Notebookcheck Logo

Intel Core Ultra 7 165H

Intel Ultra 7 165H

Der Intel Core Ultra 7 165H ist eine High-End-CPU der Meteor-Lake-H-Serie die im Dezember 2023 vorgestellt wurde. Der SoC setzt zum ersten Mal auf ein Tile/Chiplet-Design. Der Compute-Tile bietet 6 Performance Kerne (P-Kerne, Redwood Cove Architektur) und 8 Effizienzkerne (E-Kerne, Crestmont Architektur). Die P-Kerne unterstützten Hyperthreading (daher gemeinsam 22 Threads) und takten bis 5 GHz. Die E-Kerne takten mit maximal 3,8 GHz. Zusätzlich gibt es nun noch zwei weitere Low-Power-Efficiency-Kerne auf der Low-Power-Island, im Leerlauf und bei einfachen Aufgaben kann der Compute-Tile daher komplett deaktiviert werden, um Strom zu sparen.

Performance

Mit Meteor-Lake-P wird die bisherige Architektur weiter verbessert, es gibt aber keine grundlegenden Änderungen. Die Leistung ist daher auch nur geringfügig höher als bei den Raptor-Lake-Prozessoren. Im Vergleich zum Core Ultra 7 155H, bietet der 165H nur einen 200 MHz höheren Boost takt der CPU und 50 MHz bei der iGPU.

Grafikeinheit

Der Core Ultra 7 165H bietet eine neue ARC-iGPU mit 8 Xe-Kernen und 128 EUs, die maximal 2,3 GHz erreichen. Die Leistung gegenüber der alten Iris Xe Graphics G7 mit 96 EUs konnte ungefähr verdoppelt werden.

Features

Meteor Lake-H hat WiFi 6E und Thunderbolt 4 (4x) integriert. Der integrierte Speicherkontroller unterstützt jetzt LPDDR5/x-7467 (max. 64 GB) oder DDR5-5600 (max. 96 GB). Es kommt nun eine dedizierte NPU (2x Gen3 Neural Compute Engines) zum Einsatz. Die Xe Media Engine unterstützt MPEG-2, AVC, VC-1 Decode, JPEG, VP8 Decode, VP9, HEVC und AV1 Decode bis zu 8K 10-Bit HDR. Der Chip unterstützt jetzt PCIe-5.0 (x8 für GPU) und PCIe-4.0 (drei x12 für SSDs).

Leistungsaufnahme

Der Intel Core Ultra 7 165H ist mit 28 Watt TDP (Base) und 64 Watt bzw. 115 Watt (PL2) max. Turbo Power angegeben. Meteor Lake besteht aus fünf einzelnen Chips, wobei der Prozessorteil im neuen Intel 4 Prozess (7nm) gefertigt wird. Die Grafikeinheit wird bei TSMC in N5 produziert und SoC und I/O-Tile im älteren N6 Prozess. Diese 4 Chips werden dann per Foveros-Verfahren auf den 22nm Base-Tile aufgebracht.

SerieIntel Intel Meteor Lake-H
CodenameMeteor Lake-H

Serie: Intel Meteor Lake-H Meteor Lake-H

Intel Core Ultra 9 185H compare3.8 - 5.1 GHz16 / 22 cores24 MB L3
Intel Core Ultra 7 165H « 3.8 - 5 GHz16 / 22 cores24 MB L3
Intel Core Ultra 7 155H compare3.8 - 4.8 GHz16 / 22 cores24 MB L3
Intel Core Ultra 5 135H compare3.6 - 4.6 GHz14 / 18 cores18 MB L3
Intel Core Ultra 5 125H compare3.6 - 4.5 GHz14 / 18 cores18 MB L3
Taktung3800 - 5000 MHz
Level 3 Cache24 MB
Anzahl von Kernen / Threads16 / 22
6 x 5.0 GHz Intel Redwood Cove P-Core
8 x 3.8 GHz Intel Crestmont E-Core
2 x 2.5 GHz Intel Crestmont E-Core
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)28 Watt
Herstellungstechnologie7 nm
Max. Temperatur110 °C
SocketBGA2049
FeaturesDDR5-5600/LPDDR5-7467/LPDDR5x-7467 RAM, PCIe 5, Thr. Director, DL Boost, AI Boost, vPro Enterprise, RPE, MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, AES, AVX, AVX2, AVX-VNNI, FMA3, SHA
GPUIntel Arc 8-Cores iGPU ( - 2300 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am14.12.2023
Produktinformationen beim Herstellerark.intel.com

Benchmarks

Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
2642 Points (17%)
0135270405540675810945108012151350148516201755189020252160229524302565Tooltip
Geekbench 6.2 - Geekbench 6.2 Single-Core
min: 2358     avg: 2436     median: 2435.5 (74%)     max: 2513 Punkte
Geekbench 6.2 - Geekbench 6.2 Multi-Core
min: 11616     avg: 12452     median: 12452 (49%)     max: 13288 Punkte
Geekbench 5.5 - Geekbench 5.1 - 5.4 64 Bit Single-Core
min: 1688     avg: 1771     median: 1770.5 (75%)     max: 1853 Punkte
Geekbench 5.5 - Geekbench 5.1 - 5.4 64 Bit Multi-Core
min: 11733     avg: 11857     median: 11856.5 (21%)     max: 11980 Punkte
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.26
log 22. 02:38:23

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Sun, 21 Apr 2024 19:15:10 +0200 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.013s ... 0.014s

#4 did output specs +0s ... 0.014s

#5 getting avg benchmarks for device 16905 +0.003s ... 0.016s

#6 got single benchmarks 16905 +0.01s ... 0.026s

#7 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.026s

#8 min, max, avg, median took s +0.198s ... 0.224s

#9 return log +0.023s ... 0.247s

Testberichte für den Intel Core Ultra 7 165H Prozessor

Dell XPS 16 9640, Ultra 7 165H RTX 4070: NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, 16.30", 2.1 kg
  Externer Test » Dell XPS 16 9640, Ultra 7 165H RTX 4070

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

» Vergleich mobiler Prozessoren
Alle CPU Serien für Notebooks mit kurzer Beschreibung

» Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

Prozessoren der Serie Intel Meteor Lake-H

» Intel Core Ultra 9 185H
   16x 3.8 GHz - 5.1 GHz
» Intel Core Ultra 7 165H
   16x 3.8 GHz - 5 GHz
» Intel Core Ultra 7 155H
   16x 3.8 GHz - 4.8 GHz
» Intel Core Ultra 5 135H
   14x 3.6 GHz - 4.6 GHz
» Intel Core Ultra 5 125H
   14x 3.6 GHz - 4.5 GHz

Ähnlich schnelle CPUs

+ Intel Core i9-13900HK
   14x 1.9 GHz - 5.4 GHz
+ Intel Core Ultra 9 185H
   16x 3.8 GHz - 5.1 GHz
+ Intel Core i9-13905H
   14x 1.9 GHz - 5.4 GHz
+ Intel Core i9-13900H
   14x 1.9 GHz - 5.4 GHz
+ Apple M3 Max 14-Core
   14x 2.75 GHz - 4.06 GHz
» Intel Core Ultra 7 165H
   16x 3.8 GHz - 5 GHz
- Intel Core i7-13800H
   14x 1.8 GHz - 5.2 GHz
- Intel Core i7-12850HX
   16x 1.5 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core i7-12800HX
   16x 1.5 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core Ultra 7 155H
   16x 3.8 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core i9-12900HK
   14x 1.8 GHz - 5 GHz
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Prozessoren > Intel Core Ultra 7 165H Prozessor - Benchmarks und Specs
Autor: Klaus Hinum (Update: 14.12.2023)