Notebookcheck

NVIDIA Quadro P3000

NVIDIA Quadro P3000

Die Nvidia Quadro P3000 ist eine mobile High-End-Workstation-Grafikkarte für Notebooks. Sie basiert auf wie die Consumer GeForce GTX 1060 (Laptop) auf den GP106 Chip mit 1280 Shader. Die Grafikkarte ist für die Kaby-Lake-Generation gedacht und Nachfolgerin der Quadro M3000M (Maxwell). Im Vergleich zur Consumer GTX 1060 bietet die P3000 jedoch 6 GB GDDR5 Grafikspeicher (bei geringerer Bandbreite also Taktrate). Die Taktraten bewegen sich von 1088 MHz (Basis) über 1215 MHz (typischer Boost) bis 1240 MHz (max.). 

Die Quadro-Grafikkarten bieten zertifizierte Treiber, welche auf Stabiltität und Performance bei professionellen Anwendungen (CAD-, DCC-, Medizin-, Prospektions-, Visualisierungsanwendungen) optimiert sind. Dadurch ist die Performance im Vergleich zu den Consumergrafikkarten mit gleichem Chip in diesen Bereichen deutlich besser.

Leistung

Die theoretische Leistung sollte vergleichbar zur GTX 1060 sein (falls die Taktraten nicht massiv verringert wurden), wodurch ein merkbares Leistungsplus im Vergleich zur alten M3000M erreicht werden sollte.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme der Quadro P3000 liegt laut Nvidia bei 75 Watt (TGP incl. memory) bzw. 55.3 W TDP. Dadurch ist die Karte am besten für 15-Zoll-Notebooks und größer geeignet.

 

 

HerstellerNVIDIA
Quadro P Serie
Quadro P5200 compare 2560 @ 1316 - 1569 MHz256 Bit @ 7216 MHz
Quadro P4200 compare 2304 @ 1215 - 1480 MHz256 Bit @ 7132 MHz
Quadro P5000 compare 2048 @ 1164 - 1506 MHz256 Bit @ 6006 MHz
Quadro P5000 Max-Q compare 2048 @ 1101 - 1366 MHz256 Bit @ 6006 MHz
Quadro P4000 compare 1792 @ 1202 - 1228 MHz256 Bit @ 6006 MHz
Quadro P4000 Max-Q compare 1792 @ 1113 - 1240 MHz256 Bit @ 6006 MHz
Quadro P3200 compare 1792 @ 708 - 1202 - 1228 MHz192 Bit @ 7008 MHz
Quadro P3000 1280 @ 1088 - 1215 MHz192 Bit @ 7008 MHz
Quadro P3000 Max-Q compare 1280 @ 1075 - 1240 MHz192 Bit @ 7008 MHz
Quadro P2000 compare 768 @ 1215 - 1468 MHz128 Bit @ 6008 MHz
Quadro P2000 Max-Q compare 768 @ 1215 - 1468 MHz128 Bit @ 6008 MHz
Quadro P1000 compare 512 @ 1493 - 1519 MHz128 Bit @ 6008 MHz
Quadro P620 compare 512 @ 1177 - 1442 MHz128 Bit @ 6000 MHz
CodenameN17E-Q1
ArchitekturPascal
Pipelines1280 - unified
Kerntakt1088 - 1215 (Boost) MHz
Speichertakt7008 MHz
Speicherbandbreite192 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße16384 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12_1, Shader 5.0
Herstellungsprozess16 nm
FeaturesOptimus, PhysX, 3D Vision Pro, nView, Optimus
Notebookgrößegroß (17" z.B.)
Erscheinungsdatum11.01.2017
Herstellerseitehttp://www.nvidia.com/object/quadro-for-...

Benchmarks

Performance Rating - 3DMark 11 + Fire Strike + Time Spy
25.4 pt (26%)
3DMark - Ice Storm Unlimited Graphics Score 1280x720 offscreen
min: 316202     avg: 331998     median: 331998 (61%)     max: 347794 Points
3DMark - Fire Strike Score 1920x1080
min: 8003     avg: 8156     median: 8155.5 (28%)     max: 8308 Points
3DMark - Fire Strike Graphics 1920x1080
min: 9022     avg: 9256     median: 9255.5 (23%)     max: 9489 Points
3DMark 11 - Performance 1280x720
min: 10738     avg: 11351     median: 11229 (29%)     max: 12086 points
3DMark 11 - Performance GPU 1280x720
min: 11162     avg: 12583     median: 12105 (24%)     max: 14483 points
3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1024x768 +
SPECviewperf 11
Siemens NX 1920x1080 +
Tcvis 1920x1080 +
SolidWorks 1920x1080 +
Pro/ENGINEER 1920x1080 +
Maya 1920x1080 +
Lightwave 1920x1080 +
Ensight 1920x1080 +
Catia 1920x1080 +
SPECviewperf 12
Solidworks (sw-03) 1900x1060 +
Siemens NX (snx-02) 1900x1060 +
Showcase (showcase-01) 1900x1060 +
Medical (medical-01) 1900x1060 +
Maya (maya-04) 1900x1060 +
Energy (energy-01) 1900x1060 +
Creo (creo-01) 1900x1060 +
Catia (catia-04) 1900x1060 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Offscreen C24Z16 1920x1080 +
T-Rex HD Onscreen C24Z16 +
LuxMark v2.0 64Bit - Sala GPUs-only
min: 3317     avg: 3352     median: 3351.5 (31%)     max: 3386 Samples/s
ComputeMark v2.1 - Normal, Score 1024x600
min: 6501     avg: 6556     median: 6556 (23%)     max: 6611 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
84  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
41.2  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
28.7  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
25.4  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
9.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
107.7  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
53.7  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
48.4  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
26  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
19.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
For Honor

For Honor

2017
min. 1280x720
199.7  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
87.1  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
81.6  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
57.3  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
24.8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
120.8  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
114.2  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
79.9  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
68.7  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
30.9  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
143.8  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
136.8  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
66.3  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
53.9  fps    + Vergleich