Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD Ryzen Threadripper 2920X

Der AMD Ryzen Threadripper 2920X ist ein High-End-Desktop-Prozessor mit 12-Kernen und Hyperthreading (SMT), weshalb dieser 24 Threads gleichzeitig verarbeiten kann. Aufgrund der hohen Leistung eignet sich der AMD Ryzen Threadripper 2920X auch für kleinere Workstation, sowie paralleles Encoding und Gaming (Streaming). Der AMD Ryzeb Threadripper 2920X ist somit die nun kleinste CPU welche AMD für die X399-Platinen dieses Jahr vorgestellt hat. Der Threadripper 1900X läuft aus und bekommt keinen Nachfolger mit 8 Kernen. Hiefür bietet AMD mit dem AMD Ryzen 7 2700X auf AM4 Basis eine deutlich attraktivere Alternative.

Auf einen neuen Sockel verzichtet der Hersteller, was im Umkehrschluss bedeutet, dass alle X399 Platinen nach einem BIOS-Update auch die 2. Generation der Threadripper-Modelle unterstützen.

Der AMD Ryzen Threadripper 2920X bietet einen Basistakt von 3,5 GHz und mit den verbesserten Features (XFR2 und PBO) eine bessere Ausnutzung des Turbofunktion. Dabei kann der AMD Ryzen Threadripper 2920X auf bis zu 4,3 GHz getaktet werden. Bei der TDP hat sich hingegen nichts geändert. Auch der AMD Ryzen Threadripper 2920X ist mit einer TDP von 180 Watt angegegben, genauso, wie der Threadripper 1920X.

Die Leistung des 12-Core-Prozessores ist bei Multi-Thread-Anwendungen sehr hoch, wenngleich die Single-Core-Performance etwas ins Hintertreffen geriet. Im Vergleich zum Threadripper 1920X konnte diese jedoch etwas verbessert werden. Damit bietet die zweite Generation der Threadripper-Serie vor allem in Spielen eine bessere Performance als zuvor. 

Insgesamt überzeugt der AMD Ryzen Threadripper 2920X mit einer durchweg sehr hohen Performance. Mit 649$ zum Release bietet der Threadripper 2920X jedoch im Vergleich zur Konkurrenz ein relativ gutes Preis-Leistungs-Ergebnis. Mit dem Start der zweiten Generation der Threadripper-Reihe sollten die Vorgänger ala 1900X, 1920X und 1950X dann deutlich günstiger zu haben sein.

SerieAMD Threadripper
CodenameZEN+
Serie: Threadripper ZEN+
AMD Ryzen Threadripper 2970WX compare3 - 4.2 GHz24 / 4864 MB
AMD Ryzen Threadripper 2950X compare3.5 - 4.4 GHz16 / 3232 MB
» AMD Ryzen Threadripper 2920X3.5 - 4.3 GHz12 / 2432 MB
Taktung3500 - 4300 MHz
Level 1 Cache1.1 MB
Level 2 Cache6 MB
Level 3 Cache32 MB
Anzahl von Kernen / Threads12 / 24
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)180 Watt
Transistoren9600 Millionen
Herstellungstechnologie12 nm
Die Größe2x 213 mm2
SocketTR4 (4094)
FeaturesSSE4.2, SSE4A, AMD-V, AES, AVX2, FMA3, SHA
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Anfangspreis$649 U.S.
Vorgestellt am29.10.2018

Benchmarks

Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
2628 Points (59%)
01352704055406758109451080121513501485162017551890202521602295243025652570.032611.9926042565.582596.052602.472606.712601.462609.432590.842601.462598.752606.712601.462596.222601.462606.712601.462606.7126042606.712570.032598.9226042604.172592.352598.7526042606.712596.222601.462598.752601.462606.712591.0126042601.292606.882601.292598.752604.172601.462601.292601.292601.462604.172601.2926042606.712598.752601.4626042606.712609.432604Tooltip
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - HWBOT x265 4k Preset
15.2 fps (48%)
051015200.946.0910.713.716.31718.319.72020.621.421.320.720.420.42019.919.319.318.91918.618.819.118.718.618.318.218.318.118.217.917.717.717.517.317.317.117.1171716.816.816.616.616.416.516.316.416.216.116.216161615.915.815.915.715.715.615.715.515.615.415.415.415.415.315.315.215.215.215.115.115.115.115.115.115.115.115.115.115.11515.1151515.115.115.115.115.115.115.215.415.415.515.615.615.615.615.615.515.515.515.515.515.515.515.515.415.415.415.415.415.415.415.415.315.315.315.315.315.315.315.315.315.215.215.315.215.215.215.215.215.115.115.115.215.115.115.115.115.115.115.115.115.115.11515.115151514.91514.914.914.914.814.814.814.814.814.814.714.714.714.614.614.614.614.614.514.514.514.514.514.514.514.614.714.814.914.9151515151515151515151515151515151515151515151514.914.91514.914.914.914.914.914.914.914.814.814.814.814.814.814.714.814.714.714.714.714.714.714.714.714.714.714.714.614.614.614.614.614.614.614.614.614.614.614.614.514.514.514.514.514.414.414.414.414.414.414.414.314.414.314.314.314.314.314.314.314.314.314.314.314.314.214.214.214.214.214.214.114.114.114.114.114.114.114.114.114.114.114.11414141414141413.913.913.9141414.114.114.214.214.314.314.414.414.414.514.514.514.614.614.714.714.714.714.814.814.814.914.914.91515151515.115.115.1Tooltip
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: