Notebookcheck Logo

Elex 2 im Test: Notebook und Desktop Benchmarks

Ein typisches Piranha Bytes Abenteuer. Knapp 4,5 Jahre nach dem ersten Teil erscheint mit Elex 2 die Fortsetzung zum atmosphärisch dichten Sci-Fi-/Fantasy-Rollenspiel. Wir haben uns die Grafikanforderungen in verschiedenen Auflösungen und Detailstufen angesehen.
Elex 2

Technik

Auf den ersten Blick fällt das technische Fazit ziemlich nüchtern aus. Analog zum Vorgänger hinkt Elex 2 den aktuellen Möglichkeiten spürbar hinterher. Speziell die Animationen, die Texturqualität und die Polygonmenge lassen oftmals zu wünschen übrig bzw. könnten besser sein. Allgemein halten sich die optischen Unterschiede im Vergleich zum ersten Elex in Grenzen (Schatten und Beleuchtung sind jetzt etwas schöner).

Elex 2
Elex 2
Elex 2
Elex 2

Trotz der genannten Einschränkungen wirkt der Gesamtlook sehr stimmungsvoll. Dank der dichten Vegetation, der glaubwürdigen, abwechslungsreichen Landschaftsdarstellung und der lebendigen Fauna bzw. Flora erzeugt das Spiel – wie man es von Piranha Bytes gewohnt ist – eine tolle Atmosphäre. Besonders gut haben uns dabei die sich im Wind wiegenden Pflanzen und Bäume gefallen. Der einzigartige Stil, welcher Science-Fiction- mit klassischen „Wald und Wiesen“-Fantasy-Elementen mixt, ist derweil Geschmackssache.

Elex 2
Elex 2
Elex 2
Elex 2

Das Grafikmenü entpuppt sich als recht unspektakulär. Während man im oberen Bereich die Auflösung und den Bildmodus anpassen kann, warten im unteren Bereich knapp 10 Qualitäts- und Detailregler. Dass erneut Text-Erläuterungen und praktische Presets, also Voreinstellungen fehlen, ist etwas schade. Dafür werden Änderungen direkt ohne Neustart übernommen, was Zeit spart, wobei das Bild beim Umstellen der Shader-Qualität – Elex 1 lässt grüßen – häufig sekundenlang hängt, wodurch der Eindruck entsteht, das Spiel wäre eingefroren.

Elex 2
Elex 2

Auch sonst läuft technisch noch nicht alles rund. So hatten wir auf einem Rechner das Problem, dass die Framerate trotz diverser Auflösungen und Settings auf einem viel zu niedrigen Wert festhing. In diesem Fall half ein Neustart des Spiels. Außerdem kam es hin und wieder vor, dass geringere Settings zu etwas schlechteren Ergebnissen als höhere Settings führten, was natürlich tendenziell nicht sein dürfte. Ab mittleren Details würden wir die Grafik von Elex 2 als ansehnlich bezeichnen.

Benchmark

Da der Titel keinen integrierten Benchmark enthält, verwenden wir eine eigens festgelegte Sequenz. Wie Sie im folgenden Video sehen können, laufen wir mit dem Hauptcharakter für ca. 30 Sekunden eine bestimmte Strecke im Außenbereich ab. Das entsprechende Areal erreicht man direkt nach den Introvideos. Die Framerate wird dabei mit dem Tool CapFrameX aufgezeichnet. Weil es sich „nur“ um ein RPG aus der Third-Person-Perspektive handelt, genügen als Mittelwert 40 FPS+.

Resultate

Für die Benchmarks kommen hauptsächlich Leihgeräte unserer Partner von XMG (Schenker Technologies) und MSI zum Einsatz.

FHD (1.920 x 1.080)

Obwohl die optischen Verbesserungen eher klein ausfallen, verfügt Elex 2 über einen teils deutlich größeren Grafikhunger als der Vorgänger. Um den Titel mit 1.920 x 1.080 Pixeln spielen zu können, muss mindestens eine Midrange-GPU unter der Haube stecken. Die GeForce GTX 1650 (Ti) ist beispielsweise flott genug für niedrige und mittlere Settings. Für hohe bis maximale Details sollte es hingegen eine GeForce GTX 1660 Ti oder RTX 3050 Ti sein.

Elex 2
    1920x1080 Low / Off     1920x1080 Medium / On AA:FX AF:16x     1920x1080 High / On AA:FX AF:16x     1920x1080 Ultra / On AA:SM AF:16x
NVIDIA GeForce RTX 3080, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio
93.3 (56.6min, 62.3P0.1, 69.2P1) fps ∼54%
92.5 (55.8min, 63.8P0.1, 69.2P1) fps ∼59%
92.1 (58.9min, 63.1P0.1, 69.7P1) fps ∼28%
NVIDIA GeForce RTX 3090, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
97.6 (32.8min, 46.5P0.1, 68.5P1) fps ∼57%
87 (52.3min, 57.4P0.1, 66.8P1) fps ∼55%
86.6 (54.2min, 60P0.1, 64.6P1) fps ∼26%
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 15 @165 W TGP
97.9 (32min, 48.5P0.1, 68.9P1) fps ∼57%
88.1 (32.7min, 38.5P0.1, 67.6P1) fps ∼56%
84.8 (36.5min, 45.1P0.1, 63.6P1) fps ∼25%
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 17 @140 W TGP
98.5 (29min, 42.6P0.1, 67.9P1) fps ∼57%
89.3 (36.3min, 44.5P0.1, 65.9P1) fps ∼56%
83.6 (56.2min, 59P0.1, 68.5P1) fps ∼25%
NVIDIA GeForce RTX 3070, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3070 Ventus 3X
97 (36.9min, 43.2P0.1, 70.7P1) fps ∼56%
87.2 (22.1min, 54.4P0.1, 66P1) fps ∼55%
82.8 (32.7min, 39P0.1, 62.3P1) fps ∼25%
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Core 15 @130 W TGP
87.9 (15.3min, 31.8P0.1, 56.4P1) fps ∼51%
78.9 (29.2min, 37.2P0.1, 58.5P1) fps ∼50%
69.9 (34.4min, 40.5P0.1, 55.5P1) fps ∼21%
AMD Radeon RX 6800M, R9 5900HX
Asus ROG Strix G15
64.2 (36.2min, 37.2P0.1, 44.2P1) fps ∼37%
61.3 (42.5min, 44P0.1, 46.9P1) fps ∼39%
60.9 (31.2min, 43.5P0.1, 45.8P1) fps ∼18%
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H
XMG Focus 17 @75 W TGP
62.8 (33.8min, 36.6P0.1, 41.8P1) fps ∼37%
55 (29.4min, 33.1P0.1, 42.9P1) fps ∼35%
49.6 (33.1min, 33.8P0.1, 41P1) fps ∼15%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SD
61.2 (19.7min, 28.4P0.1, 38.7P1) fps ∼36%
53 (21.2min, 24.3P0.1, 36.4P1) fps ∼34%
48.4 (29.4min, 32P0.1, 36.2P1) fps ∼15%
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
MSI GP75
52.2 (26.7min, 29P0.1, 36.2P1) fps ∼30%
46.1 (25.8min, 27.7P0.1, 31.3P1) fps ∼27%
39.2 (19.2min, 23P0.1, 26.1P1) fps ∼25%
34.6 (19min, 20P0.1, 24.9P1) fps ∼10%
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, i7-10750H
MSI GL75
50.4 (24.6min, 25.1P0.1, 27.9P1) fps ∼29%
43.4 (9.59min, 23P0.1, 28.2P1) fps ∼25%
37.1 (24.8min, 27P0.1, 30.4P1) fps ∼23%
32.8 (7.69min, 14.4P0.1, 24.4P1) fps ∼10%
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
Honor MagicBook 14
18.9 (8.52min, 9.48P0.1, 12.1P1) fps ∼11%
16.1 (11.5min, 12P0.1, 13.5P1) fps ∼9%
13.9 (3.96min, 4.99P0.1, 9.1P1) fps ∼9%
12.4 (7.38min, 7.7P0.1, 8.96P1) fps ∼4%

QHD (2.560 x 1.440)

Besitzer von QHD-Displays kommen bei höheren Einstellungen nur schwer um einen High-End-Vertreter herum. 2.560 x 1.440 Pixel und maximale Settings benötigen mindestens eine GeForce RTX 3060 oder Radeon RX 6800M.

Elex 2
    2560x1440 Ultra / On AA:SM AF:16x
NVIDIA GeForce RTX 3090, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
83.6 (33.8min, 40.9P0.1, 60.7P1) fps ∼66%
NVIDIA GeForce RTX 3080, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio
79.5 (58.2min, 59.2P0.1, 63.8P1) fps ∼63%
NVIDIA GeForce RTX 3070, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3070 Ventus 3X
74.9 (45.2min, 47.6P0.1, 52.6P1) fps ∼59%
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 15 @165 W TGP
65.9 (41.6min, 49.8P0.1, 55.5P1) fps ∼52%
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 17 @140 W TGP
61.7 (43.6min, 47.3P0.1, 51.4P1) fps ∼49%
AMD Radeon RX 6800M, R9 5900HX
Asus ROG Strix G15
52 (40.7min, 42.1P0.1, 44.3P1) fps ∼41%
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Core 15 @130 W TGP
50.3 (35.1min, 37.7P0.1, 41.7P1) fps ∼40%
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H
XMG Focus 17 @75 W TGP
35.2 (26.8min, 27.9P0.1, 30.1P1) fps ∼28%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SD
33.8 (22.8min, 23.5P0.1, 27.7P1) fps ∼27%

UHD (3.840 x 2.160)

Bei der Nutzung eines 4K-Monitors gelangen selbst die stärksten Notebook-Chips an ihr Limit. Mit einer Mischung aus 3.840 x 2.160 Pixeln und vollen Details hat sogar die GeForce RTX 3080 zu kämpfen.

Elex 2
    3840x2160 Ultra / On AA:SM AF:16x
NVIDIA GeForce RTX 3090, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
66.1 (48.6min, 50.5P0.1, 55.2P1) fps ∼64%
NVIDIA GeForce RTX 3080, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio
59.6 (22.6min, 31.1P0.1, 49.1P1) fps ∼58%
NVIDIA GeForce RTX 3070, i9-9900K
MSI GeForce RTX 3070 Ventus 3X
44.9 (22.3min, 30.2P0.1, 37.3P1) fps ∼44%
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 15 @165 W TGP
38.7 (30.2min, 31.7P0.1, 33.6P1) fps ∼38%
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Neo 17 @140 W TGP
36.1 (26.9min, 28.9P0.1, 31.2P1) fps ∼35%
AMD Radeon RX 6800M, R9 5900HX
Asus ROG Strix G15
29.4 (26.2min, 26.5P0.1, 26.9P1) fps ∼29%
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-11800H
XMG Core 15 @130 W TGP
28.6 (23.5min, 23.7P0.1, 24.6P1) fps ∼28%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SD
17.7 (14.1min, 14.5P0.1, 15.2P1) fps ∼17%
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H
XMG Focus 17 @75 W TGP
14.3 (10.9min, 11P0.1, 12.2P1) fps ∼14%

Hinweis

Da Gaming-Tests sehr zeitaufwändig sind und oft durch Installations- bzw. Aktivierungslimits eingeschränkt werden, können wir Ihnen zur Veröffentlichung der Artikel nur einen Teil der Benchmarks liefern. Weitere Grafikkarten werden jeweils in den kommenden Tagen und Wochen eingebaut.

Übersicht

Einschränkungen anzeigen
PosModell< PrevNext >Elex 2
 Elex 2 (2022)
low
1920x1080
Low / Off
med.
1920x1080
Medium / On
16xAF FXAA
high
1920x1080
High / On
16xAF FXAA
ultra
1920x1080
Ultra / On
16xAF SMAA
QHD
2560x1440
Ultra / On
16xAF SMAA
4K
3840x2160
Ultra / On
16xAF SMAA
NVIDIA GeForce RTX 3090
97.6
87
86.6
83.6
66.1
NVIDIA GeForce RTX 3080
93.3
92.5
92.1
79.5
59.6
AMD Radeon RX 6800
69
67.9
65.1
65.1
63.6
44
NVIDIA Titan RTX
111
105
98
95.4
81.2
47.7
NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
93.5
89.5
59.75n2
50.65n2
39.55n2
28.2
AMD Radeon RX 6700 XT
72.4
75.1
69.5
59
50.9n2
NVIDIA GeForce RTX 3070
97
87.2
82.8
74.9
44.9
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU
97.9
88.1
84.8
65.9
38.7
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti
107.4
96.65n2
88.3
69.5
41.2
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
110
104
94.1n2
84.55n2
AMD Radeon RX 6800M
64.2
61.3
60.9
52
29.4
AMD Radeon RX 6600 XT
75.7
78.1
71.3
67.6
53
29.3
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU
98.4
96.8n2
88.3n2
81.55n2
61.75n2
35.3n2
AMD Radeon RX 6800S
63.8
61.7
58.1
45.1
25.6
NVIDIA GeForce RTX 3060
95.6
89.7
79.9
72.8
53.4
30.5
NVIDIA Titan X Pascal
92.1n2
81.2
73.9
56.3
33.2
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super (Desktop)
99.4
94.4
86.7
77.9
58.3
33.5
AMD Radeon RX 5700 XT (Desktop)
78
79
72.7
67.7
52.1
29.9
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
87.9
78.9
69.9
50.3
28.6
PosModell< PrevNext >Elex 2
lowmed.highultraQHD4K
NVIDIA GeForce RTX 2060 Super (Desktop)
87.3
83.3
74.7
67.9
49.7
28
AMD Radeon RX 6600
71
70.6
65.1
60.6
44.1
24.4
AMD Radeon RX 5700 (Desktop)
74.9
73
67
61.2
46
26.7
AMD Radeon RX 6600M
70.8n3
71.4n3
67.6n4
66.1n4
58
AMD Radeon RX 5600 XT (Desktop)
73.3
70.8
64.5
58.8
43.4
24.4
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Desktop)
75.8
69.2
60.9
54.2
37.6
20
NVIDIA GeForce GTX 1660 Super (Desktop)
71.8
65
57.5
53.1
35.2
18.4
AMD Radeon RX 6500 XT
64.8
59.7
40.5
33.8
21.7
5.87
AMD Radeon RX 5500 XT (Desktop)
60.3
55.3
48.4
42.9
30.1
16.7
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
61.2
53
48.4
33.8
17.7
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
66
58.9n2
54n2
48.8n2
33.1n2
15.15n2
NVIDIA GeForce GTX 1660 (Desktop)
65.3
59.5
51.8
46.7
33.1
17.4
NVIDIA GeForce GTX 1650 Super (Desktop)
60.9
54.8
47.1
25.9
23.03n2
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
55.6
54.2
48.2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
52.2
46.1
39.2
34.6
AMD Radeon RX 5500M
20.1
19.3
19.4
18.8
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
50.4
43.4
37.1
32.8
NVIDIA T1200 Laptop GPU
43.1
39.3
34.2
29.6
NVIDIA T600 Laptop GPU
38.5
35.7
30.5
26.9
AMD Radeon 680M
37.8
31.3
26.4
22.6
PosModell< PrevNext >Elex 2
lowmed.highultraQHD4K
NVIDIA GeForce MX450
6.7
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
19.65n2
17.2n2
15.1n2
13.5n2
AMD Radeon RX 550 (Laptop)
12.6
5.46
NVIDIA GeForce GT 1030 (Desktop)
5.17
NVIDIA GeForce MX150
16.7
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
14
13
8
7
AMD Radeon RX Vega 10
11.4
9.87
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000)
12.64n2
11n2
9.63n2
11.6
7.55
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
16.7
13.8
12.1
10.2
(-) * Geringere Werte sind besser. / n123 Anzahl der Benchmarks die zu diesem Wert beitragen / * Geschätzte Position

 

Legende
5ruckelt - Das Spiel wird in dieser Detailstufe wahrscheinlich nicht flüssig mit dieser Grafikkarte laufen. Mindestens ein Benchmarkwert ist kleiner als 25fps
könnte ruckeln - Interpolierte Information. Bei einer langsameren Grafikkarte wurde dieses Spiel als ruckelnd klassifiziert und daher wird dies auch bei dieser angenommen, da keine Benchmarkwerte eingetragen sind.
30flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 25fps
40flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 35fps
60flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 58fps
könnte flüssig laufen - Eine langsamere Grafikkarte wurde als schnell genug klassifiziert und daher wird dies auch für diese geschätzt (da keine Benchmarkwerte eingetragen sind).
?unsicher - Zwei mögliche Fälle: Der kleinste gefundene Benchmarkwert ist zwar unter dem Grenzwert für eine flüssige Darstellung, jedoch ist der Durchschnitt darüber. Zweiter Fall, der Benchmarkwert ist unter der Grenze, jedoch ist die nächst-langsamere Karte als flüssig eingestuft.
unsicher vererbt - Die nächst-langsamere Karte ist als "unsicher" eingestuft und daher wird dieser Wert auch an schnellere Karten vererbt, die keine Benchmarkwerte haben.
Der Wert in den einzelnen Feldern beziffert die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Wert um eine detaillierte Auflistung aller Benchmarks zu sehen.

Testsysteme

XMG Neo 15 (RTX 3080) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Neo 15 (RTX 3080) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Neo 17 (RTX 3070) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Neo 17 (RTX 3070) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Core 15 (RTX 3060) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Core 15 (RTX 3060) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Focus 17 (RTX 3050 Ti) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
XMG Focus 17 (RTX 3050 Ti) - Zum Öffnen des Konfigurators (bestware.com) auf Foto klicken
Gerät Grafikkarte Prozessor Arbeitsspeicher Betriebssystem
XMG Neo 15 Nvidia GeForce RTX 3080 @165 W TGP (16 GB GDDR6) Intel Core i7-11800H 2 x 16 GB DDR4 Windows 11
XMG Neo 17 Nvidia GeForce RTX 3070 @140 W TGP (8 GB GDDR6) Intel Core i7-11800H 2 x 16 GB DDR4 Windows 11
XMG Core 15 Nvidia GeForce RTX 3060 @130 W TGP (6 GB GDDR6) Intel Core i7-11800H 2 x 16 GB DDR4 Windows 11
XMG Focus 17 Nvidia GeForce RTX 3050 Ti @75 W TGP (4 GB GDDR6) Intel Core i7-11800H 2 x 16 GB DDR4 Windows 11
MSI GP65 Nvidia GeForce GTX 1660 Ti (6 GB GDDR6) Intel Core i7-9750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
MSI GP75 Nvidia GeForce GTX 1650 Ti (4 GB GDDR6) Intel Core i7-10750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
MSI GL75 Nvidia GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR6) Intel Core i7-10750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
Asus ROG Strix G15 AMD Radeon RX 6800M (12 GB GDDR6) AMD Ryzen 9 5900HX 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
MSI Prestige 14 Evo Intel Iris Xe (96 CUs) Intel Core i7-1195G7 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
Honor MagicBook 14 Intel Iris Xe (96 CUs) Intel Core i7-1165G7 1x 16 GB DDR4 Windows 11
Acer Swift 3 SF314-42 AMD Radeon Vega 7 AMD Ryzen 7 4700U 2 x 4 GB DDR4 Windows 11
Desktop-PC I MSI GeForce RTX 3090 (24 GB GDDR6X)
MSI GeForce RTX 3080 (10 GB GDDR6X)
MSI GeForce RTX 3070 (8 GB GDDR6)
Intel Core i9-9900K 4 x 8 GB DDR4 Windows 11
Desktop-PC II Nvidia GeForce RTX 3090 FE (24 GB GDDR6X)
Nvidia GeForce RTX 3060 (12 GB GDDR6X)
Nvidia Titan RTX (24 GB GDDR6)
Nvidia GeForce RTX 2070 Super (8 GB GDDR6)
Nvidia GeForce RTX 2060 Super (8 GB GDDR6)
KFA2 GeForce GTX 1660 Super (6 GB GDDR6)
PNY GeForce GTX 1660 (6 GB GDDR5)
KFA2 GeForce GTX 1650 Super (4 GB GDDR6)
KFA2 GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5)
AMD Radeon RX 6700 XT (12 GB DDR6)
AMD Radeon RX 6600 XT (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 6600 (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 5700 XT (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 5700 (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 5600 XT (6 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 5500 XT (8 GB GDDR6)
AMD Ryzen 9 5900X 2 x 32 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Desktop-PC III Nvidia GeForce RTX 2080 Super FE Intel Core i9-11900K 2 x 8 GB DDR4 Windows 11
4K Monitore Nvidia Treiber AMD Treiber
Asus PB287Q, Philips Brilliance 329P9H, Acer Predator XB321HK ForceWare 511.79 Adrenalin 22.2.3
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Sonstige Tests > Elex 2 im Test: Notebook und Desktop Benchmarks
Autor: Florian Glaser,  3.03.2022 (Update:  8.03.2022)