Notebookcheck

NVIDIA GeForce MX250

NVIDIA GeForce MX250

Die Nvidia GeForce MX250 ist eine mobile Grafikkarte für Notebooks und Nachfolger der GeForce MX150 mit leicht höheren Taktraten. Sie basiert auf den selben GP108 Chip (Pascal, N17S-G2-A1) wie die MX150 / Desktop GT 1030 mit 384 Shader und einem 64 Bit GDDR5 Speicherinterface, jedoch wurden die Taktraten erhöht. 

Weiterhin gibt es zwei Varianten der MX250, eine schnellere 25 Watt Version (default, 1D13 Device ID) und eine Stromsparversion mit langsameren Taktraten (-32% bei der MX150) und 10 Watt TDP (1D52 Device ID). Die schnelle 1D13 mit 25 Watt hat einen 3% höheren Boost-Takt als die alte MX150. Neben dem höheren Kerntakt kann auch der Speichertakt nun mit 3,5 GHz betrieben werden (versus 3 GHz der MX150).

Features

Der GP108-Chip wird in einem 14-nm-FinFET-Prozess (LPP) bei Samsung gefertigt und bietet eine Reihe neuer Features, unter anderem Support für DisplayPort 1.4 (ready), HDMI 2.0b und HDR. G-Sync und Simultane Multi-Projection (für VR) werden im Unterschied zu den größeren Pascal Chips jedoch nicht unterstützt. H.265 Video De- und Encoding wird vom Chip unterstützt, jedoch benötigt z.b. 4K-HDR bei Netflix zumindest 3 GB Videospeicher. Eine genaue Auflistung der Verbesserungen und Features der neuen Pascal Desktop-GPUs finden Sie in unserem Pascal-Architektur-Artikel.

Leistung

Durch die erhöhten Taktraten (+3% Boost bei der 25 Watt Version, Speicher kann schneller betrieben werden) ist auch die Spieleleistung je nach Benchmark minimal höher als bei der alten GeForce MX150. Erste Benchmarks weisen z.b. auf eine 5% höhere Performance. Dadurch reicht die Leistung jedoch weiterhin nur für niedrige Detailstufe in aktuellen Spielen reichen. Mehr Details gibt es auf der MX150 Seite.

HerstellerNVIDIA
GeForce MX200 Serie
GeForce MX250 384 @ 1518 - 1582 MHz64 Bit @ 7000 MHz
GeForce MX230 compare 256 @ 1519 - 1531 MHz64 Bit @ 7000 MHz
CodenameN17S-G2
ArchitekturPascal
Pipelines384 - unified
Kerntakt1518 - 1582 (Boost) MHz
Speichertakt7000 MHz
Speicherbandbreite64 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße4096 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12_1
Herstellungsprozess14 nm
FeaturesVulkan 1.1, OpenGL 4.6, OpenCL 1.2, GPU Boost 3.0, Multi Monitor
Erscheinungsdatum20.02.2019
Herstellerseitehttps://www.geforce.com/hardware/noteboo...

Benchmarks

Performance Rating - 3DMark 11 + Fire Strike + Time Spy
12 pt (13%)
3DMark - Time Spy Score 2560x1440
min: 980     avg: 1176     median: 1218 (7%)     max: 1308 Points
3DMark - Time Spy Graphics 2560x1440
min: 881     avg: 1063     median: 1101 (6%)     max: 1169 Points
3DMark - Ice Storm Unlimited Graphics Score 1280x720 offscreen
min: 100071     avg: 208874     median: 232911 (43%)     max: 252549 Points
3DMark - Ice Storm Extreme Graphics 1920x1080
min: 22385     avg: 68911     median: 78819 (11%)     max: 81895 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Score 1280x720
min: 8009     avg: 13274     median: 13112.5 (20%)     max: 17955 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Graphics 1280x720
min: 19117     avg: 21783     median: 21611.5 (11%)     max: 23863 Points
3DMark - Fire Strike Score 1920x1080
min: 2726     avg: 3177     median: 3210 (11%)     max: 3567 Points
3DMark - Fire Strike Graphics 1920x1080
min: 2939     avg: 3516     median: 3638 (8%)     max: 3885 Points
3DMark - Ice Storm Standard Graphics 1280x720
min: 42088     avg: 80269     median: 86686 (12%)     max: 101192 Points
3DMark 11 - Performance 1280x720
min: 3930     avg: 4658     median: 4850 (13%)     max: 5302 points
3DMark 11 - Performance GPU 1280x720
min: 3585     avg: 4401     median: 4633 (8%)     max: 4942 points
3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
SPECviewperf 12
Solidworks (sw-03) 1900x1060 +
Siemens NX (snx-02) 1900x1060 +
Showcase (showcase-01) 1900x1060 +
Medical (medical-01) 1900x1060 +
Maya (maya-04) 1900x1060 +
Energy (energy-01) 1900x1060 +
Creo (creo-01) 1900x1060 +
Catia (catia-04) 1900x1060 +
3ds Max (3dsmax-05) 1900x1060 +
SPECviewperf 13 Solidworks (sw-04) +
Siemens NX (snx-03) +
Showcase (showcase-02) +
Medical (medical-02) +
Maya (maya-05) +
Energy (energy-02) +
Creo (creo-02) +
Catia (catia-05) +
3ds Max (3dsmax-06) +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Offscreen C24Z16 1920x1080 +
T-Rex HD Onscreen C24Z16 +
GFXBench 3.0 - Manhattan Offscreen OGL off screen
min: 136     avg: 141     median: 141.2 (23%)     max: 146.4 fps
GFXBench 3.0 - Manhattan Onscreen OGL on screen
min: 60     avg: 79.9     median: 79.9 (22%)     max: 99.7 fps
GFXBench - Car Chase Offscreen off screen
min: 66     avg: 69.5     median: 69.5 (16%)     max: 73 fps
GFXBench - Car Chase Onscreen on screen
min: 57     avg: 63.5     median: 63.5 (24%)     max: 69.9 fps
LuxMark v2.0 64Bit - Room GPUs-only
min: 505     avg: 629     median: 629 (6%)     max: 753 Samples/s
LuxMark v2.0 64Bit - Sala GPUs-only
min: 895     avg: 1173     median: 1172.5 (8%)     max: 1450 Samples/s
ComputeMark v2.1 - Normal, Score 1024x600
min: 2804     avg: 2806     median: 2806 (6%)     max: 2808 Points
Power Consumption - FurMark 1.19 GPU Stress Test - Power Consumption (external Monitor) 1280x720 *
min: 41.3     avg: 46     median: 47.6 (11%)     max: 49 Watt
Power Consumption - The Witcher 3 Power Consumption (external Monitor) ultra 1920x1080 *
min: 45.2     avg: 46.6     median: 46.6 (10%)     max: 48 Watt
Power Consumption - Witcher 3 ultra - Power Consumption *
min: 34.7     avg: 50.9     median: 52.8 (12%)     max: 59.4 Watt
Clock Speed - GPU Clock Witcher 3 ultra
min: 1506     avg: 1613     median: 1631 (85%)     max: 1683 MHz
Clock Speed - GPU Clock Speed Furmark 1.19 GPU Stress Test 1280x720
min: 549     avg: 1141     median: 1303 (75%)     max: 1571 MHz
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
29  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
13  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
11  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1280x720
34.3  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
15.7  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
14.4  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
14.2  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.