Notebookcheck
 

Arnova: Android basiertes Soundsystem SoundPad mit 7"-Multitouchscreen

Arnova: Android basiertes Soundsystem SoundPad mit 7"-Multitouchscreen
Arnova: Android basiertes Soundsystem SoundPad mit 7"-Multitouchscreen
Archos hat das Arnova SoundPad vorgestellt. Das SoundPad arbeitet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und ist ein Soundsystem im Kompaktformat mit 2-Kanal-Lautsprechern (10 Watt) und 7"-Multitouchscreen für 150 Euro.

Archos hat unter dem Label Arnova sein neues Internetradio SoundPad zum Preis von knapp 160 Euro vorgestellt. Wie der Name nahelegt, integriert das Android 4.0 Ice Cream Sandwich basierte Soundsystem mit 2-Kanal-Lautsprechern (10 Watt) ein kapazitives 7 Zoll großes Multitouchdisplay mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Das Arnova SoundPad misst 284 x 150 x 130 Millimeter und kommt im silbernen Design daher.

Die Soundbox ist auf einem Standfuß angebracht und verstellbar. Auf der Rückseite des Standfußes befinden sich die Anschlüsse. Bedient wird die Anlage wie ein Tablet über den 7"-Touchscreen. Via WLAN streamen Apps die Musik direkt aus dem Internet. Als lokalen Datentank verfügt das SoundPad über 8 GByte Speicherplatz und 512 MByte RAM. Dank des integrierten SDHC-Kartenslot kann Musik von SD-Karten abgespielt und der interne Speicher erweitert werden.

Zudem hat das SoundPad einen micro-USB-Anschluss für die Wiedergabe von extern gespeicherten Daten sowie eine 3,5-mm-Audioklinke für Kopfhörer. Das eingebaute Mikrofon und die eingebaute Webcam an der Vorderseite ermöglichen die Verwendung des Gerätes für Video-Chats. Für die Rechenleistung sorgt ein ARM Cortex-A8 basierter 1-GHz-Prozessor.

Die Android-Box gibt Audio-Dateien der Formate MP1, MP2, MP3, WMA, WAV, OGG, OGA, APE, FLAC und AAC wieder. Als Videoformate werden AVI-, MPG-, MKV-, RM-, RMVB-, MP4-, MOV-, VOB-, DAT-, FLV-, TS- und 3GP-Dateien sowie Fotos im JPEG-, BMP-, GIF- und PNG-Format unterstützt. Das SoundPad ermöglicht ebenfalls den Zugang zum Google Play Store und dank eines Akkus ist das SoundPad unabhängig vom Stromnetz.

Technische Details Arnova SoundPad:

  • Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • Prozessor: ARM Cortex A8 basiert, 1 GHz
  • RAM: 512 MB
  • Speicherkapazität: 8 GB Flash | SDHC Slot für einfache Speichererweiterung
  • Display: 7", kapazitives Multitouchdisplay, 1.024 x 600 Pixel
  • Video-Wiedergabe: AVI, MPG, MKV, RM, RMVB, MP4, MOV, VOB, DAT, FLV, TS, 3GP
  • Audio-Wiedergabe: MP1, MP2, MP3, WMA, WAV, OGG, OGA, APE, FLAC, AAC
  • Foto-Wiedergabe: JPEG, BMP, GIF, PNG
  • Schnittstellen: micro-USB Slave 2.0, 3,5-mm-Audio, SD/HC-Steckplatz
  • Kommunikation: WLAN, Ethernet-LAN
  • Extras: Lautsprecher, integriertes Mikrofon, G-Sensor, Frontkamera
  • Abmessungen: 284 x 150 x 130 mm
  • Gewicht: 1,7 kg

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-02 > Arnova: Android basiertes Soundsystem SoundPad mit 7"-Multitouchscreen
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.02.2013 (Update:  1.02.2013)