Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel Core i7-11390H

Intel i7-11390H

Der Intel Core i7-11390H ist ein Quad-Core-Prozessor für dünne Gaming-Notebooks und Workstations. Er basiert auf die Tiger-Lake-Architektur (H35) und wird im Q3 2021 als Refresh präsentiert. Der Chip kann von 28 bis 35 Watt (TDP) konfiguriert werden und bietet einen Basistakt von 2,9 (28 W) bis 3,4 GHz (garantierter Minimumtakt unter Last). Bis zu zwei Kerne können per Turbo Boost 3.0 auf 5 GHz takten und alle vier mit 4,6 GHz. Der L3-Cache beträgt wie beim i7-11375H die vollen 12 MB.

Im Vergleich zum ehemaligen H35 Topmodell, kann der 11390H nun auch mit 2 Kernen bis 5 GHz takten und hat einen um 300 MHz höheren All-Core-Turbo. Auch die GPU taktet um 50 MHz höher. Dadurch sollte die Leistung knapp oberhalb des i7-11375H liegen. Nur bei Einzelkernlast sollte er keine höhere Performance bieten. Der nächst-schnellere Core i7-10750H bietet bereits 6 Kerne.

Die integrierte Intel Xe Grafikkarte (Gen 12) bietet alle 96 Kerne und taktet mit 400 - 1400 MHz.

Wie bisher wird auch weiterhin WLAN (Wifi 6/6e) und Thunderbolt 4 / USB 4 im Chip teilintegriert für schnellere, günstige und platzsparende Implementierungen in Notebooks.

Der i7-11390H wird im verbesserten 10nm Verfahren (10nm SuperFin genannt) bei Intel gefertigt. Dieser ist in etwas vergleichbar mit dem 7nm Prozess bei TSMC.

SerieIntel Tiger Lake
CodenameTiger Lake H35 Refresh
Serie: Tiger Lake Tiger Lake H35 Refresh
» Intel Core i7-11390H3.4 - 5 GHz4 / 812 MB
Intel Core i5-11320H compare3.2 - 4.5 GHz4 / 88 MB
Taktung3400 - 5000 MHz
Level 1 Cache320 KB
Level 2 Cache5 MB
Level 3 Cache12 MB
Anzahl von Kernen / Threads4 / 8
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)35 Watt
Herstellungstechnologie10 nm
Max. Temperatur100 °C
SocketBGA1499
FeaturesDL Boost, GNA, Wi-Fi 6/6e, Thunderbolt 4, DDR4-3200 / LPDDR4x-4266
GPUIntel Iris Xe Graphics G7 96EUs (400 - 1400 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am01.09.2021
Produktinformationen beim HerstellerIntel Tiger Lake i7-11390H

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
49.6 pt (58%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
1041 Points (11%)
055110165220275330385440495550605660715770825880935990Tooltip
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - HWBOT x265 4k Preset
7.9 fps (17%)
012345678910111213141516Tooltip
Power Consumption - Prime95 Power Consumption - external Monitor *
53.2 Watt (9%)
051015202530354045505560Tooltip
Power Consumption - Cinebench R15 Multi Power Consumption - external Monitor *
62.9 Watt (17%)
05101520253035404550556065Tooltip
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: