Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus: Entertainment-Notebooks N550JK und N750JK mit GeForce GTX 850M

Asus: Entertainment-Notebooks N550JK und N750JK mit GeForce GTX 850M
Asus: Entertainment-Notebooks N550JK und N750JK mit GeForce GTX 850M
Auch Asus versorgt seine Notebook-Serien mit der neuen GeForce 800M Grafikkartenserie von Nvidia. Den Anfang machen die Entertainment-Laptops der Reihen N550JK und N750JK. Die bekommen eine GeForce GTX 850M.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus hat heute im Rahmen der Vorstellung von Nvidias neuen Grafikkarten der Nvidia GeForce GTX 800M Serie das GPU-Upgrade für die Notebooks seiner N-Reihe angekündigt. Sowohl das N550JK als auch das N750JK kommen künftig mit der brandneuen Nvidia GeForce GTX 850M (GM107, Maxwell) daher, die je nach Modellversion mit 2 oder 4 GByte Videospeicher ausgestattet ist.

Ansonsten ändert sich laut Asus an den Notebooks der N-Serie hingegen nichts. Das N550JK verfügt über ein 15,6 Zoll großes Display, das N750JK nutzt ein Panel mit 17,3 Zoll. Bei beiden Varianten bieten die matten Notebook-Displays jeweils Full HD mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Für satten Sound sorgen bei der Asus N-Serie vier Lautsprecher, ein separater Subwoofer und der SonicMaster Klangbooster.

Komplettiert wird die Ausstattung der N-Serie je nach Notebook-Modell durch einen Intel Core i7-4700HQ oder Core i5-4200H Prozessor. Die Größe des Arbeitsspeichers variiert je nach Ausführung zwischen 8, 12 oder 16 GByte. Als Massenspeicher für Anwendungen, Filme, Fotos und Musik stehen SSDs bis 256 GByte und Festplatten bis 1,5 TByte zur Verfügung.

Die Modelle N550JK und N750JK sind in Deutschland und Österreich ab sofort im Handel erhältlich.

Asus nennt für die Notebooks der Serien N550JK und N750JK folgende UVPs:

  • N550JK-CN109H: 999 Euro
  • N550JK-CN042H: 1099 Euro
  • N550JK-CN110H: 1199 Euro
  • N550JK-CN112H: 1299 Euro
  • N550JK-CN113H: 1399 Euro
  • N750JK-T4087H: 1199 Euro
  • N750JK-T4091H: 1199 Euro
  • N750JK-T4053H: 1299 Euro
  • N750JK-T4092H: 1399 Euro
  • N750JK-T4093H: 1499 Euro
Asus N550JK
Asus N550JK
Asus N750JK
Asus N750JK

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 15 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13493 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Asus: Entertainment-Notebooks N550JK und N750JK mit GeForce GTX 850M
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.03.2014 (Update: 13.03.2014)