Notebookcheck

Intel Core i5-10300H

Intel i5-10300H

Der Intel Core i5-10300H ist ein Quad-Core-SoC für Notebooks, der auf der Comet-Lake-Architektur (4. Generation der Skylake Architektur) basiert. Er taktet die vier Prozessorkerne mit 2,5 - 4,5 GHz (4,2 GHz wenn alle 4 Kerne ausgelastet sind).  Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert und kann wahrscheinlich vom Notebookhersteller auf 35 Watt heruntergesetzt werden (configurable TDP = cTDP Down). Im Vergleich zum Vorgänger dem Intel Core i5-9300H wurde nur der Takt um 100 MHz (Base) bis 400 MHz (Boost) (und ev. GPU) erhöht, sonst gibt es keine Unterschiede.

In einem ersten Benchmark von Laptopmedia erreicht der Core i5-10400H in Cinebench R20 einen 11% höheren Gesamtscore als der Vorgänger Core i5-9300H. Durch den 10% höheren Turbo Boost und schnelleren Speicher ist dieser Vorsprung durchaus denkbar.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Comet Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und auch die Fertigung ist im Vergleich zu Coffee Lake die selbe (14nm++). Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet. Der integrierte Speichercontroller unterstützt nun DDR4-2933.

Der i5-10300H unterstützt kein vPro, TXT und SIPP, für diese Business Features ist der später erscheinende Core i5-10400H mit 100-200 MHz höheren Taktfrequenzen geeignet.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der i5-10300H am besten für große und schwere Notebooks, per "configurable TDP-down" kann die CPU auch mit 35 Watt betrieben werden, bei geringerer Leistung (Turbo wird nicht so lange gehalten).

Achtung, teilweise basieren die genutzten Informationen noch auf Leaks (wie Videocardz) und könnten sich noch bis zum Release ändern.

SerieIntel Comet Lake
CodenameComet Lake-H
Serie: Comet Lake Comet Lake-H
Intel Core i9-10980HK (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-10885H (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10885M (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-10880H (compare)2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i7-10875H (compare)2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10855M (compare)2800 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10850H (compare)2700 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10750H (compare)2600 - 5000 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i5-10400H (compare)2600 - 4600 MHz4 / 88 MB
» Intel Core i5-10300H2500 - 4500 MHz4 / 88 MB
Taktung2500 - 4500 MHz
Level 1 Cache256 KB
Level 2 Cache1 MB
Level 3 Cache8 MB
Anzahl von Kernen / Threads4 / 8
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)45 Watt
Herstellungstechnologie14 nm
Max. Temperatur100 °C
SocketFCBGA1440
FeaturesDual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NI
GPUIntel UHD Graphics 630 (350 - 1050 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Vorgestellt am02.04.2020

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
48.8 pt (55%)
Cinebench R20 - CPU (Single Core)
min: 437     avg: 454     median: 453.5 (85%)     max: 470 Points
Cinebench R20 - CPU (Multi Core)
min: 1906     avg: 2030     median: 2030 (20%)     max: 2154 Points
Cinebench R15 - CPU Multi 64Bit
min: 839     avg: 880     median: 880 (20%)     max: 921 Points
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800810820830840Tooltip
Cinebench R15 - CPU Single 64Bit
min: 180     avg: 187     median: 187 (83%)     max: 194 Points
3DMark - Fire Strike Physics 1920x1080
min: 12298     avg: 12648     median: 12648 (40%)     max: 12998 Points
PassMark PerformanceTest 9 - CPU Mark
12111 Points (63%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list: