Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus X51R

Asus X51R
Asus X51R

Asus X51R

Ausstattung / Datenblatt

Asus X51R
Asus X51R (X Serie)
Prozessor
Intel Celeron M 520 1 x 1.6 GHz, Merom
Grafikkarte
Bildschirm
15.40 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, Color-Shine Glare Type, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.83% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 51%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 59% Mobilität: 43%, Gehäuse: 65%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 82%

Testberichte für das Asus X51R

Will ich Billig?
Quelle: c't - 16/08 Deutsch
Acht 15.4-Zoll-Notebooks unter 450 Euro Mit Treiber-CDs für Windows XP und Vista, im Akkubetrieb abgedunkeltes Display, guter VGA-Ausgang, CPU-Drosselung im Akkubetrieb
Mobilität sehr schlecht, Leistung mangelhaft, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen sehr gut, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2008
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 30% Ergonomie: 70% Emissionen: 90%
Tele2 & UPC Notebooktest
Quelle: e-media - 9/08 Deutsch
Ebenso wie das Toshiba-Gerät bekommt man den Asus-Laptop ohne Betriebssystem ausgeliefert.
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2008
84% Sparbook
Quelle: Computerbild - 8/08 Deutsch
Mit den günstigen Notebooks dieses Tests lässt sich flott arbeiten, aber für Actionspiele taugen sie nicht. Im X51R steckt kein Dual-Core-Prozessor, sondern ein Intel-Celeron mit nur einem Rechenkern. Das Notebook schaffte trotzdem ein recht hohes Tempo beim Arbeiten mit Internet- und Büroprogrammen.
Note 2.59, Preis sehr gut, Leistung mangelhaft, Emissionen gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2008
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 90% Leistung: 50% Emissionen: 80%
80% Asus X51R-AP167D - Eine dicke Core-2-Duo CPU für wenig Geld?
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Im Gegensatz zu seinem Test-Vorgänger (Asus X51R-AP003A) ist das Asus X51R AP167D alles andere als ein kraftloser Laptop. Der Intel Core Duo T2450 glänzt durch Schnelligkeit. Geräusche (Quiet-Office-Mode) und Wärmeabgabe sind kaum wahrnehmbar.
Auch die Stromparer unter den Notebook-Fans könnten sich mit dem X51R AP167D anfreunden. 25,2 Watt im Office Betrieb – trotz schneller 2,0-GHz-CPU - sind ein selten erreichter niedrig Stromverbrauch.
Die Verarbeitung ist Asus typisch in Ordnung bis sehr gut. Mit der Tastatur hat Asus jedoch den Bock abgeschossen. Sie klappert und biegt stark durch. So eine schlechte Eingabe hatten die Tester schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Für eines ist die Chipsatzgrafik des Asus aber nicht geeignet: Zum Spielen. Die Radeon Xpress 1100 VGA schafft es noch nicht einmal in den Einstellungen „sehr niedrig“ (1024 x 768) World in Conflict flüssig zum Laufen zu bringen.


gut, (von 5): Ausstattung 0.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 3.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 2.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.11.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 10% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 70%
58% Test: Asus X51R-AP134C (Notebook) - Das Geiz-Notebook
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Asus X51R-AP134C mag zwar wenig kosten und für seine Größe angenehm leicht sein, effektiv arbeiten können Sie mit ihm aber kaum. Zudem gibt es wesentlich besser ausgestattete und leistungsfähigere 15,4-Zoll-Notebooks in der gleichen Preisregion.
(in %): 58.4, Leistung 58, Mobilität 38, Ausstattung 68, Ergonomie 82, Display 64, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.11.2007
Bewertung: Gesamt: 58% Leistung: 58% Ausstattung: 68% Bildschirm: 64% Mobilität: 38% Ergonomie: 82% Emissionen: 80%
Sparfüchse unterwegs
Quelle: c't - 25/07 Deutsch
Noch vor einigen Monaten galt ein 600 Euro teures Notebook als Schnäppchen, mittlerweile ist der billigste Testkandidat für unter 450 Euro zu haben. Dabei handelt es sich nicht um spezielle Ultrabillig-Konzepte, sondern um normale Notebooks mit 15.4-Zoll-Display, Festplatten, DVD-Brennern und meist vorinstalliertem Windows. Asus X51R: vergleichsweise schneller Grafikkern, schnelle 120er-Platte, sinnvolle Schnittstellenanordnung, mittelmäßige Laufzeit, unstabile WLAN-Verbindung
Mobilität schlecht, Leistung schlecht, Ergonomie gut, Emissionen gut, Display mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Leistung: 40% Bildschirm: 50% Mobilität: 40% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%
82% Asus X51R-AP003A
Quelle: Computerbild Deutsch
Im Asus-Notebook sind nur 512 Megabyte Arbeitsspeicher eingebaut. Das reicht zwar für Windows Vista Basic, mch taber das Arbeiten mit Programmen, die viel Speicher brauchen manchmal etwas zähflüssig.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 2.78 (befriedigend), Preis/Leistung sehr günstig, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.06.2007
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 90% Bildschirm: 50%
70% Bürokraft für Sparfüchse
Quelle: Notebookjournal Deutsch
In der Kategorie der Office-Notebooks macht der Bereich Leistung einen Anteil von 30 Prozent der Endnote aus. Das ist aus gutem Grund so, denn zu einem vernünftigen Gerät braucht es mehr als bloße Muskelkraft. Ohne diese geht es aber auch nicht. Das X51N scheint fast auf ganzer Linie kraftlos zu sein. Auch wenn Benchmarks am Ende nur ein paar Zahlen sind, macht sich die knappe Speicherausstattung selbst bei gewöhnlicher Arbeit schon stark bemerkbar. Unserem Testgerät kommt es daher sehr zu gute, dass es wenigstens zum überwiegenden Teil in der gewohnt hohen Asus Qualität gefertigt wurde. Zusammen mit den positiven Ergonomiewerten sind diese Positionen der rettende Anker für ein „befriedigend“ als Gesamtnote.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

befriedigend, (von 5): Leistung 1.5, Display 2.5, Mobilität 1.5, Ausstattung 2.5, Ergonomie 3.5, Verarbeitung 3, Preis/Leistung günstig, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 30% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 60% Ergonomie: 70% Emissionen: 80%
81% Test Asus X51R Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Insgesamt waren wir doch etwas überrascht, dass selbst ein äußerst günstiges Gerät in vielen Bereichen durchaus passabel abschneidet. Speziell das Display konnte positiv überraschen. Bei den Leistungsdaten kann man dann aber doch ganz eindeutig die Einsparmaßnahmen erkennen. Ob man nun einen Celeron oder aber eine Dualcore CPU verbaut wirkt sich doch nicht ganz unrelevant auf Preis und auch auf die Leistung aus. Die Verarbeitung des Asus X51R geht also abgesehen von einigen Kleinigkeiten durchwegs ok. Besonders die Robustheit und die Stabilität des Gehäuses fielen sehr positiv auf. Bezüglich der Gestaltung darf man sich keine Besonderheiten erwarten, trotzdem wirkt das X51R ganz gefällig.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 81, Leistung 62, Display 88, Mobilität 69, Ergonomie 85, Verarbeitung 86, Emissionen 79
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.04.2007
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 62% Bildschirm: 88% Mobilität: 69% Gehäuse: 86% Ergonomie: 85% Emissionen: 79%

Ausländische Testberichte

Asus - X51RL review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
While the display does suffer from a narrow viewing angle, you really can't moan too much about this well equipped laptop which is a bargain at the asking price.
Display mangelhaft, Ausstattung gut, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.07.2008
Bewertung: Preis: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 50%

Kommentar

ATI Radeon Xpress 1100: Integrierte (shared Memory) Grafikkarte von ATI basierend auf den X300 Kern für AMD Prozessoren. Langsamer getaktete Version der Xpress 1150.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.

Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie).

Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).


520: Einstiegsprozessor der die Geschwindigkeit alter gleichgetakteter Pentium M Prozessoren einnimmt und für Büroaufgaben voll ausreicht.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.40":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.7 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


75.83%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Links

Asus Startseite

Preisvergleich:
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 15.4 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 5103WLMi Vista
Radeon Xpress 1100, Turion 64 X2 TL-52
Acer Aspire 3103WLMi
Radeon Xpress 1100, Mobile Sempron 3400+
Acer Aspire 5101AWLMi Vista
Radeon Xpress 1100, Turion 64 MK-36
Fujitsu-Siemens Amilo Pa1510
Radeon Xpress 1100, Turion 64 X2 TL-52
HP Compaq nx6325
Radeon Xpress 1100, Turion 64 X2 TL-60
Acer Aspire 5102WLMi
Radeon Xpress 1100, Turion 64 X2 TL-50

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 5050-5954
Radeon Xpress 1100, Athlon 64 X2 TK-53, 14.10", 2.4 kg
Acer Aspire 5051AXWMi
Radeon Xpress 1100, Turion 64 MK-36, 14.10", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus VivoBook 14 X415, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.6 kg
Asus BR1100FKA-BP0491RA
UHD Graphics (Jasper Lake 32 EU), Jasper Lake Pentium N6000, 11.60", 1.4 kg
Asus ZenBook 14X UM5401, 5900HX
Vega 8 R4000, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 14.00", 1.4 kg
Asus E510MA-EJ133T
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 15.60", 1.63 kg
Asus VivoBook 14 X413EA-EB070T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.45 kg
Asus Chromebook CX9400, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.1 kg
Asus L410MA-DB02
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 14.00", 1.3 kg
Asus VivoBook S15 M533, R5 5500U
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook 15 F512JA-AS34
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.60", 1.8 kg
Asus ExpertBook B1 B1400CEAE, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.483 kg
Asus Vivobook 14 M433UA-EB751TS
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 14.00", 1.4 kg
Asus ExpertBook P2451FA, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.52 kg
Asus VivoBook S14 S433EA-AM613T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.4 kg
Asus F415JA-BV393T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14.00", 1.6 kg
Asus VivoBook 17 M712-WH34
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3250U, 17.30", 2.3 kg
Asus VivoBook 17 S712UA-AU084T
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 17.30", 2.3 kg
Asus L510MA-DS04
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 15.60", 1.63 kg
Asus Vivobook 14 K413EA-EB608T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook 14 M415DA-EK337
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 14.00", 1.6 kg
Asus D515DA-BR638
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3250U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook 14 K413JA-EB573T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus X51R
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)