Asus: Smartphone-Tablet-Kombination PadFone Infinity auch in Pink

Asus: Smartphone-Tablet-Kombination PadFone Infinity auch in Pink
Asus: Smartphone-Tablet-Kombination PadFone Infinity auch in Pink
Asus hat in Taiwan für seine Kombination aus Full-HD-Smartphone und Tablet namens PadFone Infinity eine auffällige Farbvariante in Pink vorgestellt. In Taiwan ist das Pink-PadFone ab sofort zu Preisen ab 20.990 Taiwan-Dollar erhältlich.

Asus hatte das neue PadFone Infinity auf dem MWC 2013 als Ergänzung zum Asus PadFone 2 präsentiert. Das Asus PadFone Infinity ist eine Kombination aus Smartphone mit Alugehäuse, Quad-Core Snapdragon 600, Full-HD-Display mit 5 Zoll sowie einem 10,1-Zoll-Tablet, das eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln bietet. Auf der Messe war das PadFone Infinity im mausgrauen Titanium Gray zu sehen.

Für das weibliche Publikum im Heimatmarkt Taiwan hat Asus nun seine Smartphone-Tablet-Kombination PadFone Infinity auch in der weitaus auffälligeren Trendfarbe Pink vorgestellt. Was jetzt noch fehlt ist die Farbvariante Champagne Gold. Das PadFone Infinity in Pink kommt ab heute, den 26. März 2013 in Taiwan in zwei Versionen auf den Markt.

Erhältlich ist das PadFone Infinity in Pink über die Telefongesellschaften China Telecom, Taiwan Mobile und Far Eastone mit unterschiedlichen Mobilfunkverträgen. Mit 32 GByte Speicher soll das PadFone Infinity zum Preis von 20.990 NT$ (~ 548 Euro) und als Modell mit 64 GByte für 22.990 NT$ (~ 600 Euro) angeboten werden. Für die Tablet-Base wurde ein Preis von 7.000 NT$ (~ 183 Euro) genannt.

In Deutschland soll das Padfone Infinity mit Unterstützung für den schnellen Mobilfunkstandard LTE bis zur Jahresmitte mit Google Android 4.2 Jelly Bean als OS zu einem Preis von rund 1.000 Euro ohne Vertragsbindung erhältlich sein. Weitere Details zum PadFone Infinity finden sie in unseren News vom MWC 2013.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Asus: Smartphone-Tablet-Kombination PadFone Infinity auch in Pink
Autor: Ronald Tiefenthäler, 26.03.2013 (Update: 26.03.2013)