Notebookcheck Logo

Intel Core i9-11900K

Intel i9-11900K

Der Intel Core i9-11900K ist eine High-End-CPU mit zehn Kernen auf Basis der neuen Rocket-Lake-Architektur, die Ende April 2020 bereits angekündigt wurde. Der Prozessor taktet mit 3,5-5,3 GHz und kann dank Hyperthreading bis zu 16 Threads gleichzeitig bearbeiten. Gefertigt wird der Intel Core i9-11900K weiterhin im 14-nm-Prozess. Gleichwohl hat Intel die Basis im Vergleich zu Comet-Lake-S aber deutlich überarbeitet. Dank des freien Multiplikators lässt sich der Prozessor vergleichsweise einfach übertakten. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein Mainboard mit dem neuen Z500-Chipsatz.

Performance

Im Vergleich zum Intel Core i9-10900K bietet der Core i9-11900K nur noch 8 der ursprünglich 10 rechenkerne. Hyperthreading ist und bleibt aber weiterhin ein fester Bestandteil aller neuen Rocket-Lake-S-Prozessoren, die zum Launch vorgestellt wurden. Das Fehlen der zwei Rechenkerne konnte der Intel Core i9-11900K aber sehr gut kompensieren und selbst in Multi-Thread-Anwendungen ist der neuer High-End-Prozessor nahezu gleich schnell, wie sein Vorgänger. Single-Thread-Anwendungen profitieren ungemein von der neuen Prozessorgeneration, denn die Single-Core-Performance konnte deutlich gesteigert werden. Damit eignet sich der Prozessor als sehr gute Basis für ein modernes Gaming-System. Die mit Comet-Lake-S eingebrachten Neuerungen wie TVB (Thermal Velocity Boost) bietet auch die neue Rocket-Lake-S-Platform, womit der Intel Core i9-11900K bis zu 5,3 GHz erreichen kann, wenn es die Umstände zulassen.

Grafikeinheit

Wie auch der Intel Core i9-10900K bietet auch der Intel Core i9-11900K eine integrierte Grafikeinheit. Mit den neuen Intel UHD Graphics 750 erhöht Intel die Performance der IGPU um bis zu 50 Prozent. Hierbei dient die Intel Iris XE-Architektur als Basis. Im 11900K taktet sie mit 350 - 1300 MHz und bietet alle 32 EUs.

Leistungsaufnahme

Der Intel Core i9-11900K ist mit einer TDP von 125 Watt angegeben was dem PL1-Wert entspricht. Im Boost kann die Leistung des Prozessors auf bis zu 251 Watt ansteigen (PL2). Voraussetzungen sind aber eine gute Kühlung. Dass steht die erhöhte Leistung bis zu 56 Sekunden (Tau) zur Verfügung. Das sind ähnliche Werte, wie wir sie auch schon von Intel Core i9-10900K her kennen.

SerieIntel Rocket Lake
CodenameRocket Lake

Serie: Rocket Lake Rocket Lake

Intel Core i9-11900K « 3.5 - 5.3 GHz8 / 16 cores16 MB L3
Intel Core i7-11700K compare3.6 - 5 GHz8 / 16 cores16 MB L3
Intel Core i7-11700 compare2.5 - 4.9 GHz8 / 16 cores16 MB L3
Taktung3500 - 5300 MHz
Level 1 Cache640 KB
Level 2 Cache4 MB
Level 3 Cache16 MB
Anzahl von Kernen / Threads8 / 16
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)125 Watt
Herstellungstechnologie14 nm
SocketLGA1200
FeaturesAVX512, Intel UHD Graphics 32 EUs, DDR4-3200
GPUIntel UHD Graphics Xe 750 32EUs (Rocket Lake) (350 - 1300 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am30.04.2021
Produktinformationen beim HerstellerIntel Rocket Lake i9-11900K

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
56.5 pt (63%)
Cinebench R23 - Cinebench R23 Multi Core
min: 13825     avg: 14669     median: 14747 (24%)     max: 15519 Points
Cinebench R23 - Cinebench R23 Single Core
min: 1604     avg: 1640     median: 1636 (72%)     max: 1693 Points
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Single Core)
min: 619     avg: 633     median: 633 (73%)     max: 647 Points
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Multi Core)
min: 5055     avg: 5499     median: 5306 (23%)     max: 5997 Points
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
min: 2238     avg: 2358     median: 2379 (25%)     max: 2436 Points
0125250375500625750875100011251250137515001625175018752000212522502375Tooltip
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Single 64 Bit
min: 254     avg: 256.5     median: 255 (78%)     max: 262 Points
7-Zip 18.03 - 7-Zip 18.03 Multli Thread 4 runs
min: 54125     avg: 59047     median: 59658.5 (37%)     max: 62746 MIPS
7-Zip 18.03 - 7-Zip 18.03 Single Thread 4 runs
min: 6174     avg: 6380     median: 6347 (76%)     max: 6652 MIPS
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - HWBOT x265 4k Preset
min: 16.6     avg: 18.2     median: 18.2 (39%)     max: 19.8 fps
051015202530Tooltip
Blender - Blender 2.79 BMW27 CPU *
min: 190.3     avg: 210.8     median: 211.9 (1%)     max: 229 Seconds
R Benchmark 2.5 - R Benchmark 2.5 *
min: 0.4733     avg: 0.5     median: 0.5 (11%)     max: 0.4981 sec
3DMark - 3DMark Cloud Gate Physics
min: 18242     avg: 19567     median: 20094 (51%)     max: 20364 Points
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Physics
min: 26699     avg: 27967     median: 28121 (52%)     max: 28927 Points
3DMark - 3DMark Time Spy CPU
min: 11012     avg: 12563     median: 12902.5 (64%)     max: 13433 Points
Geekbench 5.4 - Geekbench 5.1 - 5.4 64 Bit Single-Core
min: 1748     avg: 1796     median: 1787.5 (77%)     max: 1885 Punkte
Geekbench 5.4 - Geekbench 5.1 - 5.4 64 Bit Multi-Core
min: 9547     avg: 10328     median: 10483 (36%)     max: 11035 Punkte
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
min: 544     avg: 566     median: 569.5 (1%)     max: 581 ms
WebXPRT 4 - WebXPRT 4 Score
min: 244     avg: 247     median: 247 (78%)     max: 250 Points
WebXPRT 3 - WebXPRT 3 Score
min: 217     avg: 268.5     median: 283.5 (72%)     max: 290 Points
Power Consumption - Prime95 Power Consumption - external Monitor *
min: 197     avg: 235.6     median: 221.5 (38%)     max: 302.2 Watt
020406080100120140160180200220240260280300320Tooltip
Power Consumption - Cinebench R15 Multi Power Consumption - external Monitor *
min: 243     avg: 274.3     median: 259.2 (54%)     max: 336 Watt
020406080100120140160180200220240260280300320340360Tooltip
Power Consumption - Cinebench R15 Multi Power Efficiency - external Monitor
min: 7.03     avg: 8.4     median: 8.6 (10%)     max: 9.39 Points per Watt
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: