Notebookcheck

HP Pavilion 14-ce3005ns

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 14-ce3005ns
HP Pavilion 14-ce3005ns (Pavilion 14-ce Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
512 GB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Card Reader: SD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 327 x 225.5
Akku
41 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.6 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Pavilion 14-ce3005ns

HP Pavilion 14-ce3005ns. Ultrabook 14,0" muy potente (849 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Compact size; powerful hardware; high performance; attractive price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.02.2020

Kommentar

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-1065G7: Auf der Ice-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne der Sunnycove Microarchitektur mit 1,3 (Basis) - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine starke Iris Plus G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt. Durch die 18 % bessere IPC Performance von Sunnycove versus Skylake sollte die CPU Performance mit dem alten Whisky-Lake Core i7-8565U (max 4,1 GHz) mithalten können.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Xiaomi Mi Notebook 14, i5-10210U MX250
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U
Acer TravelMate P6 TMP614-51TG-G2
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Acer Swift 3 SF314-58G-77JX
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U
MSI Prestige 14 A10RB
GeForce MX250, Comet Lake i7-10710U
MSI PS42 Modern 8RA-280XES
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U
Dell Inspiron 14 7490-D0R43
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus VivoBook S14 S433FL-EB008T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U
Asus VivoBook S14 S432FL-EB074T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U
Asus VivoBook S14 S433FL-EB029T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook Duo UX481FL
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook 14 UX434FLC-A5131R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
MSI Modern 14 A10RB-663XES
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook 14 UX431FL-AM049T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
MSI Modern 14 A10RB-665XES
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus Zenbook Pro Duo UX481FL-BM044T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM039R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Dell Vostro 14 5490, i7-10510U, MX250
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Acer TravelMate P6 TMP614-51TG-792V
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Swift 5 Pro SF514-54GT-54PK
GeForce MX250, Ice Lake i5-1035G1, 0.99 kg
Acer Swift 5 SF514-54GT-762S
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7, 1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus VivoBook S15 S533FL-BQ024T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 13 UX334FLC-A3167T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.22 kg
HP Pavilion 15-cs3022ns
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7, 15.6", 1.9 kg
Asus VivoBook S15 S533F-LBQ536T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad S540-15IML-81NG00A3GE
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.95 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BQ049T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN184T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion 14-ce3005ns
Autor: Stefan Hinum,  9.04.2020 (Update:  9.04.2020)