Notebookcheck

Asus GL553VD-FY040T

Ausstattung / Datenblatt

Asus GL553VD-FY040T
Asus GL553VD-FY040T (GL553 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4 2133 MHz
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 128 GB SSD + 1TB HDD
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30 x 383 x 255
Akku
Lithium-Ion, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Asus GL553VD-FY040T

ASUS ROG Strix GL553VD Review – Best $1000 Gaming Laptop?
Quelle: Manila Shaker Englisch EN→DE
Considering new releases like Acer’s Predator Helios 300 at about the same profile and near-identical specs (even the i7 variant goes for around 69k nowadays) but with better performance, it’d make you think a lot. However, this is ASUS that we’re talking about. Tried and tested local after sales have proven why they have always done a podium finish.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.07.2017
70% Asus ROG Strix GL553VD Review - Stevige GTX 1050-laptop met fikse prijs
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.03.2017
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Das Asus GL553VD-FY040T richtet sich definitiv an preisbewusste Gamer. Mit seiner Nvidia GeForce GTX 1050 kann das GL553VD nicht die gleiche Gaming-Leistung liefern wie seine größeren Brüder, das GL502VM und GL502VS. Allerdings wird es auch nicht das Budget sprengen. Ein Kennzeichen der Asus-Strix-Produktlinie ist die Gehäusequalität und das GL553VD ist keine Ausnahme. Der Bildschirmdeckel weist eine schwarze, gebürstete Aluminium-Oberfläche mit hell-orangem ROG-Logo, das bei eingeschaltetem Bildschirm aufleuchtet, auf. Verglichen mit früheren Asus Gaming-Laptops ist die Verzierung dezent, jedoch eindeutig auffällig. Außerdem ist der Aluminium-Bildschirmdeckel ein Fingerabdruckmagnet. Fett und Schmutz sind stark sichtbar und mühsam abzuwischen. Insgesamt sieht der Bildschirmdeckel schön aus und fühlt sich auch so an. Er kann mit einer Hand geöffnet werden. Mit 2,8 GHz Intel Core i7-7700HQ CPU der siebten Generation, 16 GB DDR4 RAM, einer 128 GB M.2 SSD und einer 1 TB, 7.200 U/min HDD ist das Strix ein feines Multitasking-Gerät. Gaming mit höchsten Einstellungen ist am Strix nicht möglich, doch seine Nvidia GeForce GTX 1050 GPU mit 4 GB VRAM schafft die meisten Titel mit normalen bis zu etwas höher als mittleren Einstellungen. Der entspiegelte, 15,6 Zoll große 1080p-Bildschirm des Strix ist scharf und farbenfroh. Er bietet weite 178-Grad-Blickwinkel. Er erreicht ausgezeichnete 122 Prozent des sRGB-Farbraums und übertrifft damit den Durchschnitt der Mainstream-Notebooks (91 Prozent) bei weitem.

Die Tastatur des Strix ist für Gamer dank seines langen Hubwegs von 2 mm und 62 Gramm Druckwiderstand extrem angenehm. Das Strix ist eines von Asus ersten Gaming-Laptops mit RGB-Hintergrundlicht. User können die Beleuchtung mit der ROG Aura Core App konfigurieren. Diese ermöglicht die Zuordnung von verschiedenen Farben auf vier verschiedene Zonen und lässt die Tastatur mechanisch wirken. Asus hat am Strix eine Vielfalt an nützlicher Gaming-Software vorinstalliert. Besonders erwähnenswert ist das ROG Gaming Center. Dort findet man alles was die Leistung beeinflusst einschließlich Temperatur und CPU und GPU-Speicher. Außerdem umfasst es Optionen zur Erhöhung der Lüftergeschwindigkeit und Deaktivierung der Windows-Taste während des Gamings. Ein anderes Programm, nämlich GameFirst IV, ermöglicht dem User Zugriffe von Programme und Games auf das Netzwerk zu priorisieren, um Verzögerungen beim Spielen zu verringern. Diese Software ist für jene, die Leistung maximieren wollen, wirklich nützlich. Die Schnittstellenausstattung ist für ein 15,6 Zoll großes Gaming-Notebook angemessen. An der linken Seite befinden sich ein Gigabit-LAN-Port, ein HDMI-Port, zwei USB-3.0-Type-A-Ports, ein USB-3.1-Type-C-Port und eine 3,5 mm Kombi-Audiobuchse. Der Type-C-Port ist nur ein Gen-1-Port und unterstützt daher kein Thunderbolt 3. Damit werden externe Grafiklösungen und andere Peripheriegeräte, die eine hohe Bandbreite benötigen, nicht voll unterstützt. Die rechte Seite ist gemäßigter und bietet nur einen einzigen USB-2.0-Port. Der Rest dieser Seite wird von einem DVD-RW-Laufwerk eingenommen, das mein heutzutage selten antrifft. Damit steht ein zusätzliches Medium zur Verfügung – allerdings zu Lasten von Größe und Gewicht des Laptops. Der SD-Kartenslot befindet sich an der Vorderkante. Das Asus GL553VD-FY040T ermöglicht jenen, die sich den Preis eines ernsthaftes Gaming-Gerät nicht leisten können, das Spielen von Games bei verringerten Einstellungen. Das ist für die meisten User in diesem Preisbereich mehr als genug.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus FX503VD-E4082T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX503VD-E4035T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM067T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL503VD Hero Edition
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus ZX53VD7700-158BSHQ2X11
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus Strix GL503VD-FY126T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX503VD-EH73
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM078T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus Strix GL503VD-DB71
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL503VD-DB74
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus Strix GL553VD-DM535T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus R510VX-DM533T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX553VD-90NB0DW4-M05730
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM468T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus NX580VD
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM666T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-FY025T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-FY026T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-FY072T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus ROG Strix GL553VD-DS71
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus Strix GL553VD-FY075T
GeForce GTX 1050 (Laptop)

Geräte anderer Hersteller

HP OMEN 15-ce016ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP OMEN 15-ax201ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Lenovo Ideapad Y520-15IKBN-80WK016RSP
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Acer Aspire VX5-591G-73J6
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Lenovo IdeaPad Y520-15IKB-80WK00YYSP
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Pavilion Power 15-cb005ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI PE62 7RD-1814XES
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GP62M Leopard 7RDX-1809ES
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus GL553VD-FY040T
Autor: Stefan Hinum, 31.03.2017 (Update: 31.03.2017)