabe nun auch britisches Englisch unterstützt.

Das 5-Zoll-Smartphone ZTE Star 2 ist mit seiner ausgeklügelte Spracherkennung in Deutschland auf der CeBIT ab 16. März 2015 zu sehen. Derzeit entwickelt der chinesische Kommunikationskonzern auch eine Sprachsteuerung in Spanisch für das Full-HD-Smartphone mit Snapdragon 801. Spanisch ist damit die dritte Sprache, die für das Star 2 nach Chinesisch und Englisch verfügbar sein wird.

Heute schon geschüttelt oder ein "V" in die Luft gemalt? Damit und mit anderen Gesten können Besitzer des 5"-HD-Smartphones Blade S6 in Kürze ihr Mobiltelefon steuern. Das Blade S6 kommt mit Smart-Sense-Gestensteuerung daher und wird laut ZTE demnächst über Vertriebspartner im stationären Handel in Deutschland, Frankreich und Spanien für etwa 225 Euro erhältlich sein. Auch außerhalb Europas (Malaysia, Russland, Thailand) wird das ZTE Blade S6 bald im stationären Handel angeboten.

ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Star 2
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6
ZTE Blade S6

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13712 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.03.2015 (Update:  2.03.2015)