Notebookcheck

Acer TravelMate 8571-944G32Mn

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate 8571-944G32Mn
Acer TravelMate 8571-944G32Mn
Grafikkarte
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Kerntakt: 475 MHz, 7.15.10.1829
Hauptspeicher
4096 MB 
, 2x 2 GByte DDR3-8500, max. 4 GByte
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LED-Backlight, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel GS45
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD3200BEVT-22ZCT0, 320 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel 82801IB ICH9 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Mikrofon-Eingang, Kopfhörer-Ausgang, Card Reader: SD MMC XD MS MS Pro
Netzwerk
Realtek RTL8168C/8111C Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.1
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ892AS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30 x 378 x 255
Akku
56 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Business 32 Bit
Sonstiges
WinDVD 8, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.32 kg, Netzteil: 410 g
Preis
860 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 58%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 74% Mobilität: 87%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Acer TravelMate 8571-944G32Mn

80% Test Acer TravelMate 8571 Notebook | Notebookcheck
Dauerläufer? Acer bringt mit dem TravelMate 8571 ein Business-Modell seiner jungen Timeline-Serie auf den Markt, das mit Akkulaufzeiten von über acht Stunden auch abseits der Steckdose eine gute Figur machen soll. Ob Acer dieses Vorhaben gelingt, oder dem TravelMate 8571 bereits nach halber Strecke die Puste ausgeht, lesen Sie wie immer in unserem ausführlichen Testbericht.
Leichte Vollkost
Quelle: c't - 19/09 Deutsch
Der Wunsch nach einer hohen Rechenleistung bei gleichzeitg möglichst geringem Gewicht schränkt die riesige Auswahl an 15-Zoll-Notebooks massiv ein; die derzeit leichtesten sind Apples Macbook Pro 15 und das P510 von LG Electronics. Acer Travelmate Timeline 8571: lange Laufzeit, mattes Display, sehr leise
Vergleich, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.09.2009
Bewertung: Leistung: 50% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 90%
87% Test Acer TravelMate 8571 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das TravelMate 8571 hinterlässt einen rundum überzeugenden Eindruck. Die Verarbeitung ist auf sehr hohem Niveau und das Design weiß durch seine Schlichtheit zu überzeugen. Die Eingabegeräte geben kaum nach und funktionieren präzise. Des Weiteren gefallen sowohl die niedrige Temperatur- als auch die geringe Geräuschentwicklung. Der größte Pluspunkt ist aber die hervorragende Akkulaufzeit von bis zu mehr als 9 Stunden. So avanciert das TravelMate 8571 einschließlich seiner kompakten Maße und seines geringen Gewichts zum idealen mobilen Begleiter
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.08.2009
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 65% Bildschirm: 77% Mobilität: 90% Gehäuse: 94% Ergonomie: 92% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

Acer TravelMate 8571 review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
Acer presents the TravelMate 8571, the business model for its Timeline range. The processor used in the Acer TravelMate 8571 is considerably faster than the single-core Intel Solo SU3500 used in other Timeline models. For average office workloads this is a fine machine, both at and away from your desk.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.08.2011
Acer TravelMate 8571 - a drágább sokszor rosszabb
Quelle: Mobilport HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2009
Bewertung: Mobilität: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.


SU9400:

Stromsparender Low Voltage Prozessor basierend auf den Penryn-3M Kern.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.32 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


83.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Dell Latitude Z600
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 630-A1E10EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron B800
Novatech Novabook Letnet
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7300
Acer Aspire 5735Z-454G64Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Asus P50IJ-SO176V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400
Acer Aspire 5735Z-454G32Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Toshiba Satellite C660-16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670
Toshiba Satellite Pro C660-1UX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 925
Samsung R540-JA06
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
MSI CR620-691US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Lenovo Ideapad G560-M2797UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6100
Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3500
Toshiba Satellite C660-10V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
HP 620-WS742EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Toshiba Satellite Pro C650-12T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Lenovo Thinkpad SL510 NSL7QGE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Packard Bell EasyNote TX86 GO-035UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 430M
Sony Vaio VPC-EB37FX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M
Samsung SF510-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 370M
Samsung R530-JA09DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
HP 620 WT092EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Toshiba Tecra A11-12W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520M
Toshiba Satellite Pro C650-1D0
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Dell Inspiron N5010
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330M
Toshiba Satellite Pro C650-EZ1521
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Gigabyte Q1580M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Asus K50IJ-BBZ5
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
HP 620
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670
HP G62-223c
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer TravelMate 8571-944G32Mn
Autor: Stefan Hinum, 15.09.2009 (Update:  9.07.2012)