Notebookcheck Logo

Intel Core i9-10910

Intel i9-10910

Der Intel Core i9-10910 ist eine High-End-CPU mit zehn Kernen auf Basis der neuen Comet-Lake-Architektur, die Ende April 2020 bereits angekündigt wurde. Der Prozessor taktet mit 3,6-5,0 GHz und kann dank Hyperthreading bis zu 20 Threads gleichzeitig bearbeiten. Gefertigt wird der Inter Core i9-10900K weiterhin im 14-nm-Prozess.

Performance

Im Vergleich zum Intel Core i9-9900KS bietet der Core i9-10910 nun zwei zusätzliche Rechenkerne, was sich vor allem bei Multi-Thread-Aufgaben positiv bemerkbar macht. Mit dem All-Core-Boost von bis zu 4,6 GHz taktet der neue 10-Kerner etwas langsamer als das bisherige Topmodell. Gleichwohl konnte die Leistung aber dennoch gesteigert werden. Gleiches gilt auch für die IPC sowie die Single-Thread-Performance. Dank des TVB (Thermal Velocity Boost) kann der Intel Core i9-10910 bis zu 5,0 GHz auf einem Kern erreichen. Für den maximalen Takt müssen aber viele Faktoren (Art des Workloads, Anzahl aktiver CPU-Kerne, kalkulierte Stromstärke, kalkulierte Leistungsaufnahme, CPU-Temperatur) stimmen, damit der Prozessor auch diese Werte erreicht. Als High-End-Modell ist der Intel Core i9-10910 für anspruchsvollste Anwendungen und vor allem für Videospiele geeignet.

Grafikeinheit

Wie schon zuvor bietet auch der Intel Core i9-10910 mit der Intel UHD Graphics 630 eine iGPU, welche sich aber aufgrund der geringen Leistung nicht für aufwendige Spiele eignet. Als Low-End-Lösung können aktuelle Videospiele, wenn überhaupt, lediglich in verminderter Detailstufe flüssig wiedergegeben werden. 

Leistungsaufnahme

Hier hat Intel deutliche Veränderungen vorgenommen und dem Intel Core i9-10910 einen Spielraum von bis zu 250 Watt unter Volllast eingeräumt. Die angegebene TDP von 125 Watt (PL1) wird in den meisten Fällen fast immer überschritten, was an den geänderten PL2 (250 Watt) sowie dem Tau-Wert (56 Sekunden) liegt. Beim Intel Corei9-9900KS lag der PL2-Wert noch bei 159 Watt. Der Tau-Wert betrug zu seiner Zeit nur 28 Sekunden. Aufgrund der deutlich höheren Leistungsaufnahme sollte der Core i9-10910 nur mit einer sehr leistungsstarken Kühlung verwendet werden.

SerieIntel Comet Lake
CodenameComet Lake-S

Serie: Comet Lake Comet Lake-S

Intel Core i9-10850K compare3.6 - 5.2 GHz10 / 20 cores20 MB L3
Intel Core i9-10910 « 3.6 - 5 GHz10 / 20 cores20 MB L3
Intel Core i3-10320 compare3.8 - 4.6 GHz4 / 8 cores7.9 MB L3
Intel Core i3-10100 compare3.6 - 4.3 GHz4 / 8 cores6 MB L3
Taktung3600 - 5000 MHz
Level 1 Cache640 KB
Level 2 Cache2.5 MB
Level 3 Cache20 MB
Anzahl von Kernen / Threads10 / 20
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)125 Watt
Herstellungstechnologie14 nm
Max. Temperatur100 °C
SocketLGA 1200
FeaturesTVB, HyperThreading, AVX, AVX2, FMA3, Quick Sync, Virtualization
GPUIntel UHD Graphics 630
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Anfangspreis$488 U.S.
Vorgestellt am20.05.2020

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
38.8 pt (54%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
2302 Points (15%)
012024036048060072084096010801200132014401560168018001920204021602280Tooltip
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.26
log 26. 10:59:04

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Sat, 25 May 2024 05:38:31 +0200 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.012s ... 0.013s

#4 did output specs +0s ... 0.013s

#5 getting avg benchmarks for device 12832 +0.018s ... 0.031s

#6 got single benchmarks 12832 +0.009s ... 0.04s

#7 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.04s

#8 min, max, avg, median took s +0.539s ... 0.58s

#9 return log +0.025s ... 0.605s

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!