Notebookcheck

AMD Ryzen 9 3950X

AMD R9 3950X

Der AMD Ryzen 9 3950X ist ein Desktop-Prozessor der Matisse Serie mit 16-Kernen und Simultaneous Multithreading (SMT), weshalb dieser 32 Threads gleichzeitig verarbeiten kann. Mit dem Launch am 14.11.2019 ist der Ryzen 9 3950X der schnellste Ryzen 9 Prozessor und mit 105 Watt TDP spezifiziert. Damit beerbt er den bis dahin schnellsten AMD Ryzen 9 3900X.

Der Ryzen 9 3950X taktet mit 3,5 GHz Basistakt und kann per Turbo auf bis zu 4,7 GHz takten. Bei Last aller 16 Kerne erreicht der Ryzen 9 3950X maximal 4,1 GHz. Dank des Precision Boost 2 kann der Takt auf einem höheren Level gehalten werden, wie wir es schon von Zen+ her kennen.

Die Leistung des AMD Ryzen 9 3950X ist durchweg bei allen Anwendungen hervorragend. Vor allem bei Multi-Thread-Anwendungen kann hier der native 16-Kerner seine Stärken ausspielen und kann es sogar mit dem AMD Threadripper 2950X aufnehmen.

Die vier CCX-Cluster bestehend aus jeweils 4 CPU-Kernen, von denen alle vier im Vollausbau aktiv sind befinden sich in zwei CCD-Packages (je 4 Kerne mit eigenem 16 MByte L3 Cache). Ein CCD-Package ist genau 74 mm² groß und wird im neuen 7 nm Verfahren bei TSMC gefertigt. Bei den beiden Ryzen-9-Prozessoren befinden sich zwei dieser CCD-Einheiten unter dem Heatspreader. Der I/O-Die (125 mm²) ist separiert und kommt im mit der älteren 12 nm Strukturbreite daher, welcher weiterhin von Gobalfoundries gefertigt. 

Bei Spielen kann der AMD Ryzen 9 3950X dank der verbesserten IPC überzeugen. Schlussendlich kommt es jedoch immer auf die Unterstützung der Spiele an. Wer nur Spielen möchte, ist gut beraten sich den AMD Ryzen 7 3700X genauer anzuschauen. Wer jedoch gleichzeitig Streamen oder Videos bearbeiten möchte, für diejenigen ist der Ryzen 9 3950X die perfekte CPU. 

SerieAMD Matisse (Ryzen 3000 Desktop)
CodenameMatisse (Zen 2)
Serie: Matisse (Ryzen 3000 Desktop) Matisse (Zen 2)
» AMD Ryzen 9 3950X3500 - 4700 MHz16 / 3264 MB
AMD Ryzen 9 3900X compare3800 - 4600 MHz12 / 2464 MB
AMD Ryzen 9 3900 compare3100 - 4300 MHz12 / 2464 MB
AMD Ryzen 7 3800XT compare3900 - 4700 MHz8 / 1632 MB
AMD Ryzen 7 3700X compare3600 - 4400 MHz8 / 1632 MB
AMD Ryzen 3 3300X compare3800 - 4300 MHz4 / 816 MB
AMD Ryzen 3 3100 compare3600 - 3900 MHz4 / 816 MB
Taktung3500 - 4700 MHz
Level 1 Cache1 MB
Level 2 Cache8 MB
Level 3 Cache64 MB
Anzahl von Kernen / Threads16 / 32
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)105 Watt
Herstellungstechnologie7 nm
Die Größe2 x 72 mm + 125 mm (IO-Die) mm2
SocketAM4 (1331)
FeaturesMMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA, Precision Boost 2
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Anfangspreis$799 U.S.
Vorgestellt am14.11.2019

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
88.4 pt (98%)
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Multi Core)
9075 Points (91%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
4002 Points (91%)
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Multi 64 Bit
43.7 Points (100%)
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (64bit)
86232 Points (100%)
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (64bit)
10580 Points (93%)
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 1024m *
44.9 s (1%)
7-Zip 18.03 - 7-Zip 18.03 Multli Thread 4 runs
99467 MIPS (100%)
X264 HD Benchmark 4.0 - x264 Pass 2
168 fps (100%)
3DMark 11 - 3DM11 Performance Physics
21016 Points (95%)
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Physics
32004 Points (100%)
Geekbench 4.4 - Geekbench 4.1+ 64 Bit Multi-Core
48962 Punkte (85%)
Geekbench 5 - Geekbench 5 64 Bit Multi-Core
12976 Punkte (79%)
Geekbench 5.1 / 5.2 - Geekbench 5.1 / 5.2 64 Bit Multi-Core
12363 Punkte (100%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.15

Testberichte für den AMD Matisse (Ryzen 3000 Desktop) R9 3950X Prozessor

Schenker XMG Apex 15 Ryzen 9 3950X, RTX 2070 (NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, 15.6")
» Schenker XMG Apex 15 Ryzen 9 3950X, RTX 2070 - Externer Test

» Vergleich mobiler Prozessoren
Alle CPU Serien für Notebooks mit kurzer Beschreibung

» Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

Prozessoren der Serie Matisse (Ryzen 3000 Desktop)

» AMD Ryzen 9 3950X
   16x 3.5 GHz - 4.7 GHz
» AMD Ryzen 9 3900X
   12x 3.8 GHz - 4.6 GHz
» AMD Ryzen 9 3900
   12x 3.1 GHz - 4.3 GHz
» AMD Ryzen 7 3800XT
   8x 3.9 GHz - 4.7 GHz
» AMD Ryzen 7 3700X
   8x 3.6 GHz - 4.4 GHz
» AMD Ryzen 3 3300X
   4x 3.8 GHz - 4.3 GHz
» AMD Ryzen 3 3100
   4x 3.6 GHz - 3.9 GHz

Ähnlich schnelle CPUs

+ AMD Ryzen Threadripper 2970WX
   24x 3 GHz - 4.2 GHz
» AMD Ryzen 9 3950X
   16x 3.5 GHz - 4.7 GHz
- Intel Core i9-10980XE
   18x 3 GHz - 4.6 GHz
- Intel Core i9-9980XE
   18x 3 GHz - 4.4 GHz
- AMD Ryzen Threadripper 2950X
   16x 3.5 GHz - 4.4 GHz
- AMD Ryzen 9 3900X
   12x 3.8 GHz - 4.6 GHz
- AMD Ryzen 9 3900
   12x 3.1 GHz - 4.3 GHz
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Prozessoren > AMD Ryzen 9 3950X Prozessor - Benchmarks und Specs
Autor: Sebastian Bade (Update: 29.05.2020)