Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs

Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs

Die Intel UHD Graphics Xe G4 (Tiger-Lake mit 48 EUs) oder auch UHD Graphics G1 ist eine Prozessorgrafikkarte, die im späteren Verlauf von 2020 vorgestellt wird. Sie basiert auf die neue Xe Architektur (Gen12) und soll eine Leistung auf dem Niveau einer GeForce MX230 bieten. Dies ist aber abhängig von TDP Settings (15 - 25 Watt Default) und Kühlung. In einem Core i3 Prozessor soll die Leistung aber leicht oberhalb einer Iris Plus G7 (Ice Lake) liegen.

Die Xe Graphics G1 wird im modernen 10nm+ Prozess bei Intel gefertigt und ist als Prozessorgrafikkarte sehr sparsam.

HerstellerIntel
Gen. 12 / Xe Serie
Iris Xe G7 96EUs compare 96 @ 0.4 - 1.35 GHz
Iris Xe G7 80EUs compare 80 @ 0.4 - 1.25 GHz
Iris Xe 64EUs compare 64 @ 1.4 GHz
UHD Graphics Xe G4 48EUs 48 @ 0.35 - 1.45 GHz
UHD Graphics Xe 32EUs (Tiger Lake-H) compare 32 @ 0.35 - 1.45 GHz
UHD Graphics Xe 750 32EUs compare 32 @ 0.35 - 1.45 GHz
UHD Graphics Xe 16EUs (Tiger Lake-H) compare 16 @ 0.35 - 1.45 GHz
CodenameTiger Lake Xe
ArchitekturGen. 11 Ice Lake
Pipelines48 - unified
Kerntakt350 - 1450 (Boost) MHz
Shared Memoryja
DirectXDirectX 12_1
Herstellungsprozess10 nm
FeaturesQuickSync
Erscheinungsdatum15.08.2020
CPU in UHD Graphics Xe G4 48EUsGPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
Intel Core i5-12450H8 x 1500 MHz, 45 W? MHz1200 MHz
Intel Core i3-1125G44 x 2000 MHz, 28 W400 MHz1250 MHz
Intel Pentium 85055 x 900 MHz, 15 W? MHz1100 MHz
min. - max.400 MHz? - 1250 MHz

Benchmarks

Performance Rating - 3DMark 11 + Fire Strike + Time Spy
7.4 pt (8%)
3DMark Vantage
3DM Vant. Perf. total +
3DM Vant. Perf. GPU no PhysX +
3DMark 06 3DMark 06 - Standard 1280x1024 +
Cinebench R10 Cinebench R10 Shading (32bit) +
Cinebench R15
Cinebench R15 OpenGL 64 Bit +
Cinebench R15 OpenGL Ref. Match 64 Bit +
Power Consumption - Furmark Stress Test Power Consumption - external Monitor *
min: 27.7     avg: 31.1     median: 31.3 (5%)     max: 34.3 Watt
051015202530354045Tooltip
Power Consumption - The Witcher 3 Power Consumption - external Monitor *
min: 26     avg: 31.7     median: 34.3 (5%)     max: 34.9 Watt
0510152025303540Tooltip
Power Consumption - Witcher 3 Power Consumption *
min: 31.7     avg: 35.7     median: 35.7 (8%)     max: 39.7 Watt
051015202530354045Tooltip
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
16.1 fps  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Valorant

Valorant

2020
min. 1280x720
63.3 fps  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
36.4 fps  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
Strange Brigade

Strange Brigade

2018
min. 1280x720
31.3 fps 63.6 fps ~ 47 fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
11.7 fps 26.7 fps