Notebookcheck

Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 65% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk

60% Acer Aspire 5336 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Unfortunately the Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk isn't all we'd hoped for. Usability, performance and portability are all disappointing and make this laptop hard to fully recommend.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.03.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Acer Aspire 5336 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
We've seen plenty of big and powerful laptops from Acer recently, but they've also generally been pretty expensive. If your budget is more modest, then you may be interested in the Aspire 5336. The 15.6-inch Acer Aspire 5336 laptop is as cheap as chips. Although its performance is hardly top-drawer, it's a bargain for those with modest computing needs.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.02.2011
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron Dual-Core: Die Intel Celeron Dual-Core Familie beinhaltet preisgünstige Dual Core Prozessoren für Einsteiger-Laptops. Im Vergleich zu den Core (2) Duo und Pentium Dual-Core Modellen, besitzen die Celeron Dual-Core deutlich weniger L2 Cache (dadurch verringerte Performance).
T3500: Der Celeron T3500 ist ein abgespeckter Pentium T4300 mit weniger Stromsparmechanismen (wahrscheinlich ohne Enhanced Speedstep). Die Performance sollte mit dem T4300 identisch sein, jedoch ist der typische Stromverbrauch höher. Daher positioniert sich der T3500 im Einstiegssegment.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
65%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 630-A1E10EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron B800
Novatech Novabook Letnet
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7300
Acer Aspire 5735Z-454G64Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Asus P50IJ-SO176V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400
Acer Aspire 5735Z-454G32Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Toshiba Satellite C660-16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670
Toshiba Satellite Pro C660-1UX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 925
Samsung R540-JA06
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
MSI CR620-691US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Lenovo Ideapad G560-M2797UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6100
Toshiba Satellite C660-10V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
HP 620-WS742EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
Toshiba Satellite Pro C650-12T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Lenovo Thinkpad SL510 NSL7QGE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Packard Bell EasyNote TX86 GO-035UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 430M
Sony Vaio VPC-EB37FX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M
Samsung R530-JA09DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500
HP 620 WT092EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung SF510-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 370M, 2.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite M640-ST2N02
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 14", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire E15 E5-576-766Q
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire 3 A315-41-R869
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 15.6", 2.4 kg
Acer Swift 3 SF314-57-55BK
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake 1035G1, 14", 1.19 kg
Acer Aspire 3 A315-53-589C
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire 3 A315-54K-379T
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.9 kg
Acer Swift 3 SF314-56-574K
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.5 kg
Acer TravelMate P6 TMP614-51T-737H
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.2 kg
Acer Chromebook 15 CB315-2H-4451
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A4-9120C, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-54-30BQ
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Autor: Stefan Hinum,  2.03.2011 (Update:  9.07.2012)