Notebookcheck

AMD Ryzen 3 3100

AMD R3 3100

Der AMD Ryzen 3 3100 ist ein Desktop-Prozessor mit 4-Kernen und Simultaneous Multithreading (SMT), weshalb dieser 8 Threads gleichzeitig verarbeiten kann. Mit dem Launch am 07.05.2020 ist er der preiswerteste AMD Ryzen Prozessor, welcher auf Zen2 basiert. Genauso wie der ebenfalls zur gleichen Zeit veröffentlichte AMD Ryzen 3 3300X besitzt auch der Ryzen 3 3100 eine TDP von 65 Watt.

Der Ryzen 3 3100 taktet mit 3,6 GHz Basistakt und kann per Turbo auf bis zu 3,9 GHz takten. Dank des Precision Boost 2 kann der Takt auf einem höheren Level gehalten werden, wie wir es schon von Zen+ her kennen.

Die Leistung des AMD Ryzen 3 3100 ist mit seinen 4 Kernen durchweg bei allen Anwendungen gut. Gleichwohl ist die Leistung im Vergleich zum Ryzen 3 3300X etwas schwächer, was die geringeren Taktraten zurückzuführen ist. Vor allem bei Multi-Thread-Anwendungen kann der native 4-Kerner dank SMT seine Stärken ausspielen und den direkten Vergleich mit einem Intel Core i3-9100 für sich entscheiden. Beim AMD Ryzen 3 3100 sind beide CCX-Cluster aktiv. Allerdings sind von den beiden CCX-Cluster nur jeweils zwei CPU-Kerne aktiv. Ein CCX-Cluster ist genau 74 mm² groß und wird im neuen 7 nm Verfahren bei TSMC gefertigt. Der I/O-Die ist separiert und kommt im mit der älteren 12 nm Strukturbreite daher, welcher weiterhin von Gobalfoundries gefertigt. 

Bei Spielen kann der AMD Ryzen 3 3100 dank der verbesserten IPC durchaus überzeugen. Aufgrund des günstigen Preises lässt sich ein sehr preiswertes Gaming-System auf die Beine stellen.

SerieAMD Matisse (Ryzen 3000 Desktop)
CodenameMatisse (Zen 2)
Serie: Matisse (Ryzen 3000 Desktop) Matisse (Zen 2)
AMD Ryzen 9 3950X compare3500 - 4700 MHz16 / 3264 MB
AMD Ryzen 9 3900X compare3800 - 4600 MHz12 / 2464 MB
AMD Ryzen 9 3900 compare3100 - 4300 MHz12 / 2464 MB
AMD Ryzen 7 3800XT compare3900 - 4700 MHz8 / 1632 MB
AMD Ryzen 7 3700X compare3600 - 4400 MHz8 / 1632 MB
AMD Ryzen 3 3300X compare3800 - 4300 MHz4 / 816 MB
» AMD Ryzen 3 31003600 - 3900 MHz4 / 816 MB
Taktung3600 - 3900 MHz
Level 1 Cache256 KB
Level 2 Cache2 MB
Level 3 Cache16 MB
Anzahl von Kernen / Threads4 / 8
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)65 Watt
Herstellungstechnologie7 nm
SocketAM4 (1331)
FeaturesMMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA, Precision Boost 2
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Anfangspreis$99 U.S.
Vorgestellt am07.05.2020

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU
52.2 pt (58%)
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Single Core)
446 Points (75%)
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Multi Core)
2282 Points (23%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
991 Points (23%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Single 64 Bit
178 Points (77%)
3DMark 11 - 3DM11 Performance Physics
10702 Points (48%)
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Physics
13430 Points (42%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list: