Notebookcheck

ATI Radeon Xpress 1100

ATI Radeon Xpress 1100

Der Nachfolger der Xpress M200 integrierten shared Memory Grafikkarte für Notebooks von ATI zeigt eine gute Leistung für Grafikkarten ohne dezidierten Speicher. Laut ATI ist eine integrierte X300 (ATI Mobility Radeon X300) Grafik eingebaut. Die Xpress 1100 ist die langsamergetaktete Version (Xpress 1150 ist schneller getaktet). Ausserdem wird sie von ATI als Windows Vista Premium Ready beworben (soll also Aero Glass voll unterstützen).

Durch den x300 Kern unterstützt die onboard Grafikkarte DirectX 9 und Pixelshader 2.0.

Der Chipsatz selbst unterstützt die Prozessoren: Mobile Sempron, Mobile Athlon 64, Turion 64 (X2)

Für ältere Spiele ist die Leistung ausreichend und sollte sich unter einer normalen X300 einordnen.

HerstellerATI
Radeon Xpress Serie
Radeon Xpress 1250 (compare) 4/0 cores @ 400 MHz
Radeon Xpress 1150 (compare) 2/4/2 cores @ 400 MHz
Radeon Xpress 200M (compare) 4/2 cores @ 350 MHz
Radeon Xpress 1100 4/2 cores @ 300 MHz
Pipelines4 / 2 Pixel- / Vertexshader
Kerntakt300 MHz
Speichertypshared Memory
Shared Memorynein
DirectXDirectX 9b, Shader 2.0
Herstellungsprozess110 nm
Erscheinungsdatum01.06.2006
Informationenselben Features wie Mobility Radeon X300
Herstellerseitehttp://www.ati.com/products/radeonxpress...

Benchmarks

3DMark 06 +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a

Spieleleistung

Alle Tests sind ungefähre Benchmarkwerte (je nach eingesetzter CPU können sie stark abweichen) und wurden ohne Antialiasing (AA) und ohne Anisotrope Filter (AF) durchgeführt. Mit AA und AF waren moderne Spiele nicht spielbar (<20 fps).

F.E.A.R: CPU low, GPU low: 40 fps -> spielbar
Quake 4: 640x480, low -> 11 fps -> nicht spielbar
AquaNox 2 (Aquamark): 1024x768: 11700 Punkte -> (ab 20000 ist AquaNox 2 mit hohen Details spielbar) -> spielbar (mit niedrigen Details)
Quake 3 Arena: 1024x768, highest -> 60 fps -> voll spielbar

(Werte aus unten-verlinkten Testberichten und Tests aus unserer Sektion ext. Tests)

Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 2
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) *
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Mali-G76 MP16 *
Radeon HD 5570
Mali-G76 MP4 *
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

>> Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistungsklasse

>> Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste der wichtigsten Grafikkarten

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > ATI Radeon Xpress 1100
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)