Notebookcheck

Apple: iPad mini mit Retina-Display erst 2014

Wie aus Industriekreisen zu hören ist, soll die Massenproduktion von Apples nächster Generation des iPad Mini erst im 4. Quartal 2013 beginnen. Marktbeobachter rechnen damit, dass mit einem Markt- und Verkaufsstart für das iPad Mini erst 2014 zu rechnen ist.

Die nächste Generation von Apples iPad Mini wird wohl erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Wie aus taiwanischen Industriekreisen berichtet wird, soll mit der Massenproduktion für das neue Modell von Apples iPad Mini erst im 4. Quartal 2013 begonnen werden. Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Apple angeblich künftig auch ein iPad Mini mit hochauflösendem Display als iPad Mini Retina anbieten will.

In einem aktuellen Bericht spricht Digitimes nun erneut davon, dass Apple für sein nächstes iPad Mini auch eine Modellvariante mit einem hochauflösendem "Retina-Display" mit 7,9 Zoll und einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln auflegen will. Zudem wird das Chassis des neuen iPad Mini mit einem nahezu rahmenlosen Display ausgestattet sein, heißt es in dem Bericht weiter.

Auch das neue 9,7-Zoll-Tablet iPad 5 soll flacher und zwischen 20 und 30 Prozent leichter als das aktuelle iPad werden. Kleinere Stückzahlen des iPad 5 werden den Informationen aus Taiwan zufolge noch im Juli 2013 produziert. Die Massenproduktion für das iPad 5 soll dann im August und September diesen Jahres mit 2 bis 3 Millionen Einheiten beginnen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-07 > Apple: iPad mini mit Retina-Display erst 2014
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.07.2013 (Update: 16.07.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.