Notebookcheck Logo

Intel Core i5-1250P

Intel i5-1250P

Der Intel Core i5-1250P ist eine Mid-Range Notebook-CPU auf Basis der neuen Alder-Lake-Architektur, die im Januar 2022 vorgestellt wurde. Die CPU basiert auf den Alder Lake-P Chip (für H und P-Serie) und bietet 4 der 6 Performance Kerne (P-Kerne, Golden Cove Architektur) und alle 8 Effizienzkerne (E-Kerne, Gracemont Architektur). Die P-Kerne unterstützten Hyperthreading (daher gemeinsam 16 Threads) und takten von 1,7 bis 4,4 GHz. Die E-Kerne takten von 1,2 - 3,3 GHz und sollen eine vergleichbare Performance wie alte Skylake Kerne bieten (z.B. i7-6300HQ). Im Vergleich zum Core i7-1260P, bietet der i5-1250P geringere Taktraten, weniger L3 Cache, eine schwächere iGPU aber dafür volle "Enterprise" vPro Management Features.

Performance

Durch die 12 Kerne sollte die Multithread-Leistung deutlich oberhalb der alten 28 Watt 4-Kerner der Tiger Lake Serie liegen (wie z.B. dem i5-1145G7). Im Vergleich zu der H-Serie wird bei längerer Last aber der TDP die Leistung limitieren. Bei der Einzelkernperformance sollte der i5-1250P dank der neuen Architektur auch ähnlich schnelle Tiger Lake CPUs abhängen können.

Grafikeinheit

Wie auch der Vorgänger, integriert Intel in Alder Lake eine Intel Xe basierende Grafikeinheit. Beim 1250P sind 80 der 96 EUs aktiviert und takten mit bis zu 1,4 GHz.

Features

Wie auch Tiger Lake, hat auch Alder-Lake-P WiFi 6E und Thunderbolt 4 (4x) teilintegriert. Der integrierte Speicherkontroller unterstützt DDR5-4800, DDR4-3200, LPDDR5-5200 und LPDDR4x-4267. Der integrierte Gaussian and Neural Accelerator (GNA) ist nun in Version 3.0 verbaut. Die Media Engine Quick Sync 8 ist die selbe wie in Rocket Lake und unterstützt MPEG-2, AVC, VC-1 Decode, JPEG, VP8 Decode, VP9, HEVC und AV1 Decode. Der Chip unterstützt nur PCIe 4.0 (x8 for GPU und zwei x4 für SSDs).

Leistungsaufnahme

Der Intel Core i5-1250P ist mit 28 Watt TDP und 64 Watt (PL2) max. Turbo Power angegeben. Gefertigt wird der Prozessor im modernen Intel 7 Prozess (10 nm).

SerieIntel Alder Lake-P
CodenameAlder Lake-P

Serie: Alder Lake-P Alder Lake-P

Intel Core i7-1280P compare1.3 - 4.8 GHz14 / 20 cores24 MB L3
Intel Core i7-1270P compare1.6 - 4.8 GHz12 / 16 cores18 MB L3
Intel Core i7-1260P compare1.5 - 4.7 GHz12 / 16 cores18 MB L3
Intel Core i5-1250P « 1.2 - 4.4 GHz12 / 16 cores12 MB L3
Intel Core i5-1240P compare1.2 - 4.4 GHz12 / 16 cores12 MB L3
Intel Core i3-1220P compare1.1 - 4.4 GHz10 / 12 cores12 MB L3
Taktung1200 - 4400 MHz
Level 1 Cache1.1 MB
Level 2 Cache10 MB
Level 3 Cache12 MB
Anzahl von Kernen / Threads12 / 16
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)28 Watt
Herstellungstechnologie10 nm
Max. Temperatur100 °C
SocketBGA1744
FeaturesDDR4-3200/LPDDR4x-4266/DDR5-4800/LPDDR5-5200, PCIe 4, Thr. Director, DL Boost, GNA, Remote Platform Erase, MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, AVX, AVX2, BMI2, ABM, FMA, ADX, SMEP, SMAP, EIST, TM1, TM2, HT, Turbo, SST, AES-NI, RDRAND, RDSEED, SHA
GPUIntel Iris Xe Graphics G7 80EUs ( - 1400 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am04.01.2022
Produktinformationen beim Herstellerark.intel.com

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
32 pt (44%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
1528 Points (10%)
0801602403204004805606407208008809601040112012001280136014401520Tooltip
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - HWBOT x265 4k Preset
6.8 fps (12%)
0123456789101112Tooltip
Power Consumption - Prime95 Power Consumption - external Monitor *
32.2 Watt (6%)
051015202530354045505560Tooltip
Power Consumption - Cinebench R15 Multi Power Consumption - external Monitor *
45.5 Watt (8%)
051015202530354045505560Tooltip
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: