Notebookcheck Logo

AMD Ryzen Threadripper 1950X

Der AMD Ryzen Threadripper 1950X ist ein High-End-Desktop-Prozessor mit 16-Kernen und Hyperthreading (SMT), weshalb dieser 32 Threads gleichzeitig verarbeiten kann. Aufgrund der hohen Leistung eignet sich der AMD Ryzen Threadripper 1950X auch für kleinere Workstation, sowie paralleles Encoding und Gaming.

Mit dem AMD Ryzen Threadripper führt AMD auch einen neuen Sockel ein. Der Threadripper Sockel TR4 besitzt sage und schreibe 4096 Pins und findet seinen Platz auf den neuen X399 Platinen.

Der AMD Ryzen Threadripper 1950X bietet einen Basistakt von 3,4 GHz und einen All-Core-Boost-Takt von 3,7 GHz. Bei Nutzung von nur vier Kernen taktet der Prozessor dank XFR bauf bis zu 4,2 GHz. Mit einer TDP von 180 Watt sind die neuen Threadripper wahrlich keine Stromsparer. 

Die Leistung des 16-Core-Prozessores ist bei Multi-Thread-Anwendungen sehr hoch, wenngleich die Single-Core-Performance etwas ins Hintertreffen geriet. Somit eignet sich der Threadripper 1950X zwar auch zum Spielen, aber ein deutlich höher getakteter Ryzen 7 2700X kann in Spielen bessere Werte erzielen.

Insgesamt überzeugt der AMD Ryzen Threadripper 1950X mit einer durchweg soliden Performance. Die 16 Kerne lässt sich AMD allerdings auch gut bezahlen, denn zum Launch kostete das Topmodell knapp über 1.000 Euro. Mit dem Start der zweiten Generation der Threadripper-Reihe sollten dann auch die Vorgänger ala 1900X, 1920X und 1950X dann deutlich günstiger zu haben sein.

SerieAMD Threadripper
CodenameZEN

Serie: Threadripper ZEN

AMD Ryzen Threadripper 2970WX compare3 - 4.2 GHz24 / 48 cores64 MB L3
AMD Ryzen Threadripper 1950X « 3.4 - 4.2 GHz16 / 32 cores32 MB L3
Taktung3400 - 4200 MHz
Level 1 Cache1.5 MB
Level 2 Cache8 MB
Level 3 Cache32 MB
Anzahl von Kernen / Threads16 / 32
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)180 Watt
Herstellungstechnologie14 nm
Max. Temperatur68 °C
SocketTR4 (4094)
FeaturesSSE4.2, SSE4A, AMD-V, AES, AVX2, FMA3, SHA
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Anfangspreis$999 U.S.
Vorgestellt am10.08.2017

Benchmarks

Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Single Core)
410 Points (46%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
2997 Points (19%)
01553104656207759301085124013951550170518602015217023252480263527902945Tooltip
Super Pi mod 1.5 XS 1M - Super Pi mod 1.5 XS 1M *
10.7 s (2%)
Super Pi Mod 1.5 XS 32M - Super Pi mod 1.5 XS 32M *
633 s (3%)
Geekbench 4.4 - Geekbench 4.1 - 4.4 64 Bit Multi-Core
28877 Punkte (32%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: