Notebookcheck

Lenovo IdeaPad S540-14IWL

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad S540-14IWL
Lenovo IdeaPad S540-14IWL (Ideapad S540 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX250 - 2048 MB, Kerntakt: 1519 MHz, Speichertakt: 1752 MHz, GDDR5, Nvidia 217.88, Nvidia Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, Dual-Channel, 4 GB fest verlötet + 4 GB Modul, max. 20 GB
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, NV140FHM-N48, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Cannon Lake-U PCH-LP Premium
Massenspeicher
Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ, 512 GB 
, 512 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Cannon Lake-LP - cAVS
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3,5mm Klinke, Card Reader: 4-in-1 media reader (MMC, SD, SDHC, SDXC), 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wireless-AC 9560 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.9 x 323 x 227
Akku
48 Wh, 3145 mAh Lithium-Ion
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Dolby Audio Stereo, Tastatur: 6-Zeilen-Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65-Watt_Netzteil, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.412 kg, Netzteil: 358 g
Preis
699 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.45% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 79%, Ausstattung: 47%, Bildschirm: 87% Mobilität: 80%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Lenovo IdeaPad S540-14IWL

84.9% Vergleichs-Test: Lenovo IdeaPad S540 - AMD oder doch lieber Intel im Laptop? | Notebookcheck
Ein kompaktes Multimedia-Notebook mit 14-Zoll-Display, das verspricht das Lenovo IdeaPad S540. Die Gehäusegröße passt schon mal und auch die Akkulaufzeiten sind vielversprechend. Allerdings deuten sich Unterschiede zwischen dem AMD-basierten Gerät und dem Intel-basierten Gerät an. Wir haben beide Geräte ergattert und diese direkt gegeneinander antreten lassen. Welches IdeaPad S540 nun besser performt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Review.
78% Lenovo IdeaPad S540
Quelle: PC Guia Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.01.2020
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.412 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


81.45%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Swift 5 Pro SF514-54GT-54PK
GeForce MX250, Ice Lake i5-1035G1
Asus ZenBook 14 UX434FLC-A5131R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
MSI Modern 14 A10RB-663XES
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook 14 UX431FL-AM049T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Acer Swift 5 SF514-54GT-762S
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7
MSI Modern 14 A10RB-665XES
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Lenovo Yoga S740-14IIL-81RS0016GE
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7
Asus Zenbook Pro Duo UX481FL-BM044T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM039R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Dell Vostro 14 5490, i7-10510U, MX250
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Acer TravelMate P6 TMP614-51TG-792V
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Xiaomi RedmiBook 14 2019, i7-8565U
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Acer Swift 5 SF514-54GT-70SY
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7
Acer Aspire 5 A514-52G-516T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U
Acer Swift 3 SF314-56G-79D1
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Asus ZenBook 14 UX431FL-AN012T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Asus ZenBook 14 UX434FL, i7-8565U
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Asus VivoBook S14 S431FL, i7-8565U
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Asus ZenBook Pro Duo UX481
GeForce MX250, Core i7 i7-9750H
Huawei MateBook X Pro 2019, i7-8565U
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Huawei MateBook 14-KLV-W29B
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 0.149 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus VivoBook S15 S532FL-BN184T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-54G-54PC
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL-81NE0040GE
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.95 kg
Acer Aspire 3 A317-51G-7604
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 17.3", 2.7 kg
Asus VivoBook S15 S512FL-BQ279T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN010T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad S540-14IWL
Autor: Stefan Hinum (Update:  8.02.2020)