Notebookcheck

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)

Die Nvidia GeForce GTX 1660 Ti für Laptops ist eine mobile Grafikkarte basierend auf der Turing Architektur. Sie basiert wie die Desktop-Version auf den TU116 Chip und wurde Ende April 2019 vorgestellt. Die GTX 1660 Serie bietet im Unterschied zu den stärkeren RTX 2000er Karten (z.B. RTX 2060) keine Raytracing und Tensor Kerne. Die Leistung sollte vergleichbar mit einer mobilen GTX 1070 sein, jedoch bei deutlich geringerem Stromverbrauch von 80 Watt TGP (versus 115 Watt). Im Vergleich zur Desktop Karte wurden die Taktraten  reduziert (Basis 3%, Boost 10% geringer).

Bei der Turing Architektur gab es auch auf der Ebene der CUDA-Kerne deutliche Verbesserungen. Float und INT Operationen können nun gleichzeitig ausgeführt werden, der Cache wurde vereinheitlicht und verbessert und Adaptive Shading eingeführt. Nvidia spricht dadurch von einer bis zu 50% höheren Leistung pro Kern im Vergleich zu Pascal.

Der Stromverbrauch ist mit 80 Watt TGP (Total Graphics Power) von Nvidia spezifiziert und damit 20 Watt oberhalb der effizienteren aber langsameren GTX1660Ti Max-Q. Der verbaute TU116 Chip wird bei TSMC im 12nm FFN Verfahren gefertigt.

HerstellerNVIDIA
GeForce GTX 1600 Serie
GeForce GTX 1660 Ti (Desktop) (compare) 1536 @ 1500 - 1770 (Boost) MHz192 Bit @ 12000 MHz
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop) 1536 @ 1455 - 1590 (Boost) MHz192 Bit @ 12000 MHz
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q (compare) 1536 @ 1140 - 1335 (Boost) MHz192 Bit @ 12000 MHz
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) (compare) 1024 @ 1530 - 1725 (Boost) MHz128 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1650 (Desktop) (compare) 896 @ 1485 - 1665 (Boost) MHz128 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1650 (Laptop) (compare) 896 @ 1395 - 1560 (Boost) MHz128 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1650 Max-Q (compare) 896 @ 1020 - 1245 (Boost) MHz128 Bit @ 8000 MHz
CodenameN18E-G0
ArchitekturTuring
Pipelines1536 - unified
Kerntakt1455 - 1590 (Boost) MHz
Speichertakt12000 MHz
Speicherbandbreite192 Bit
SpeichertypGDDR6
Max. Speichergröße6144 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12_1
Transistoren6600 Millionen
Herstellungsprozess12 nm
Notebookgrößemittel (15.4" z.B.)
Erscheinungsdatum23.04.2019
Herstellerseitehttps://www.nvidia.com/en-gb/geforce/gam...

Benchmarks

3DMark - Time Spy Score 2560x1440
min: 5569     avg: 5727.3     median: 5678 (44%)     max: 6017 Points
3DMark - Time Spy Graphics 2560x1440
min: 5408     avg: 5636.6     median: 5657 (40%)     max: 5931 Points
3DMark - Ice Storm Unlimited Graphics Score 1280x720 offscreen
min: 416379     avg: 419800     median: 419799 (79%)     max: 423220 Points
3DMark - Ice Storm Extreme Graphics 1920x1080
min: 149231     avg: 232658     median: 232658 (32%)     max: 316086 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Score 1280x720
min: 33672     avg: 35080.6     median: 35512 (60%)     max: 36091 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Graphics 1280x720
min: 94696     avg: 97548.6     median: 96727 (52%)     max: 103428 Points
3DMark - Fire Strike Score 1920x1080
min: 12729     avg: 13124.1     median: 12961 (48%)     max: 13784 Points
3DMark - Fire Strike Graphics 1920x1080
min: 14193     avg: 14757.4     median: 14540 (36%)     max: 15482 Points
3DMark - Ice Storm Standard Graphics 1280x720
min: 149635     avg: 233513     median: 191389 (26%)     max: 359516 Points
3DMark 11 - Performance 1280x720
min: 16657     avg: 17431.8     median: 17472 (56%)     max: 18022 points
3DMark 11 - Performance GPU 1280x720
min: 18610     avg: 19834.8     median: 20181 (40%)     max: 20940 points
3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
SPECviewperf 13 Solidworks (sw-04) +
Siemens NX (snx-03) +
Showcase (showcase-02) +
Medical (medical-02) +
Maya (maya-05) +
Energy (energy-02) +
Creo (creo-02) +
Catia (catia-05) +
3ds Max (3dsmax-06) +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
Power Consumption - Witcher 3 ultra - Power Consumption *
min: 128     avg: 137     median: 134 (30%)     max: 153 Watt
Clock Speed - GPU Clock Witcher 3 ultra
min: 1545     avg: 1680     median: 1680 (88%)     max: 1815 MHz
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

F1 2019

F1 2019

2019
min. 1280x720
181 193 230 ~ 201 fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
141 144 157 ~ 147 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
121 122 141 ~ 128 fps    + Vergleich
max. 1920x1080
92 93 99 ~ 95 fps    + Vergleich
QHD 2560x1440
68  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
43  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Rage 2

Rage 2

2019
min. 1280x720
162.7 175.1 ~ 169 fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
81.6 83.3 ~ 82 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
69.5 69.9 ~ 70 fps    + Vergleich
max. 1920x1080
67.9 68.8 ~ 68 fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar