Google: Mehr als 700.000 Apps für Android auf Google Play

Google: Mehr als 700.000 Apps für Android auf Google Play
Google: Mehr als 700.000 Apps für Android auf Google Play
Nach Apple hat nun auch Google verkündet, mehr als 700.000 Apps im Store zu haben. Mit fast einer dreiviertel Million Android-Apps hat Google den seitens Apple erst kürzlich formulierten Anspruch auf das weltweit "größte App-Ökosystem" schon wieder pulverisiert.

Schnell ist einfach zu langsam. Denn proklamierte Apple für sich am 12. September bei seiner Vorstellung des neuen Smartphones iPhone 5 noch mit rund 700.000 Apps im Apple App Store das "weltweit größte App-Ökosystem" für sich, so machte Google der Feier nun sehr schnell ein Ende. Wie Google gegenüber US-Medien bestätigte, finden sich nun auch auf Google Play mehr als 700.000 Apps.

Das sind rund 25.000 Android-Apps mehr, als noch einen Monat zuvor auf Google Play und reichte offenbar, um Apple ruckzuck die Partylaune mit seinem iTunes App Store zu vermiesen. Denn Apple betonte die Überlegenheit seines App-Ökosystem im Vergleich zur Konkurrenz auch nochmals bei seinem Event für das iPad Mini vergangene Woche. Damit ist nun Schluss. Google und Apple sind nun bei der Menge der Apps auf Augenhöhe.

Die schiere Zahl der Apps für die jeweilige Plattform sagt aber nichts über die tatsächliche Qualität der Anwendungen aus. Hinsichtlich den Apps, welchen Apple den Zugang zu seinem App Store gewährt, legt Apple die Messlatte recht hoch. Auch für Android gibt es inzwischen zwar zahlreiche professionelle Apps. Allerdings bevorzugen viele Entwickler derzeit noch das lukrativere Apple-Ökosystem.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-10 > Google: Mehr als 700.000 Apps für Android auf Google Play
Autor: Ronald Tiefenthäler, 31.10.2012 (Update: 31.10.2012)