Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD Ryzen 7 1700

AMD R7 1700

Der AMD Ryzen 7 1700 ist ein Desktop-Prozessor mit 8-Kernen und Hyperthreading (SMT). Anfang 2017 ist er der schwächste Ryzen 7 Prozessor, mit 65 Watt TDP jedoch auch deutlich geringer spezifiziert als die schnelleren 1700X und 1800X CPUs.

Der Ryzen 7 1700 taktet mit 3 GHz Basistakt und kann per Turbo auf bis zu 3,7 GHz takten (maximal 2 Kerne) bzw per XFR auf 3,75 GHz (ebenfalls maximal 2 Kerne). Bei Last aller 8 Kerne können maximal 3,2 GHz erreicht werden.

Die Leistung ist vor allem in Anwendungen hervorragend. Hier kann der echte 8-Kerner seine Stärken ausspielen. Die 8 Kerne sind in zwei Cluster (je 4 Kerne mit eigenem L3 Cache) unterteilt die per Infinity Fabric verbunden sind. 

Bei Spielen kann der auf die Zen Architektur basierende Prozessor nicht vollends überzeugen. Fehlende Anpassungen der Spielehersteller sind laut AMD hieran schuld.

Detaillierte Informationen, Benchmarks und Messungen finden sie in unserem Test des Ryzen 7 1800X, 1700X und 1700.

SerieAMD Ryzen 7
CodenameZen
Serie: Ryzen 7 Zen
AMD Ryzen 7 1800X compare3.6 - 4 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 1700X compare3.4 - 3.8 GHz8 / 1616 MB
» AMD Ryzen 7 17003 - 3.7 GHz8 / 1616 MB
Taktung3000 - 3700 MHz
Level 2 Cache4 MB
Level 3 Cache16 MB
Anzahl von Kernen / Threads8 / 16
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)65 Watt
Transistoren4800 Millionen
Herstellungstechnologie14 nm
SocketAM4
FeaturesXFR, FMA3, SSE 4.2, AVX2, SMT
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Anfangspreis$329 U.S.
Vorgestellt am02.03.2017

Benchmarks

Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
min: 1408     avg: 1415     median: 1413.8 (15%)     max: 1424 Points
075150225300375450525600675750825900975105011251200127513501425Tooltip
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Single 64 Bit
min: 144     avg: 146     median: 147 (51%)     max: 147.65 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Multi 64 Bit
min: 15.56     avg: 15.7     median: 15.7 (29%)     max: 15.76 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Single 64 Bit
min: 1.63     avg: 1.7     median: 1.7 (48%)     max: 1.67 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (32bit)
min: 4286     avg: 4449     median: 4419 (39%)     max: 4643 Punkte
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (32bit)
min: 28947     avg: 29222     median: 29330 (40%)     max: 29388 Punkte
3DMark 06 - CPU - 3DMark 06 - CPU
min: 7730     avg: 8335     median: 8335 (18%)     max: 8940 Points
Geekbench 3 - Geekbench 3 64 Bit Multi-Core
min: 25002     avg: 25451     median: 25451 (40%)     max: 25900 Punkte
Geekbench 4.0 - Geekbench 4.0 64 Bit Single-Core
min: 4110     avg: 4145     median: 4144.5 (64%)     max: 4179 Punkte
Geekbench 4.0 - Geekbench 4.0 64 Bit Multi-Core
min: 18800     avg: 19292     median: 19292 (47%)     max: 19784 Punkte
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: