Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell G5 15 5500 Laptop im Test: Leistung hot, Display not

Teuer trotz Kompromissen. Dells neue G5-15-5500-Variante möchte als Mittelklasse-Gamer durchgehen. Mit einem Core i5-10300H, einer GTX 1650 Ti und einem 120-Hz-Display bringt das G5 15 5500 die richtigen Voraussetzungen mit. Für den geforderten Preis von 1.195 US-Dollar macht das G5 15 5500 jedoch auch einige Abstriche, insbesondere beim Display. Kann das Dell G5 15 5500 diese Defizite an der Leistungsfront wettmachen?
Vaidyanathan Subramaniam, 👁 Klaus Hinum, Andrea Grüblinger (übersetzt von DeepL / Ninh Duy), 🇺🇸 🇮🇹 ...

Die Dell-G-Serie wurde schon immer als Alternative zu den teureren und anpassungsfähigeren Alienware-Notebooks gesehen. Das Dell G5 sitzt in der Mitte der Produktpalette der G-Serie und kommt in mehreren Konfigurationsmöglichkeiten.

In der Vergangenheit haben wir mehrere G5-15-Modelle getestet, darunter verschiedene SKUs des G5 15 5590 (1)(2) und (3) sowie das G5 15 SE 5505 mit einer reinen AMD-Konfiguration.

Mit einem Preis von 1.195 USD ist die vorliegende SKU, zur Verfügung gestellt von Dell Indien, eher auf den Mittelklasse-Gamer zugeschnitten, der 1080p-High/Ultra-Gaming ohne große Kompromisse bevorzugt. Unser Dell G5 15 5500 SKU ist mit einer Intel Core i5-10300H CPU, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti non-Max-Q GPU, 8 GB DDR4-3200 RAM und einer 512 GB NVMe SSD zusammen mit einem 15,6-Zoll 120-Hz-Display ausgestattet.

Wir haben das Dell G5 15 5500 mit anderen konkurrierenden Laptops mit ähnlichen Konfigurationen und Preisklassen verglichen (siehe Vergleichstabelle unten). Schauen wir uns an, ob dieses Notebook wirklich mit der Konkurrenz mithalten kann.

Hinweis: Für diesen Test vergeben wir keine Wertung, da nicht alle Messungen an unserem Gerät durchgeführt werden konnten. Wir hoffen jedoch, dass dieser Test eine faire Einschätzung dessen bieten kann, was von diesem speziellen Laptop erwartet werden kann.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Dell G5 15 5500 09E2 (G15 5500 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile - 4096 MB, Kerntakt: 1350 MHz, Speichertakt: 1250 MHz, GDDR6, NVIDIA GeForce Game Ready Driver 460.79, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-3200, 20-21-22-24, Dual-Channel
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, AU Optronics B156HAN, IPS, AUOED8F, Dell P/N: PDG48, spiegelnd: nein, 120 Hz
Mainboard
Intel HM470
Massenspeicher
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe, 512 GB 
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, via USB-C DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Combo, Card Reader: SD Card Reader, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Qualcomm QCA61x4A (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21.6 x 365.5 x 254
Akku
51 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo Nahimic 3D, Tastatur: Full-size, Spill-resistant, Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Alienware Command Center, Dell Mobile Connect, Dell Customer Connect, Dell Digital Delivery, Dell Power Manager, Dell Update, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.34 kg
Preis
981 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Comparison

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
12.2020
Dell G5 15 5500 09E2
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.3 kg21.6 mm15.60"1920x1080
79.9 %
08.2020
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.2 kg23.5 mm16.10"1920x1080
81.9 %
10.2020
Lenovo Legion 5 17IMH05
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile
2.9 kg26.2 mm17.30"1920x1080
78.4 %
07.2020
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile
2.2 kg24.9 mm15.60"1920x1080
78.5 %
04.2020
MSI GF75 Thin 10SCXR
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile
2.2 kg23.1 mm17.30"1920x1080
87 %
12.2020
Asus ZenBook UX535-M01440
i7-10750H, GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
2 kg20 mm15.60"3840x2160
78.6 %
09.2020
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
i7-10750H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.1 kg21.9 mm15.60"1920x1080
80.8 %
08.2020
Asus ROG Strix G15 G512LI
i7-10750H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.3 kg25.8 mm15.60"1920x1080
79.8 %
06.2020
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
R5 4600H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.2 kg24 mm15.60"1920x1080

Gehäuse

Auf den ersten Blick ist das Dell G5 15 5500 mit seinem schillernden Deckel und dem geriffelten Design in der Nähe der Abluftöffnungen sofort als Gaming-Laptop zu erkennen. Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus Kunststoff - es fühlt sich nicht billig an, ist aber auch nicht gerade hochwertig. Anders als bei einigen G5 15, bei denen der obere Teil des Tastaturdecks aus Metall besteht, war unser Gerät durch und durch aus Kunststoff. Dennoch ist die diesjährige Iteration mit 2,34 kg etwa 415 g leichter als die vorherige Generation.

Der obere Teil des Tastaturdecks beherbergt den Power-Button und den Fingerabdruckleser. In unserem Test erwies sich die Leistung des Fingerabdrucklesers als etwas inkonsistent.

Die allgemeine Struktur scheint stabil zu sein, weder das Gehäuse noch die Tastatur lassen sich verbiegen. Das Display lässt sich zwar etwas verwinden, allerdings ist dafür Kraft erforderlich. Der Deckel lässt sich mit einer Hand öffnen, allerdings nicht ohne das Notebook um einige Zentimeter aus seiner Position zu verschieben.

Wie für die G-Serie charakteristisch, verfügt das G5 15 über ein zentrales Scharnier, das sich stabil genug anfühlt und das Wackeln des Displays während des Gebrauchs verhindert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Size Comparison

398.6 mm 290 mm 26.2 mm 2.9 kg397 mm 260 mm 23.1 mm 2.2 kg370 mm 262.5 mm 23.5 mm 2.2 kg365.5 mm 254 mm 21.6 mm 2.3 kg363 mm 255 mm 24 mm 2.2 kg360 mm 275 mm 25.8 mm 2.3 kg359 mm 249.6 mm 24.9 mm 2.2 kg359 mm 248 mm 21.9 mm 2.1 kg357 mm 240 mm 20 mm 2 kg

Anschlussausstattung

Unser Dell G5 15 5505 ist mit drei USB-Typ-A-Anschlüssen ausgestattet (1x USB 3.1 Gen1 und 2x USB 2.0). Außerdem gibt es einen USB-3.1-Gen2-Typ-C-Anschluss, der zwar kein Thunderbolt unterstützt, aber einen DisplayPort-Ausgang bietet. Abgesehen davon gibt es einen RJ-45-LAN-Anschluss, eine 3,5-mm-Kombo-Audiobuchse, einen HDMI-2.0-Ausgang und einen SD-Kartensteckplatz. Diese Anschlüsse sind auf beiden Seiten des Laptops verteilt, sodass die Rückseite frei bleibt.

Links: AC Adapter, USB 3.1 Gen1 Typ-A, Gigabit RJ-45, USB 3.1 Gen2 Typ-C mit DisplayPort-out
Links: AC Adapter, USB 3.1 Gen1 Typ-A, Gigabit RJ-45, USB 3.1 Gen2 Typ-C mit DisplayPort-out
Rechts: SD-Kartenleser, Combo-Audio-Buchse, 2x USB 2.0 Typ-A, Noble-Lock-Slot
Rechts: SD-Kartenleser, Combo-Audio-Buchse, 2x USB 2.0 Typ-A, Noble-Lock-Slot
Rückseite: Keine Anschlüsse
Rückseite: Keine Anschlüsse

Kommunikation

Dell hat unser Modell mit einer Qualcomm QCA61x4A Wireless-AC-WLAN-Karte ausgestattet, die 802.11ac- und Bluetooth-5.0-Konnektivität bietet. Die Qualcomm-Karte leistet gute Arbeit, und wir konnten den maximal möglichen Durchsatz unserer Verbindung ohne Probleme oder Signalabbrüche in etwa sechs Metern Entfernung vom Router nutzen. Ein Realtek-Controller sorgt für 1x1-Gigabit-Ethernet-Konnektivität.

Abnehmbares Qualcomm QCA61x4A M.2 2230 WLAN-Modul
Abnehmbares Qualcomm QCA61x4A M.2 2230 WLAN-Modul

Webcam

Die integrierte Webcam bietet eine Standardauflösung von 720p und ist für Videotelefonie nur bedingt geeignet. Nur bestimmte Farben werden näher am bestmöglichen DeltaE von 2,33 wiedergegeben, wie unser ColorChecker-Test unten zeigt, während die anderen große Abweichungen aufweisen. Bilder fallen oft unscharf und detailarm aus. Dunklere Bereiche der Szene sind stark verrauscht.

ColorChecker
9.8 ∆E
12.4 ∆E
12.3 ∆E
7.6 ∆E
13.4 ∆E
14.5 ∆E
10.5 ∆E
9.7 ∆E
10.8 ∆E
3.4 ∆E
11.1 ∆E
12.8 ∆E
5.7 ∆E
7.6 ∆E
13.1 ∆E
8.1 ∆E
9 ∆E
14 ∆E
2.3 ∆E
9.5 ∆E
8.8 ∆E
5.7 ∆E
5.2 ∆E
7 ∆E
ColorChecker Dell G5 15 5500 09E2: 9.35 ∆E min: 2.33 - max: 14.53 ∆E

Wartung

Eine Wartungsklappe ist für das Dell G5 15 5500 nicht vorgesehen. Die untere Abdeckung lässt sich jedoch leicht entfernen, indem man 10 Schrauben mit einem Kreuzschlitzschraubendreher löst und die Clips mit einem Spatel aufhebt. Im Inneren hat man dann Zugriff auf den Arbeitsspeicher, die SSD, die WLAN-Karte, die HDD und den Akku.

Dell hat das G5 15 5500 mit einer Dual-Heatpipe-Lösung ausgestattet, um CPU und GPU zu kühlen. Die verwendete NVMe-SSD ist eine M.2-2230-Variante und verfügt über einen eigenen Heatspreader mit darunter liegendem Wärmeleitpad.

Zubehör und Garantie

Neben dem Netzteil und dem üblichen Papierkram befindet sich kein weiteres Zubehör im Karton. Die einjährige eingeschränkte Hardware-Garantie ist Standard und kann direkt bei Dell verlängert werden.

Eingabegeräte

Tastatur

Das G5 15 5500 bietet eine Chiclet-Tastatur in voller Größe mit ordentlichem Tastenhub und spürbarem Feedback, die auch längeres Tippen ohne große Beschwerden ermöglicht. Im Gegensatz zu einigen der höherwertigen Konfigurationen, die mit RGB-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sind, bietet unser Gerät nur eine zweistufige blaue Hintergrundbeleuchtung. Alle Shortcuts sind auf den Funktionstasten untergebracht.

Der Game Shift Hotkey auf der Funktionstaste F7 ermöglicht das sofortige Umschalten in den Alienware Command Center High Performance Modus. Die Pfeiltasten sind winzig, vor allem die Auf- und Ab-Tasten, was das Spielen von Rennspielen und dergleichen ein wenig umständlich macht.

Das Keyboard ist fest mit nur minimaler Verwindungsmöglichkeit in der Mitte.
Das Keyboard ist fest mit nur minimaler Verwindungsmöglichkeit in der Mitte.
Die Pfeiltasten sind winzig und Arbeiten am Ziffernblock fühlt sich etwas beengt an.
Die Pfeiltasten sind winzig und Arbeiten am Ziffernblock fühlt sich etwas beengt an.

Touchpad

Das Touchpad ist mit 10,5 x 8 cm standardmäßig und bietet genügend Platz zum Navigieren. Die Links- und Rechtsklicks erschienen uns nicht laut, können aber ein etwas flaches Gefühl vermitteln. Dank der Windows-Precision-Treiber und teilweise unterstützt durch das 120-Hz-Display, sind Multi-Touch-Gesten und Scrollen flüssig und reaktionsschnell. Das Touchpad funktioniert gut für die meisten Workflows, aber Gamer sollten in eine hochwertige Gaming-Maus investieren.

Das Trackpad bietet sanftes Gleiten und ist Windows-Precision-kompatibel.
Das Trackpad bietet sanftes Gleiten und ist Windows-Precision-kompatibel.

Display

Das Display ist wahrscheinlich der schwächste Aspekt unseres Geräts. In Anbetracht des geforderten Preises hätten wir das Gefühl, dass Dell dieses spezielle G5-15-5500-SKU mit einem besseren Panel hätte ausstatten können. Es hat zwar eine Bildwiederholrate von 120 Hz, schneidet aber bei der Farbraumabdeckung und Farbgenauigkeit schlecht ab. Selbst unsere Kalibrierung konnte nicht viel zur Verbesserung der Ergebnisse beitragen, wie Sie unten sehen können.

Zudem gibt es ungleichmäßiges Backlight Bleeding in den oberen Ecken und entlang des unteren Rahmens.

Subpixel mit mattem Overlay
Subpixel mit mattem Overlay
Ungleichmäßiges Backlight Bleeding in den oberen Ecken und am unteren Rand
Ungleichmäßiges Backlight Bleeding in den oberen Ecken und am unteren Rand
263
cd/m²
260.6
cd/m²
259.2
cd/m²
255.4
cd/m²
285.4
cd/m²
257.7
cd/m²
246.3
cd/m²
265.3
cd/m²
251.5
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AU Optronics B156HAN
X-Rite i1Basic Pro 3
Maximal: 285.4 cd/m² Durchschnitt: 260.5 cd/m² Minimum: 18.4 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 285.4 cd/m²
Kontrast: 1502:1 (Schwarzwert: 0.19 cd/m²)
ΔE Color 5.35 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 5.3
ΔE Greyscale 4.2 | 0.64-98 Ø5.7
55.26% sRGB (Argyll 1.6.3 3D)
37.95% AdobeRGB 1998 (Argyll 1.6.3 3D)
37.95% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
55.26% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
36.73% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.2
Dell G5 15 5500 09E2
AU Optronics B156HAN, , 1920x1080, 15.60
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
BOE08F6, , 1920x1080, 16.10
Lenovo Legion 5 17IMH05
AU Optronics B173HAN04.3, , 1920x1080, 17.30
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
BOE CQ NV156FHM-NX1, , 1920x1080, 15.60
MSI GF75 Thin 10SCXR
AU Optronics B173HAN04.7, , 1920x1080, 17.30
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Panda LM156LF-GL03, , 1920x1080, 15.60
Display
10%
84%
3%
7%
9%
Display P3 Coverage
36.73
40.42
10%
69.41
89%
38.04
4%
39.46
7%
40.2
9%
sRGB Coverage
55.26
60.69
10%
97.12
76%
56.59
2%
58.43
6%
60.42
9%
AdobeRGB 1998 Coverage
37.95
41.77
10%
71.22
88%
39.3
4%
40.77
7%
41.56
10%
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
43.2 (22, 21.2)
38.4 (19.6, 18.8)
25 (13, 12)
34 (18, 16)
28.4 (16.8, 11.6)
Response Time Black / White *
30.4 (16.4, 14)
28 (15.6, 12.4)
17 (9, 8)
26.4 (15.6, 10.8)
24 (13.2, 10.8)
PWM Frequency
Bildschirm
21%
22%
-16%
-9%
-7%
Helligkeit Bildmitte
285.4
319
12%
326
14%
305
7%
251.2
-12%
263.9
-8%
Brightness
260
306
18%
304
17%
294
13%
242
-7%
246
-5%
Brightness Distribution
86
91
6%
89
3%
70
-19%
92
7%
87
1%
Schwarzwert *
0.19
0.18
5%
0.25
-32%
0.405
-113%
0.34
-79%
0.26
-37%
Kontrast
1502
1772
18%
1304
-13%
753
-50%
739
-51%
1015
-32%
DeltaE Colorchecker *
5.35
4
25%
4.42
17%
6.01
-12%
4.5
16%
5.56
-4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
18.48
11.18
40%
9.44
49%
21.9
-19%
20
-8%
16.11
13%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
5.3
3.52
34%
1.53
71%
5.12
3%
3.91
26%
4.3
19%
DeltaE Graustufen *
4.2
1.53
64%
5.8
-38%
3.23
23%
4
5%
5.8
-38%
Gamma
2.2 100%
2.39 92%
2.261 97%
2.43 91%
2.25 98%
2.16 102%
CCT
7627 85%
6533 99%
6822 95%
6818 95%
5882 111%
7828 83%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
37.95
38
0%
71
87%
36
-5%
37.3
-2%
38.2
1%
Color Space (Percent of sRGB)
55.26
60
9%
93
68%
56
1%
58.1
5%
60.1
9%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
16% / 19%
53% / 35%
-7% / -12%
-1% / -6%
1% / -4%

* ... kleinere Werte sind besser

Ein ähnliches AUO-B156HAN-Panel haben wir bereits im Dell G5 15 5590 getestet. Das Panel unseres Testmodells bietet eine ähnlich schlechte sRGB- (55,26 %) und AdobeRGB-Gamut-Abdeckung (37,95 %). Allerdings ist eine solch geringe Abdeckung ein üblicher Trend in diesem Preissegment. Nur das Lenovo Legion 5 17IMH bietet ein deutlich besseres Display, wenn auch auf Kosten von niedrigeren Bildwiederholraten.

vs. sRGB - 55,26 % Abdeckung
vs. sRGB - 55,26 % Abdeckung
vs. AdobeRGB - 37,95 % Abdeckung
vs. AdobeRGB - 37,95 % Abdeckung

Abgesehen von der geringen Farbraumabdeckung scheint unser Testmodell gute Schwarzwerte, eine ordentliche Helligkeitsverteilung von etwa 86 % und ein gutes Kontrastverhältnis von 1.500:1 zu bieten. Allerdings leidet es unter einem hohen DeltaE im Blaubereich, was die Gesamtfarbgenauigkeit tendenziell verzerrt. Unter Umständen handelt es sich hierbei um ein individuelles Problem unseres Testgerätes.

In jedem Fall ist dies kein Display, das wir für professionelle Arbeiten empfehlen würden.

Graustufen vor der Kalibrierung
Graustufen vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach Kalibrierung

Die Blickwinkel sind stabil mit minimalen Farbverschiebungen. Da das Display die 300-nits-Helligkeitsmarke nicht erreicht, ist das Betrachten im Freien unter der Sonne nicht angenehm.

Betrachtungswinkel
Betrachtungswinkel
Im Freien im Schatten
Im Freien im Schatten
Im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung
Im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung
Betrachtungswinkel im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung
Betrachtungswinkel im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung

Performance

Eine Kombination aus dem Core i5-10300H und der GeForce GTX 1650 Ti ist für Mittelklasse- und Casualgames anständig. Da viele moderne Spiele immer höhere Anforderungen an die Systemressourcen stellen, sollten Käufer eventuell RAM und Speicher aufrüsten.

Prozessor

Der Intel Core i5-10300H ist ein Vierkern-, Acht-Thread- und 45-Watt-Prozessor, der im 14-nm-Prozess gefertigt wird. Diese CPU im Dell G5 15 5500 erreicht im Cinebench R15 Multi-Core-Test etwa 795 Punkte und liegt damit 12 % unter dem Ergebnis des HP Pavilion Gaming 16 und des Lenovo IdeaPad Gaming 3i, jeweils mit der gleichen CPU ausgestattet.

Der Core i5-10300H kann nicht mit den Multi-Core-Fähigkeiten des Ryzen 5 4600H mithalten. Dennoch liegt er nur 6 % unter den Single-Core-Ergebnissen des Core i7-10750H und ist 5 % schneller als der Ryzen 5 4600H im Acer Nitro 5. Ein ähnlicher Trend zeigt sich auch im Cinebench-R20-Test.

Im Cinebench-R15-Multi-Core-Loop-Test stellen wir einen minimalen anfänglichen Einbruch von 795 auf 770 Punkte nach Runde 1 fest. Wir bemerkten, dass die Lüfter während des Starts jedes Durchlaufs in der Schleife hoch- und runterfuhren, was wahrscheinlich die intermittierenden Hochs und Tiefs erklärt.

050100150200250300350400450500550600650700750800850900790.31771.23785.95786.18783.55782.11767.96779.48793.98794.98786.43769.19777.59778.06776.41767.11777.36779.26781.39780.2780.91778.77779.01787.15783.3901872.09876.69873.44869.41871870.23870.66871.46871.59869.55868.83869.89871.12865.91869.43867.51873.78872.11873.86870.72869.68868.32869.77868.56870.28867.58871.59869.53870.72870.04869.62871.65869.3870.19869.15869.72871.82870.55869.79875.14869.49868.81874.72869.62865.2873.21868.04870.66871.92902.04890.15889.11894.43891.98888.36892.58893.22893.58894.37893.75889.74891.36894.67893.22890.04892.76891.13891.98892.52894.33893.12893.87894.09893.2896.64898.13896.46894.89894.31894.01897.97896.84896.38892.52895.68885.9894.91897.26893.52839.42795.05781.51774.94772.68769.7769.25767.83765.52766770.94766.09765.61767.18764.69768.52766.55764.32766763.75763.68766.12766764.66768.14767.58765.92763.42764.88765.05764.06763.94765.54763.74764.04755.39764.26763.1767.12764.03764.39765.95764.57768.86766.21767.65767.72765.2768.51766.93Tooltip
Dell G5 15 5500 09E2 Intel Core i5-10300H, Intel Core i5-10300H: Ø781 (767.11-794.98)
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng Intel Core i5-10300H, Intel Core i5-10300H: Ø871 (865.2-901)
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05 Intel Core i5-10300H, Intel Core i5-10300H: Ø894 (885.9-902.04)
MSI GF75 Thin 10SCXR Intel Core i5-10300H, Intel Core i5-10300H: Ø768 (755.39-839.42)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (312 - 634, n=189, der letzten 2 Jahre)
498 Points ∼100% +12%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
472 Points ∼95% +6%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
467 Points ∼94% +5%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
466 Points ∼94% +5%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
457 Points ∼92% +3%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
454 Points ∼91% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
445 Points ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (312 - 470, n=14)
444 Points ∼89% 0%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
437 Points ∼88% -2%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
428 Points ∼86% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
312 Points ∼63% -30%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1397 - 6321, n=190, der letzten 2 Jahre)
3745 Points ∼100% +92%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
3224 Points ∼86% +65%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
3049 Points ∼81% +56%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
2922 Points ∼78% +50%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
2467 Points ∼66% +26%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
2155 Points ∼58% +10%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
2117 Points ∼57% +8%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (1397 - 2240, n=14)
2037 Points ∼54% +4%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
1954 Points ∼52%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
1906 Points ∼51% -2%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
1397 Points ∼37% -29%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (108 - 254, n=198, der letzten 2 Jahre)
202 Points ∼100% +8%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
198 Points ∼98% +6%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
196 Points ∼97% +5%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
192 Points ∼95% +2%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
190 Points ∼94% +1%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
189 Points ∼94% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
187.32 Points ∼93%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
180 Points ∼89% -4%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
178 Points ∼88% -5%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (108 - 194, n=17)
174 Points ∼86% -7%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
108 Points ∼53% -42%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (536 - 2804, n=209, der letzten 2 Jahre)
1588 Points ∼100% +100%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
1398 (1313.46min - 1397.77max) Points ∼88% +76%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
1343.27 Points ∼85% +69%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
1342 (1225.64min - 1341.61max) Points ∼85% +69%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
1039 (968.55min - 1038.53max) Points ∼65% +31%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
905 Points ∼57% +14%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
902 Points ∼57% +13%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
839 (755.39min - 839.42max) Points ∼53% +6%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (536 - 921, n=17)
825 Points ∼52% +4%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
794.98 (767.11min - 794.98max) Points ∼50%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
548 Points ∼35% -31%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
555 Seconds * ∼100% -3%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
536.6 Seconds * ∼97%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
528 Seconds * ∼95% +2%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (479 - 555, n=13)
515 Seconds * ∼93% +4%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
513.9 Seconds * ∼93% +4%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
492 Seconds * ∼89% +8%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
431 Seconds * ∼78% +20%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
391 Seconds * ∼70% +27%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
364 Seconds * ∼66% +32%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
345 Seconds * ∼62% +36%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (179 - 633, n=172, der letzten 2 Jahre)
316 Seconds * ∼57% +41%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2945 - 6174, n=173, der letzten 2 Jahre)
5231 MIPS ∼100% +8%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
5181 MIPS ∼99% +7%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
5118 MIPS ∼98% +6%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
4951 MIPS ∼95% +2%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
4919 MIPS ∼94% +2%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
4903 MIPS ∼94% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
4839 MIPS ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (2945 - 4956, n=13)
4708 MIPS ∼90% -3%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
4662 MIPS ∼89% -4%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
4471 MIPS ∼85% -8%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
2945 MIPS ∼56% -39%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15146 - 75612, n=173, der letzten 2 Jahre)
44706 MIPS ∼100% +90%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
36693 MIPS ∼82% +56%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
36453 MIPS ∼82% +55%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
33549 MIPS ∼75% +43%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
30990 MIPS ∼69% +32%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
24772 MIPS ∼55% +5%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
24322 MIPS ∼54% +4%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
23493 MIPS ∼53%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (15146 - 24841, n=13)
23257 MIPS ∼52% -1%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
22139 MIPS ∼50% -6%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
15146 MIPS ∼34% -36%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (703 - 1777, n=171, der letzten 2 Jahre)
1308 Points ∼100% +9%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
1270 Points ∼97% +6%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
1265 Points ∼97% +5%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
1225 Points ∼94% +2%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
1224 Points ∼94% +2%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
1205 Points ∼92% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
1202 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (703 - 1241, n=15)
1164 Points ∼89% -3%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
1143 Points ∼87% -5%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
1136 Points ∼87% -5%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
1108 Points ∼85% -8%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
703 Points ∼54% -42%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2783 - 11393, n=171, der letzten 2 Jahre)
7176 Points ∼100% +66%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
6243 Points ∼87% +45%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
6187 Points ∼86% +43%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
5663 Points ∼79% +31%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
5260 Points ∼73% +22%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
4728 Points ∼66% +10%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
4701 Points ∼66% +9%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
4358 Points ∼61% +1%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (2783 - 4728, n=15)
4338 Points ∼60% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
4314 Points ∼60%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
4032 Points ∼56% -7%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
2783 Points ∼39% -35%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4.4 - 19.8, n=172, der letzten 2 Jahre)
12.3 fps ∼100% +77%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
10 fps ∼81% +44%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
9.7 fps ∼79% +40%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
9.27 fps ∼75% +34%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
8.57 fps ∼70% +24%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
7.35 fps ∼60% +6%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
7.28 fps ∼59% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (6.13 - 7.78, n=13)
7.05 fps ∼57% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
6.93 fps ∼56%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
6.34 fps ∼52% -9%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
6.13 fps ∼50% -12%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
99.2 s * ∼100% -8%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
94.04 s * ∼95% -2%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
92.05 s * ∼93%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
64.1 s * ∼65% +30%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (23.9 - 94, n=13)
59 s * ∼59% +36%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
58.9 s * ∼59% +36%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
54.76 s * ∼55% +41%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23.9 - 113, n=164, der letzten 2 Jahre)
54.6 s * ∼55% +41%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
51.25 s * ∼52% +44%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
49.9 s * ∼50% +46%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
46.9 s * ∼47% +49%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H
1.088 sec * ∼100% -70%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H
  (0.625 - 1.088, n=13)
0.681 sec * ∼63% -6%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H
0.676 sec * ∼62% -5%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
0.641 sec * ∼59%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H
0.639 sec * ∼59% -0%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H
0.634 sec * ∼58% +1%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
0.626 sec * ∼58% +2%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H
0.618 sec * ∼57% +4%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H
0.609 sec * ∼56% +5%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H
0.608 sec * ∼56% +5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.4907 - 1.088, n=167, der letzten 2 Jahre)
0.582 sec * ∼53% +9%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
794.98 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
108.47 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.62 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
187.32 Points
Hilfe

System Performance

Die Performance in Produktivitätsbenchmarks wie PCMark 8 und PCMark 10 liegt auf dem Niveau, das von dieser Konfiguration erwartet wird und ist insgesamt etwa 10 % langsamer als ein typisches Core i7-10750H-betriebenes Notebook.

PCMark 10
Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3952 - 7884, n=178, der letzten 2 Jahre)
6097 Points ∼69% +27%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5466 Points ∼62% +14%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
5301 Points ∼60% +10%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, R5 4600H, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
4892 Points ∼56% +2%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
4887 Points ∼56% +2%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4868 Points ∼55% +1%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
4837 Points ∼55% +1%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (4800 - 4868, n=2)
4834 Points ∼55% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4800 Points ∼55%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
4612 Points ∼53% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
4077 Points ∼46% -15%
Essentials
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7148 - 11266, n=176, der letzten 2 Jahre)
9636 Points ∼84% +17%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
9592 Points ∼83% +16%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
9296 Points ∼81% +13%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, R5 4600H, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
9169 Points ∼80% +11%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
8966 Points ∼78% +9%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
8949 Points ∼78% +8%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
8751 Points ∼76% +6%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
8563 Points ∼74% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (8255 - 8563, n=2)
8409 Points ∼73% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
8255 Points ∼72%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
7148 Points ∼62% -13%
Productivity
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5813 - 10066, n=176, der letzten 2 Jahre)
8253 Points ∼74% +21%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
8130 Points ∼73% +19%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
7922 Points ∼71% +16%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
7666 Points ∼69% +12%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
7639 Points ∼68% +12%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
7423 Points ∼66% +9%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (6833 - 7423, n=2)
7128 Points ∼64% +4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
7013 Points ∼63% +3%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, R5 4600H, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
6848 Points ∼61% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
6833 Points ∼61%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
6827 Points ∼61% 0%
Digital Content Creation
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3670 - 12250, n=176, der letzten 2 Jahre)
7888 Points ∼51% +48%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
5893 Points ∼38% +11%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5864 Points ∼38% +10%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
5322 Points ∼34%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
5176 Points ∼33% -3%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (4925 - 5322, n=2)
5124 Points ∼33% -4%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, R5 4600H, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
5062 Points ∼33% -5%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4925 Points ∼32% -7%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
4193 Points ∼27% -21%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3841 Points ∼25% -28%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3670 Points ∼24% -31%
PCMark 8
Home Score Accelerated v2
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2832 - 6277, n=88, der letzten 2 Jahre)
4574 Points ∼73% +6%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4455 Points ∼71% +3%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4420 Points ∼70% +2%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (4319 - 4455, n=2)
4387 Points ∼70% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4319 Points ∼69%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
4090 Points ∼65% -5%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3841 Points ∼61% -11%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
3797 Points ∼60% -12%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
3357 Points ∼53% -22%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3181 Points ∼51% -26%
Work Score Accelerated v2
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4265 - 7104, n=88, der letzten 2 Jahre)
5679 Points ∼80% +11%
Asus ROG Strix G15 G512LI
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5587 Points ∼79% +9%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H, Mushkin Helix-L 1TB MKNSSDHL1TB-08
5343 Points ∼75% +4%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
5276 Points ∼74% +3%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
5210 Points ∼73% +1%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5176 Points ∼73% +1%
Durchschnittliche Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (5138 - 5176, n=2)
5157 Points ∼73% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
5138 Points ∼72%
Asus ZenBook UX535-M01440
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, i7-10750H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
4272 Points ∼60% -17%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
4265 Points ∼60% -17%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
4319 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5138 Punkte
PCMark 10 Score
4800 Punkte
Hilfe

DPC-Latenz

Wir haben die Systemlatenz mit LatencyMon gemessen, indem wir nach vorgegebenen Schema mehrere Tabs unserer Website geöffnet, unser 4K-Beispielvideo auf YouTube abgespielt und eine Instanz von Prime95 in-place large FFTs für 10 Sekunden ausgeführt haben. Die Analyse zeigt, dass das Dell G5 15 5500 aufgrund seiner hohen Latenz von 8187,2 μs nicht wirklich für Echtzeit-Audio geeignet ist. In unserem 4K-YouTube-Wiedergabetest konnten wir jedoch nur etwa 9 Bildaussetzer von 2.120 Frames feststellen, sodass das Streamen von 4K-Inhalten kein großes Problem darstellen sollte.

Weitere Latenzvergleiche finden Sie auf unserer speziellen DPC-Latenz-Ranking-Seite.

DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
8187.2 μs * ∼100%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3371 μs * ∼41% +59%
MSI GF75 Thin 10SCXR
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
2951.7 μs * ∼36% +64%
Lenovo Legion 5 17IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
1687.8 μs * ∼21% +79%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-10300H, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
775 μs * ∼9% +91%

* ... kleinere Werte sind besser

Speichergeräte

Unser Testgerät kommt mit einer Kioxia 512 GB NVMe-SSD im ungewöhnlichen M.2 2230-Formfaktor. Leider ist nur ein solcher Steckplatz vorhanden, sodass eine zusätzliche PCIe-NVMe-Erweiterung nicht möglich ist. Der Speicher kann jedoch über einen 2,5-Zoll-Schacht, der mit den notwendigen Anschlüssen ausgestattet ist, um eine SATA-SSD oder HDD erweitert werden.

Wir haben beobachtet, dass die SSD des G5 15 5500 bei sequentiellen Lese- und Schreibvorgängen vergleichbar mit der Samsung PM991 in einem Lenovo Legion 5 15IMH05H abschneidet, aber bei den Tests zu zufälligen 4K-Lese- und Schreibvorgängen und Zugriffszeiten hinter der Konkurrenz zurückbleibt.

Besuchen Sie unsere spezielle SSD- und HDD-Benchmark-Seite für weitere Vergleiche der Speicherleistung.

Die NVMe-SSD wird mit einem Heatspreader geliefert.
Die NVMe-SSD wird mit einem Heatspreader geliefert.
Kioxia 512 GB NVMe SSD in einem M.2 2230 Steckplatz
Kioxia 512 GB NVMe SSD in einem M.2 2230 Steckplatz
Ein 2,5-Zoll-Schacht mit SATA-Anschlüssen ist vorhanden.
Ein 2,5-Zoll-Schacht mit SATA-Anschlüssen ist vorhanden.
CrystalDiskMark 5.5
CrystalDiskMark 5.5
CrystalDiskMark 6
CrystalDiskMark 6
AS-SSD
AS-SSD
Dell G5 15 5500 09E2
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Lenovo Legion 5 17IMH05
SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
MSI GF75 Thin 10SCXR
WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
Lenovo Legion 5 15IMH05H
Samsung PM991 MZALQ512HALU
CrystalDiskMark 5.2 / 6
Write 4K
89.34
134.7
51%
140.7
57%
94.71
6%
145.4
63%
Read 4K
41.42
44.84
8%
43.18
4%
38.91
-6%
51.6
25%
Write Seq
1182
1053
-11%
1829
55%
1056
-11%
1007
-15%
Read Seq
1532
1241
-19%
1095
-29%
1183
-23%
1145
-25%
Write 4K Q32T1
283.2
499.8
76%
431.7
52%
445.3
57%
468.4
65%
Read 4K Q32T1
353.2
517.9
47%
526.9
49%
477.7
35%
528.1
50%
Write Seq Q32T1
1220
1022
-16%
1831
50%
1063
-13%
1381
13%
Read Seq Q32T1
2329
2263
-3%
1708
-27%
2154
-8%
2291
-2%
Write 4K Q8T8
288.1
Read 4K Q8T8
1048.9
AS SSD
Seq Read
1776.19
1635.09
-8%
1006.66
-43%
1503.5
-15%
2011.91
13%
Seq Write
720.59
913.26
27%
1755.37
144%
1063.92
48%
1261.05
75%
4K Read
38.58
46.18
20%
39.88
3%
51.52
34%
43.66
13%
4K Write
70.94
101.74
43%
111.64
57%
123.15
74%
109.31
54%
4K-64 Read
945.08
772.82
-18%
751.42
-20%
703.37
-26%
850.81
-10%
4K-64 Write
191.81
745.21
289%
402.63
110%
730.2
281%
780.22
307%
Access Time Read *
0.111
0.05
55%
0.084
24%
0.064
42%
0.117
-5%
Access Time Write *
0.588
0.037
94%
0.151
74%
0.031
95%
0.036
94%
Score Read
1161
983
-15%
892
-23%
905
-22%
1096
-6%
Score Write
335
938
180%
690
106%
960
187%
1016
203%
Score Total
2043
2399
17%
2085
2%
2321
14%
2643
29%
Copy ISO MB/s
1037.16
573.15
-45%
1828.31
76%
1481.3
43%
Copy Program MB/s
429.68
344.44
-20%
307.19
-29%
467.48
9%
Copy Game MB/s
892.44
534.94
-40%
531.56
-40%
733.71
-18%

* ... kleinere Werte sind besser

Disk Throttling: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0951902853804755706657608559501045114012351330142515201615171018051018.861027.231028.481031.831032.461032.881033.931036.231036.861037.271037.271038.111038.741040.21040.831041.251041.881042.721043.551046.061051.31158.041180.011183.361184.621185.041189.011190.061190.481190.481192.571196.131198.431201.361204.081349.131475.751513.211668.931781.531782.161794.511795.761795.761800.161818.161823.811829.461829.461832.6Tooltip
: Ø1286 (1018.86-1832.6)

GPU Performance

Die Performance im 3DMark liegt auf dem Niveau, das man von einer GeForce 1650 Ti GPU erwartet. Im 3DMark Time Spy arbeitet die GTX 1650 Ti etwa 20 % schneller als die entsprechende Max-Q-Version im Asus ZenBook Pro 15 UX535. Obwohl es auf der CPU-Seite langsamer ist, hat das Dell G5 15 5500 in den synthetischen GPU-Tests einen Vorsprung auf seinen Pendants von HP, Lenovo und MSI.

3DMark Fire Strike im Akkubetrieb
3DMark Fire Strike im Akkubetrieb

Wie erwartet, führt der Akkubetrieb zu einem drastischen Einbruch der GPU-Leistung. Im 3DMark Fire Strike beobachten wir, dass das G5 15 5500 Scores von 9.833 Grafik- und 13.034 Physikpunkten erreicht, während es im Akkubetrieb nur 6.714 Grafik- und 9.158 Physikpunkte mit einem Gesamtscore von 6.162 erreichen kann. Während das Notebook im Akkubetrieb nicht auf das Niveau einer UHD Graphics zurückzufallen scheint, fällt die GTX 1650 Ti von 1.460 MHz auf 950 bis 1.200 MHz. Dies, kombiniert mit nur mittelmäßigen Akkulaufzeiten unter Last, bedeutet, dass Spiele ohne Netzstrom schwierig sind.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1925 - 43077, n=189, der letzten 2 Jahre)
26651 Points ∼100% +101%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
14231 Points ∼53% +7%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, AMD Ryzen 5 4600H
13927 Points ∼52% +5%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (12865 - 14415, n=8)
13515 Points ∼51% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
13276 Points ∼50%
MSI GF75 Thin 10SCXR
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
13168 Points ∼49% -1%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
13150 Points ∼49% -1%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
12997 Points ∼49% -2%
Lenovo Legion 5 17IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
12726 Points ∼48% -4%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
12585 Points ∼47% -5%
Asus ZenBook UX535-M01440
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Intel Core i7-10750H
11058 Points ∼41% -17%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1360 - 34993, n=197, der letzten 2 Jahre)
20078 Points ∼100% +104%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
10663 Points ∼53% +8%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, AMD Ryzen 5 4600H
10209 Points ∼51% +4%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (9691 - 10733, n=8)
10082 Points ∼50% +3%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
9833 Points ∼49%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
9779 Points ∼49% -1%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
9691 Points ∼48% -1%
MSI GF75 Thin 10SCXR
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
9621 Points ∼48% -2%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
9480 Points ∼47% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
9423 Points ∼47% -4%
Asus ZenBook UX535-M01440
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Intel Core i7-10750H
8024 Points ∼40% -18%
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (429 - 13210, n=200, der letzten 2 Jahre)
7681 Points ∼100% +112%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
3841 Points ∼50% +6%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, AMD Ryzen 5 4600H
3773 Points ∼49% +4%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (3554 - 3904, n=8)
3682 Points ∼48% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
3618 Points ∼47%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
3587 Points ∼47% -1%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i7-10750H
3576 Points ∼47% -1%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
3475 Points ∼45% -4%
MSI GF75 Thin 10SCXR
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
3461 Points ∼45% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, Intel Core i5-10300H
3455 Points ∼45% -5%
Asus ZenBook UX535-M01440
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Intel Core i7-10750H
3010 Points ∼39% -17%
3DMark 11 Performance
12192 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
86822 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
26602 Punkte
3DMark Fire Strike Score
8805 Punkte
3DMark Fire Strike Extreme Score
4337 Punkte
3DMark Time Spy Score
3738 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Das Dell G5 15 5500 verhält sich in Sachen Gaming so, wie man es von einem Notebook dieser Klasse erwartet. Als Non-RTX-Karte fallen Raytracing und DLSS für die GTX 1650 Ti aus. Spiele von vor ein paar Jahren können mit mittleren bis hohen 1080p-Einstellungen sehr gut gespielt werden, wobei das 120-Hz-Display zu einer flüssigen Darstellung beiträgt.

Moderne AAA-Titel wie Assassin's Creed: Valhalla oder Cyberpunk 2077 benötigen weitere Anpassungen der Einstellungen, um den Sweet Spot von 60 fps bei der mittleren Voreinstellung zu erreichen. Je nach Spiel muss die Displayauflösung herabgesetzt werden, um fps-Raten zu erreichen, die mit der Bildwiederholrate des Displays übereinstimmen.

BioShock Infinite
1280x720 Very Low Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (174 - 528, n=42, der letzten 2 Jahre)
318 fps ∼100% +6%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
309 fps ∼97% +3%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (299 - 309, n=2)
304 fps ∼96% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
299.1 fps ∼94%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
288.3 fps ∼91% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
250.1 fps ∼79% -16%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
241.5 fps ∼76% -19%
1366x768 Medium Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (162 - 444, n=39, der letzten 2 Jahre)
280 fps ∼100% +17%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
251 fps ∼90% +5%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (239 - 251, n=2)
245 fps ∼88% +2%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
242.3 fps ∼87% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
239.29 fps ∼85%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
217.9 fps ∼78% -9%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
212.7 fps ∼76% -11%
1366x768 High Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (146 - 409, n=40, der letzten 2 Jahre)
257 fps ∼100% +15%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
227 fps ∼88% +2%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (223 - 227, n=2)
225 fps ∼88% +1%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
224.2 fps ∼87% +1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
222.58 fps ∼87%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
205.7 fps ∼80% -8%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
200.1 fps ∼78% -10%
1920x1080 Ultra Preset, DX11 (DDOF)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (61.4 - 208, n=44, der letzten 2 Jahre)
140 fps ∼100% +11%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
125.58 fps ∼90%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (99 - 126, n=2)
112 fps ∼80% -11%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
99 fps ∼71% -21%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
96.5 fps ∼69% -23%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
93.6 fps ∼67% -25%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
93.2 fps ∼67% -26%
The Witcher 3
1366x768 Medium Graphics & Postprocessing
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (73.1 - 374, n=116, der letzten 2 Jahre)
220 fps ∼100% +75%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
135.5 (127min - 143max) fps ∼62% +8%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
126.6 (116min - 135max) fps ∼58% 0%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
126 (96min) fps ∼57% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
126 (106min, 109.6P1 - 143max) fps ∼57%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (101 - 136, n=7)
124 fps ∼56% -2%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
123 (110min - 136max) fps ∼56% -2%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
119.2 fps ∼54% -5%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
117.3 fps ∼53% -7%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
116.6 fps ∼53% -7%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
100.3 fps ∼46% -20%
1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (42.1 - 242, n=155, der letzten 2 Jahre)
138 fps ∼100% +91%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
76.1 (71min - 80max) fps ∼55% +5%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
74.5 (69min - 79max) fps ∼54% +3%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
72.2 (61min, 65P1 - 77max) fps ∼52%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (65.6 - 76.1, n=7)
71.3 fps ∼52% -1%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
70.4 fps ∼51% -2%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
69.5 fps ∼50% -4%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
69.2 (63min - 78max) fps ∼50% -4%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
67.7 (56min) fps ∼49% -6%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
66 fps ∼48% -9%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
55 fps ∼40% -24%
1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (24.3 - 123, n=195, der letzten 2 Jahre)
77.4 fps ∼100% +123%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
40.3 (26min) fps ∼52% +16%
Asus ROG Strix G15 G512LI
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
40.1 (37min - 44max) fps ∼52% +16%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (34.7 - 42.3, n=8)
38.9 fps ∼50% +12%
Asus VivoBook 15 K571LI-PB71
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
38.8 (36min - 41max) fps ∼50% +12%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
38.3 (29min) fps ∼49% +10%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
37.7 fps ∼49% +9%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
37.4 fps ∼48% +8%
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
36.6 (28min) fps ∼47% +5%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
34.7 (8.09min, 8.67P0.1, 28.2P1 - 154max) fps ∼45%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
30.7 fps ∼40% -12%
Shadow of the Tomb Raider
1920x1080 Medium Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20 - 164, n=64, der letzten 2 Jahre)
98.7 fps ∼100% +52%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
69 (53min) fps ∼70% +6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (62 - 69, n=3)
65.3 fps ∼66% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
65 fps ∼66%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
63 fps ∼64% -3%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
62 fps ∼63% -5%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
60 (50min - 125max) fps ∼61% -8%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
55 fps ∼56% -15%
1920x1080 High Preset AA:SM
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18 - 160, n=76, der letzten 2 Jahre)
93.1 fps ∼100% +69%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
58 (46min) fps ∼62% +5%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (55 - 58, n=3)
56.7 fps ∼61% +3%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
55 fps ∼59%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
53 fps ∼57% -4%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
52 fps ∼56% -5%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
51 (40min - 82max) fps ∼55% -7%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
46 fps ∼49% -16%
1920x1080 Highest Preset AA:T
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (29 - 151, n=83, der letzten 2 Jahre)
85 fps ∼100% +77%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
51 (39min) fps ∼60% +6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (48 - 51, n=3)
49 fps ∼58% +2%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
48 fps ∼56%
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
47 fps ∼55% -2%
Lenovo Legion 5 17IMH05
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
45 fps ∼53% -6%
MSI GF75 Thin 10SCXR
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
44 (35min - 73max) fps ∼52% -8%
Asus ZenBook UX535-M01440
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
40 fps ∼47% -17%

Der Leerlauf auf The Witcher 3 für 30 Minuten bei 1080p High zeigt ziemlich konstante Frameraten für die ersten 15 Minuten des Tests. Danach beobachten wir einen Einbruch der Frameraten von rund 80 auf etwa 60-70 fps, wo sie für etwa sieben Minuten bleiben, bevor sie sich für den Rest des Tests wieder auf 80 fps empor arbeiten.

0102030405060708090100110120130140150160170777776767576757675757576757675767575757675687675757776767676777676777676767676777676767776767677767776767676777676777676767677767677767776767776767776777677767677767677767776777677767776767776767776767777777677767777767777767776767776777676777677767777767677767677767776777676777677767776777677767677767776777776777677767776777676767677767776777676777677767677767677767776777676777677777677767776777677777677777777767777777677777676777776777677767776777677767776777677767776767777767776777677777677767776777676777677767776777676767676777676767776767776767677767676767676777577767577767676777676777676767776777676777676767676767675767676767676757676767676767675767675767676767576757676767675767676767675767676767675767676757676767576767576757676757676757675767675757676757576767576767576767576767576767577757676767675767676757675767675767676757675767576767576767576757675767675767675767676767675767676767676767676757676767576757675767576757575767675757676757576757676757675767676757676757676767576767675767676767677757676767676767676767676767675767576767676767676767676767676767676767775777676767676767676767676767577767675767676767676757676767676767575767676767576767576767676767576757676767576757676767675767676767675767676757676767675767576767576767675767675767675767675767675767576767576757676757576757576757575767575767575757675757576757575757675757576747675757575767574757576747675757574757575747575747575757475757575747575747575747475757475757475747475747574757474757474757474757474747474747474747474747474747475747474747474747473747474747474747474747573757474747474747474747474747474747374747473747474747474747374747473747374747374747474747374747474747474737474737474747374747374747374747374737374737474737473747473747374747374737474747374747374747374747374747373747374747371686868686868686868686867686867686868676868686867686867686861686867686768686768676867686768676867686767686768676768676767676665656665646566656564666565646565656565656465656565656565656565656565666565666566656566656665656665666566656665666665666767666666666765666666666665676666656666666665666666666665676666666666656665666665666666666566666566656666666566656666666566666566666566666566656666656666656666666665666666666566666666656666666665666666656666656666656666666666656666666666666566666666666666666666666766666666666765676567666666666666666666666666666766666666666666666667666667666666666667666666666766666667666666666667666666676666666766666666666666666766666667666666666667666666666766666666676666666667666666676666666666666766666667666666676666666667666666676567666666676666666666666766666766666667666666676666666667666667666666676666676666666667666666676666666666676667666666666766666667666667666666676666676666666766666766666766666766666766666766676667666766676667666766676666676667676667666766676667676667666766666767666766666666676565656565656565656564656567676767666766666666676665676566666565666566656566656565666567666667686768686869696869696870687073727373727273737373727373727373737373727373737273737273737373737273737373727373727372727373727373727273737272737273747476777676767676767776767676767676767676767675777576767676767576777576767676767675767675767576767676757676757675767575767576757676757575767575757575757675757675757575747674757675757475757575757575747575747574757475757474747475747474757474747474747474747574747474747474757574757475757574707074747574747473747473747374737473747373747373747473737373737373737373727373737372737372737273727373727273727372737272727372737273727273727273727272737273727272727272727273727272727272727272727272727272717272727172727272727272727272707372727272727271175.035175.43469230769157.92903846154148.02880769231148.25538461538146.88723076923145.43726923077148.14223076923152.07996153846151.49676923077152.116153.90184615385149.82915384615151.36561538462149.73869230769149.67842307692149.92784615385146.76673076923148.62223076923141.74520833333145.06241666667Tooltip
Dell G5 15 5500 09E2 GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe: Ø72.2 (61-77)
Durchschnitt der Klasse Gaming  : Ø152 (141.74520833333-175.43469230769)
min. mittel hoch max.
BioShock Infinite (2013) 299.1 239.29 222.58 125.58 fps
The Witcher 3 (2015) 126 72.2 34.7 fps
Shadow of the Tomb Raider (2018) 65 55 48 fps
Assassin´s Creed Odyssey (2018) 62 49 29 fps
Far Cry New Dawn (2019) 66 63 57 fps
Doom Eternal (2020) 101 75.3 fps
Horizon Zero Dawn (2020) 56 49 43 fps
Assassin´s Creed Valhalla (2020) 47 27 9 fps
Call of Duty Black Ops Cold War (2020) 48.4 40.1 29.3 fps
Cyberpunk 2077 (2020) 58.7 32.7 26.3 22.4 fps

Emissionen

Temperatur

Trotz der hohen CPU- und GPU-Temperaturen unter Last, bleiben die Oberflächentemperaturen relativ kühl. Im Idle-Betrieb messen wir an der Vorderseite des Notebooks durchschnittlich 28 °C, unter maximaler Last sind es 41 °C. Das Spielen von Witcher 3 auf Ultra-Settings führt zu einer durchschnittlichen Temperatur an der Vorderseite von fast 39 °C.

Wie in der Wärmeverteilungskarte unten zu sehen ist, kann das Spielen dazu führen, dass der Bereich der WASD-Tasten und die Tastatur insgesamt die anfänglichen 40 °C erreichen, wodurch unser Testgerät etwas wärmer als die Konkurrenz wird. Dies stellt jedoch keine allzu große Unannehmlichkeit bei der tatsächlichen Nutzung dar. Beim Spielen wird nur die rechte Handballenauflage etwas wärmer als üblich, während die linke Handballenauflage und der Trackpad-Bereich kühler als die Hauttemperatur bleiben.

Max. Last
 47 °C46.2 °C51 °C 
 41 °C44.4 °C43 °C 
 31.2 °C31.8 °C34 °C 
Maximal: 51 °C
Durchschnitt: 41 °C
41.2 °C41.4 °C46 °C
40 °C41 °C40 °C
29.6 °C32 °C32.6 °C
Maximal: 46 °C
Durchschnitt: 36.2 °C
Netzteil (max.)  43.4 °C | Raumtemperatur 25 °C | Amprobe TMD-50 // Fluke 62 Mini IR Thermometer
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 41 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Gaming v7 auf 33.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 51 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 40.1 °C (von 21.6 bis 68.8 °C für die Klasse Gaming v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 43 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.7 °C.
(-) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 38.9 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 33.7 °C.
(±) Die Handballen und der Touchpad-Bereich können sehr heiß werden mit maximal 38.5 °C.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29 °C (-9.5 °C).

Stresstest

Im Leerlauf sehen wir sowohl bei der CPU als auch bei der dGPU durchschnittliche Temperaturen von 54 °C. Die CPU kann einen Boost bis zu 4,25 GHz bei einer Spannung von 1,21 V bieten, während die dGPU mit 300 MHz im Leerlauf läuft. Bei einem Prime95 In-Place Large FFTs Stresstest über 30 Minuten erreicht die CPU-Temperatur bis zu 102 °C und wird auf 3,76 GHz gedrosselt. Die dGPU bleibt weiterhin im Idle-Takt.

FurMark-Stress lässt die dGPU-Takte auf 1.215 MHz ansteigen, die Temperatur erreicht maximal 69 °C. Auf der CPU-Seite ist eine Spannungsreduzierung zu beobachten (1,19 V), die eine Reduktion der Kerntakte auf 3,48 GHz bewirkt.

Wir haben das Notebook weiter belastet, indem wir Prime95 und FurMark gleichzeitig laufen ließen. Dies führte zu maximalen CPU- und GPU-Temperaturen von 100 °C bzw. 81 °C. Das System scheint sehr bemüht zu sein, die Leistung auf beide Komponenten zu verteilen. Dies führt dazu, dass die CPU-Spannung auf nur 0,88 V sinkt. Trotzdem zeigte das Notebook in beiden CPU-Stresstests keine Anzeichen von Takt-Einbrüchen, sobald die anfängliche Throttling-Phase vorbei war.

Wir haben The Witcher 3 auf Ultra-Grafik laufen lassen und CPU- und GPU-Takt, Spannungen und Temperaturen über einen Zeitraum von 30 Minuten überwacht. Der Core i3-10300H erreicht hier einen Höchstwert von 104 °C und einen Durchschnittswert von 84 °C, während er 4,01 GHz bei 1,17 V erzielt. Die GTX 1650 Ti konnte 1.650 MHz erlangen, während sie bei deutlich kühleren 74 °C lief und 33,1 W allein für den Chip aufnahm.

Natürlich ist der reale Betrieb nicht so anstrengend wie unsere Tests, daher können Sie eine ziemlich konstante CPU- und GPU-Leistung für die meisten Anwendungen, einschließlich Spiele, erwarten. Die höheren Temperaturen bedeuten jedoch, dass man es vermeiden sollte, das Gerät unter Last auf den Schoß zu legen.

System im Leerlauf
System im Leerlauf
System im Leerlauf
System im Leerlauf
Prime95 Last
Prime95 Last
Prime95 Last
Prime95 Last
FurMark Last
FurMark Last
FurMark Last
FurMark Last
Prime95+FurMark Last
Prime95+FurMark Last
Prime95+FurMark Last
Prime95+FurMark Last
Witcher 3 Stress
Witcher 3 Stress
Witcher 3 Stress
Witcher 3 Stress
Stress Test CPU-Takt (GHz) GPU-Takt (MHz) Durchschnittliche CPU-Temperatur (°C) Durchschnittliche GPU-Temperatur (°C)
Leerlauf 4.25 300 54 54
Prime95 3.76 300 72 62
FurMark 3.48 1,215 73 65
Prime95 + FurMark 3,15 1.140 75 81
Der Witcher 3 Ultra 4.01 1.650 84 73

Lautsprecher

Auf beiden Seiten des Gehäuses befinden sich nach unten abstrahlende Lautsprecher. Wie bei den meisten Laptops in dieser Preisklasse ist die Qualität der Lautsprecher bestenfalls mittelmäßig mit fast nicht vorhandenem Bass. Trotzdem klingen sie nicht blechern und der Klang hat eine wahrnehmbare Tiefe, besonders bei den Mitten und Höhen.

Im Innenraum ist die Ausgabe bei voller Lautstärke ohne Verzerrungen ausreichend laut. Die Nahimic-Sound-Steuerung ist in die Alienware Command Center App integriert.

Linker Lautsprecher
Linker Lautsprecher
Rechter Lautsprecher
Rechter Lautsprecher
Nahimische Soundeffekte im Alienware Command Center
Nahimische Soundeffekte im Alienware Command Center
Audio-Recall-Profile
Audio-Recall-Profile

Akkulaufzeit

Das Dell G5 15 5500 verfügt über einen 51-Wh-Akku.
Das Dell G5 15 5500 verfügt über einen 51-Wh-Akku.
Mitgeliefertes 130-W-Netzteil
Mitgeliefertes 130-W-Netzteil
Dell Power Manager
Dell Power Manager

Die Kombination aus Core i5-10300H und GTX 1650 Ti geht sparsam mit den vorhandenen Akkuresourcen um. Mit einer Kapazität von nur 51 Wh kann das Dell G5 15 5500 aber nur mittelmäßige Akkulaufzeiten bieten. Die Akkulaufzeit im Leerlauf bei niedrigster Helligkeit ohne WLAN ist mit 12 Stunden 10 Minuten sehr gut. Surfen über WLAN bei einer Helligkeit von etwa 150 cd/m2 ergibt eine Laufzeit von knapp 6 Stunden 22 Minuten.

Unter Last hält der Akku nur etwa 1 Stunde 14 Minuten durch. Das haben wir ermittelt, indem wir Witcher 3 auf Ultra-Einstellungen laufen ließen und die Bildschirmhelligkeit auf 150 cd/m2 setzten. Wir beobachten jedoch, dass die Frameraten auf magere 7 fps im Durchschnitt fielen, wenn der Akku etwa 15 % erreichte, was darauf hindeutet, dass er nicht in der Lage ist, genug Energie zu liefern, um mit dem Bedarf der GPU Schritt zu halten.

Mit dem mitgelieferten 130-Watt-Netzteil dauert es etwa 2,5 Stunden, das Notebook von 0 auf 100 % zu laden. Es gibt keine Lademöglichkeit über USB-C.

Dell G5 15 5500 09E2
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile, 51 Wh
HP Pavilion Gaming 16-a0242ng
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile, 52 Wh
Lenovo Legion 5 17IMH05
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile, 80 Wh
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile, 45 Wh
MSI GF75 Thin 10SCXR
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Mobile, 51 Wh
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
381.9
496
30%
683
79%
379
-1%
283
-26%
343 (62 - 710, n=172, der letzten 2 Jahre)
-10%
Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
12h 10min
Battery Runtime The Witcher 3 ultra
1h 14min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
6h 21.9min

Pro

+ Gute Verarbeitungsqualität
+ HDMI und DisplayPort-Ausgang (über USB-C)
+ Display mit 120 Hz Bildwiederholrate
+ Dedizierte Game-Shift-Taste
+ Gute dauerhafte CPU- und GPU-Leistung
+ Zweikanal-RAM
+ Wärmespreizer auf der SSD
+ Überschaubare Oberflächentemperaturen bei Belastung
+ Anständige Lautsprecher

Contra

- Fingerabdruckleser nicht immer reaktionsschnell
- Kein Thunderbolt 3
- Keine USB-Stromzufuhr
- Webcam-Bilder verrauscht und körnig
- Geringe sRGB- und AdobeRGB-Abdeckung mit sehr ungenauen Farben
- Sehr hohe DPC-Latenzzeit
- Unkonventionelle M.2 2230 SSD
- Hohe CPU- und GPU-Kerntemperaturen unter Last
- Mittelmäßige Akkulaufzeiten

Fazit

Dell G5 15 5500, zur Verfügung gestellt von Dell India
Dell G5 15 5500, zur Verfügung gestellt von Dell India

Das Dell G5 15 5500 hat genug Power für Gaming ohne große Ansprüche. Die allgemeine Verarbeitungsqualität ist gut, mit wenig bis gar keinem Nachgeben unter Druck, außer an den üblichen Stellen wie dem Display. Die Anschlussmöglichkeiten sind ordentlich, allerdings hätten wir uns auch einen Thunderbolt-3-Anschluss gewünscht.

Der Arbeitsspeicher, die SSD/HDD und die WLAN-Karte können vom Nutzer aufgerüstet werden, allerdings ist es uns ein Rätsel, warum Dell den ungewöhnlichen M.2-2230-Steckplatz für NVMe-SSDs bevorzugt, insbesondere wenn keine M.2-2280-Erweiterung verfügbar ist.

Das Display ist die Achillesferse bei unserem Modell. Obwohl die meisten Gaming-Notebooks in dieser Preisklasse Farbumfang und -genauigkeit für hohe Bildwiederholraten opfern, lässt die gemessene sRGB-Abdeckung für ein 2020er-Notebook besonders zu wünschen übrig.

Das Dell G5 15 5500 versucht sein Bestes, um ein Mittelklasse-Gamer mit anständiger Systemleistung zu sein. Das unterdurchschnittliche Display schränkt jedoch seine Einsatzmöglichkeiten für viele andere Workflows ein, obwohl es über eine recht leistungsfähige Hardware verfügt.

Von den Display-Problemen abgesehen, zeigt das Dell G5 15 5500 auf der CPU- und GPU-Seite die erwartete Leistung. Wer mit mittleren bis hohen Einstellungen und 1080p spielt, wird die Leistung für die meisten AAA-Titel als ausreichend empfinden. Während die Idle-Zeiten im Akkubetrieb gut sind, sind die Laufzeiten unter Last nicht so beeindruckend.

Da, wie bereits erwähnt, nicht der volle Umfang an Messungen durchgeführt werden konnte, vergeben wir vorerst keine Wertung. 

Preis und Verfügbarkeit

Das Dell G5 5500 ist in einer vergleichbaren Ausstattung unter anderen auch bei bei Cyberport zu einem Preis von rund 930 Euro verfügbar.  

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Vaidyanathan Subramaniam
Autor des Originals: Vaidyanathan Subramaniam - Managing Editor - 1401 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Obwohl ich Zell- und Molekularbiologe bin, fühlte ich mich von klein auf zu Computern hingezogen. Als ich 1998 meinen ersten PC bekam, wuchs meine Leidenschaft für Technologie mit der Zeit ziemlich exponentiell. Es gab unglaubliche Erfahrungen auf meinem Weg von einer viel gefragten Quelle für technische Ratschläge im Familien- und Freundeskreis bis hin zu meinem Einstieg bei Notebookcheck im Jahr 2017 als professioneller Tech-Journalist. Jetzt bin ich leitender Redakteur bei Notebookcheck und berichte für das indisches und auch für das globale Publikum über ein breites Spektrum der Technologielandschaft. Wenn ich nicht gerade auf der Jagd nach der nächsten großen Story bin oder komplexe Messungen für Testberichte vornehme, lese ich gute Lektüre, höre gefühlvolle Musik oder probiere ein neues Spiel aus.
Ninh Duy
Übersetzer: Ninh Duy - Editorial Assistant - 200933 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2008
Meine Hauptaufgabe als Redaktionsassistent ist die Pflege der Bibliothekssektion, in der Rezensionen aus anderen Publikationen und Kanälen gesammelt werden. Außerdem kümmere ich mich um Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Niederländische.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Dell G5 15 5500 Laptop im Test: Leistung hot, Display not
Autor: Vaidyanathan Subramaniam, 29.12.2020 (Update: 12.03.2021)