Notebookcheck

Hunt Showdown Notebook und Desktop Benchmarks

Survival of the fittest. Hunt Showdown hatte definitiv keinen leichten Start. In der Early-Access-Phase beklagten sich viele Spieler über eine schlechte Performance. Ob sich die Lage mit der finalen Version gebessert hat, lesen Sie in unserem Benchmarktest.
Florian Glaser 👁, Andrea Grüblinger, 🇺🇸 🇷🇺
Hunt Showdown

Technik

Battle-Royale- bzw. Survival-Games sind aktuell äußerst beliebt. Neben Fortnite, PUBG und Apex Legends möchte seit mehreren Monaten auch Hunt Showdown ein Stück vom Kuchen abhaben. Da der First-Person-Titel aus dem Hause Crytek stammt, kommt wenig überraschend die CryEngine zum Einsatz, die in den letzten Jahren unter anderem auch bei Evolve, Kingdom Come Deliverance, Prey und Ryse Son of Rome für eine schicke Optik gesorgt hat (allerdings noch nicht in der Version V).

Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown

Die Grafikqualität von Hunt Showdown würden wir ebenfalls als gut bezeichnen, wenngleich es hier und da noch gewisse Optimierungsmöglichkeiten gäbe. So ploppen selbst auf maximalen Details hin und wieder Objekte auf bzw. wechseln beim Näherkommen auf schärfere Texturen und mehr Polygone (Bäume sind am häufigsten betroffen). Bei manchen Rechnern wollte das Spiel außerdem erst nach einem erneuten Start respektive nach mehrmaligem Rein- und Raustabben korrekt im Vollbildmodus laufen. An den Ladezeiten könnten die Entwickler auch noch etwas feilen.

Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown

Ansonsten hinterlässt die Technik eine überzeugende Figur. Besonders gut haben uns die dichte Vegetation, das gelungene Licht-Schatten-Spiel und die generelle Farbkomposition gefallen. Durch die genannten Elemente und das einzigartige Flair (Mischung aus Western und Horror) entfaltet Showdown eine tolle Atmosphäre, welche im Multiplayer-Genre ihresgleichen sucht. Lob gibt es auch für das satte Waffenfeeling (Animationen, Feedback, Sound, …) und die schöne Mischung aus Casual und Hardcore, was den Anspruch angeht. Dank des guten Tutorials und der aufgeräumten, übersichtlichen und clever strukturierten Menüs fällt der Einstieg wesentlich leichter als beispielsweise im knallharten Escape from Tarkov.

Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown

Apropos Menüs: Die Grafiksettings der PC-Version sind recht umfangreich. Während sich im oberen Bereich des Basic-Menüs die (Render-)Auflösung und der Bildmodus ändern lassen, warten darunter knapp 10 Qualitäts- und Detailschalter, die per Global Graphics Quality komfortabel in einem Rutsch geregelt werden können. Anpassungen übernimmt das Spiel dabei direkt, also ohne Neustart. Auf Wunsch lassen sich auch Performancewerte einblenden, eine vertikale Synchronisation einschalten und die maximalen FPS begrenzen (letztere Optionen waren für unsere Tests deaktiviert).

Hunt Showdown
Hunt Showdown
Hunt Showdown

Weitere Pluspunkte erhält Showdown für die Settingerläuterungen und die eingebaute VRAM-Anzeige. Mit einem Download von ca. 24 GB ist der Titel übrigens nicht sehr groß geraten (andere Ego-Shooter benötigen über 50 oder sogar 100 GB).

Low Preset
Low Preset
Medium Preset
Medium Preset
High Preset
High Preset
Low Preset
Low Preset
Medium Preset
Medium Preset
High Preset
High Preset

Benchmark

Unsere Geschwindigkeitsmessungen werden mithilfe des Tutorials durchgeführt, das keine menschlichen Gegenspieler enthält. Weil der Spawnpunkt unterschiedlich ist, laufen die Benchmarks nicht identisch ab, sondern weisen gewisse Variationen auf, die sich aufgrund der konstanten Framerate allerdings kaum in der Performance niederschlagen. Mit dem Tool Fraps zeichnen wir für rund 30 Sekunden einen Sprint auf einer Straße auf. Im unteren Video sehen Sie einen Beispieldurchlauf. Um Hunt Showdown ruckelfrei zocken zu können, sollten im Schnitt mindestens 45 FPS herausspringen. Richtig flüssig wird es ab 60 FPS.

Resultate

FHD (1.920 x 1.080)

Für Ego-Shooter-Verhältnisse besitzt Hunt Showdown einen mittelgroßen Hardwarehunger. Wer 1.920 x 1.080 Pixel und das Preset High wählt, kann ab einer Midrange-GPU auf dem Level GeForce GTX 1650 oder GTX 1060 auf Trophäenjagd gehen.

Hunt Showdown
    1920x1080 High Preset     1920x1080 Medium Preset
NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (Desktop)
MSI GeForce RTX 2080 Ti, i9-9900K
170 (min: 157) fps ∼82%
200 (min: 177) fps ∼88%
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Desktop)
MSI GeForce RTX 2080, i9-9900K
145 (min: 139) fps ∼70%
164 (min: 150) fps ∼72%
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile
MSI GT76 Titan DT 9SG, i9-9900K
135 (min: 125) fps ∼65%
155 (min: 146) fps ∼68%
NVIDIA GeForce RTX 2070 (Desktop)
MSI GeForce RTX 2070, i9-9900K
125 (min: 116) fps ∼60%
152 (min: 140) fps ∼67%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti (Desktop)
Aorus Z370 Ultra Gaming Desktop DDR4-2666, i7-8086K
123 (min: 116) fps ∼59%
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile
MSI GP65 Leopard 9SF, i7-9750H
105 (min: 96) fps ∼51%
123 (min: 113) fps ∼54%
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop)
MSI GeForce RTX 2060, i9-9900K
104 (min: 95) fps ∼50%
120 (min: 112) fps ∼53%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Mobile
Alienware 17 R4, i7-7820HK
93.8 (min: 79) fps ∼45%
114 (min: 98) fps ∼50%
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
MSI GE65 Raider 9SE, i7-9750H
87.4 (min: 81) fps ∼42%
109 (min: 101) fps ∼48%
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile
Asus G752VS, 6820HK
79.1 (min: 71) fps ∼38%
97.5 (min: 89) fps ∼43%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
MSI GP65 Leopard 9SD, i7-9750H
73.5 (min: 69) fps ∼36%
89.3 (min: 82) fps ∼39%
AMD Radeon RX 5500M
MSI Alpha 15, R7 3750H
58.1 (min: 52) fps ∼28%
72.4 (min: 65) fps ∼32%
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile
MSI GT62VR, 6820HK
53.4 (min: 50) fps ∼26%
67.4 (min: 62) fps ∼30%
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
MSI GP75 Leopard 9SC, i7-9750H
48.3 (min: 43) fps ∼23%
57.9 (min: 45) fps ∼26%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Mobile
MSI GE72 7RE, i7-7700HQ
34.3 (min: 31) fps ∼17%
42.7 (min: 40) fps ∼19%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Desktop)
Aorus Z370 Ultra Gaming Desktop MSI GTX 1050 Ti, i7-8086K
33.5 (min: 30) fps ∼16%
41.6 (min: 39) fps ∼18%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
MSI GL62M 7RD, i7-7700HQ
28.9 (min: 26) fps ∼14%
36.2 (min: 33) fps ∼16%

QHD (2.560 x 1.440)

Für eine Kombination aus 2.560 x 1.440 Pixeln und dem Preset High sollte es hingegen mindestens eine GeForce GTX 1660 Ti oder GTX 1070 sein, welche den Übergang zwischen Mittel- und Oberklasse markieren.

Hunt Showdown
    2560x1440 High Preset
NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2080 Ti
125 (min: 118) fps ∼92%
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2080
98.4 (min: 90) fps ∼72%
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
MSI GT76 Titan DT 9SG
85.7 (min: 81) fps ∼63%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti (Desktop), i7-8086K
Aorus Z370 Ultra Gaming Desktop DDR4-2666
79.7 (min: 70) fps ∼59%
NVIDIA GeForce RTX 2070 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2070
78.8 (min: 73) fps ∼58%
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SF
65.8 (min: 62) fps ∼48%
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2060
63.8 (min: 60) fps ∼47%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Mobile, i7-7820HK
Alienware 17 R4
59.9 (min: 56) fps ∼44%
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H
MSI GE65 Raider 9SE
51.7 (min: 49) fps ∼38%
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, 6820HK
Asus G752VS
48.2 (min: 45) fps ∼35%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SD
47.4 (min: 42) fps ∼35%
AMD Radeon RX 5500M, R7 3750H
MSI Alpha 15
35.4 (min: 32) fps ∼26%
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, 6820HK
MSI GT62VR
31.9 (min: 29) fps ∼23%
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, i7-9750H
MSI GP75 Leopard 9SC
27.1 (min: 22) fps ∼20%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Mobile, i7-7700HQ
MSI GE72 7RE
19.9 (min: 18) fps ∼15%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, i7-7700HQ
MSI GL62M 7RD
16.6 (min: 15) fps ∼12%

UHD (3.840 x 2.160)

Zum Ressourcenfresser mutiert Hunt Showdown erst beim Einsatz eines UHD-Monitors. 3.840 x 2.160 Pixel bringen selbst den aktuellen Notebookspitzenreiter, die GeForce RTX 2080, an seine Leistungsgrenzen.

Hunt Showdown
    3840x2160 High Preset
NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2080 Ti
60.4 (min: 58) fps ∼78%
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2080
45.4 (min: 43) fps ∼59%
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
MSI GT76 Titan DT 9SG
41.5 (min: 39) fps ∼54%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti (Desktop), i7-8086K
Aorus Z370 Ultra Gaming Desktop DDR4-2666
37.5 (min: 32) fps ∼49%
NVIDIA GeForce RTX 2070 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2070
37 (min: 35) fps ∼48%
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SF
31.3 (min: 29) fps ∼41%
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), i9-9900K
MSI GeForce RTX 2060
30.3 (min: 28) fps ∼39%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Mobile, i7-7820HK
Alienware 17 R4
28.2 (min: 26) fps ∼37%
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H
MSI GE65 Raider 9SE
24.8 (min: 23) fps ∼32%
NVIDIA GeForce GTX 1080 Max-Q, i7-7700HQ
Asus Zephyrus GX501
23.8 (min: 22) fps ∼31%
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, 6820HK
Asus G752VS
22.6 (min: 21) fps ∼29%
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
MSI GP65 Leopard 9SD
21.2 (min: 20) fps ∼27%
AMD Radeon RX 5500M, R7 3750H
MSI Alpha 15
15.6 (min: 14) fps ∼20%
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, 6820HK
MSI GT62VR
14.6 (min: 14) fps ∼19%
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, i7-9750H
MSI GP75 Leopard 9SC
12.5 (min: 11) fps ∼16%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Mobile, i7-7700HQ
MSI GE72 7RE
10.6 (min: 9) fps ∼14%
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, i7-7700HQ
MSI GL62M 7RD
8 (min: 7) fps ∼10%

Hinweis

Da Gamingtests sehr zeitaufwändig sind und oft durch Installations- bzw. Aktivierungslimits behindert werden, können wir Ihnen zur Veröffentlichung der Artikel nur einen Teil der Benchmarks liefern. Weitere Grafikkarten werden in den kommenden Tagen und Wochen eingebaut.

Übersicht

Einschränkungen anzeigen
PosModell< prevnext >Hunt Showdown
 Hunt Showdown (2020)
low
1280x720
Low Preset
med.
1920x1080
Medium Preset
high
1920x1080
High Preset
QHD
2560x1440
High Preset
4K
3840x2160
High Preset
NVIDIA Titan RTX
235
194
171
124
61.8
NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (Desktop)
235
200
170
125
60.4
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop)
254
170
142
96.6
46.8
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Desktop)
225
164
145
98.4
45.4
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile
151
120
83.1
38.4
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile
264
155
135
85.7
41.5
NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti (Desktop)
123
79.7
37.5
NVIDIA Titan X Pascal
237
152
117
78
35.2
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Max-Q
207.4
120.2n2
101.5n2
68.8
32.4
NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q
184
134
121
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super (Desktop)
254n2
160n2
128n2
80.9n2
39.8n2
AMD Radeon RX 5700 XT (Desktop)
195
128
112
71.4
33.6
NVIDIA GeForce RTX 2070 (Desktop)
229
152
125
78.8
37
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Mobile
136
113
74
34.1
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile
194.6n2
123.5n2
101.7n3
65.8
31.3
NVIDIA GeForce RTX 2060 Super (Desktop)
252
137
105
71
33.1
AMD Radeon RX 5700 (Desktop)
210
124
99.7
60.1
29.9
AMD Radeon RX Vega 64
208
126
92
59.3
28
NVIDIA GeForce GTX 1080 Mobile
185
114
93.8
59.9
28.2
PosModell< prevnext >Hunt Showdown
lowmed.highQHD4K
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop)
228
120
104
63.8
30.3
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q
109
94.2n2
56.8
27.4
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
126
72.5
64
42.3
26.3
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
183.8n2
101.6n2
81.2n2
51.7
24.8
AMD Radeon RX 5600 XT (Desktop)
225
111
87.3
57.6
27.2
NVIDIA GeForce GTX 1080 Max-Q
100
50.7
23.8
NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q
194.2
96.3
75.7
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile
184
97.5
79.1
48.2
22.6
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Desktop)
195
100
82
47.2
24.2
NVIDIA GeForce GTX 1660 Super (Desktop)
224
95.6
77
48.9
21.6
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
166
89.3
73.5
47.4
21.2
NVIDIA GeForce GTX 1660 (Desktop)
211
82.1
64.8
39.7
19.8
AMD Radeon RX 590 (Desktop)
184
73.4
64.3
38.8
18.7
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
150
58.5
47.5
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile
147
67.4
53.4
31.9
14.6
AMD Radeon RX 5500M
105
72.4
57.3n2
35.4
15.6
AMD Radeon RX 5300M
137
53
43.2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
148.2n2
57.35n2
47.35n2
27.1
12.5
NVIDIA GeForce GTX 1650 (Desktop)
138
50.2
44.9
27.1
12.5
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Max-Q
115.7
50.1
41.8
PosModell< prevnext >Hunt Showdown
lowmed.highQHD4K
NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q
114.8
45.6
35.3
NVIDIA Quadro T1000 (Laptop)
134.1
51
44.4
AMD Radeon RX Vega M GH
133
53.3
41.3
24.5
11
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Mobile
107
42.7
34.3
19.9
10.6
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Desktop)
109
41.6
33.5
AMD Radeon RX Vega M GL / 870
90.6
35.3
29.5
18.9
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
92.75n2
36.25n2
28.4n2
16.6
8
NVIDIA GeForce MX350
59.1n2
25.75n2
21.4n2
NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q
83.1
32.5
26.4
15.4
7.5
AMD Radeon Pro 560X
71
23.7
20.6
NVIDIA GeForce GT 1030 (Desktop)
51.6
17
14.6
NVIDIA GeForce MX150
53.8
21.2
16.6
NVIDIA GeForce MX330
51.6
19
15.1
AMD Radeon 540X
37.6
13.5
11.1
AMD Radeon RX Vega 8
28.7n2
11.3n2
AMD Radeon RX Vega 7
39.6
15.3
12.2
Intel Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU)
26.5
11.5
NVIDIA GeForce 930MX
24.5
9.2
NVIDIA GeForce 930M
22.6
AMD Radeon 530
20.7
9
7.7
PosModell< prevnext >Hunt Showdown
lowmed.highQHD4K
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000)
36.1n2
13.5
11.5
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 2000)
19.7
7.8
AMD Radeon RX Vega 5
32.3
12.2
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
20.9
7.8
Intel HD Graphics 630
13.3
5.5
AMD Radeon R5 (Bristol Ridge)
10.1
Intel UHD Graphics 620
14
AMD Radeon R5 M255
17.9
AMD Radeon RX Vega 3
10.3
6
NVIDIA GeForce GT 720M
11.2
Intel HD Graphics 4600
8.7
Intel HD Graphics 5500
9.4
Intel UHD Graphics 610
8.59
Intel HD Graphics 4400
8.1
AMD Radeon R4 (Stoney Ridge)
7.1
(-) * Geringere Werte sind besser. / n123 Anzahl der Benchmarks die zu diesem Wert beitragen / * Geschätzte Position

 

Legende
5ruckelt - Das Spiel wird in dieser Detailstufe wahrscheinlich nicht flüssig mit dieser Grafikkarte laufen. Mindestens ein Benchmarkwert ist kleiner als 25fps
könnte ruckeln - Interpolierte Information. Bei einer langsameren Grafikkarte wurde dieses Spiel als ruckelnd klassifiziert und daher wird dies auch bei dieser angenommen, da keine Benchmarkwerte eingetragen sind.
30flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 25fps
40flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 35fps
60flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 58fps
könnte flüssig laufen - Eine langsamere Grafikkarte wurde als schnell genug klassifiziert und daher wird dies auch für diese geschätzt (da keine Benchmarkwerte eingetragen sind).
?unsicher - Zwei mögliche Fälle: Der kleinste gefundene Benchmarkwert ist zwar unter dem Grenzwert für eine flüssige Darstellung, jedoch ist der Durchschnitt darüber. Zweiter Fall, der Benchmarkwert ist unter der Grenze, jedoch ist die nächst-langsamere Karte als flüssig eingestuft.
unsicher vererbt - Die nächst-langsamere Karte ist als "unsicher" eingestuft und daher wird dieser Wert auch an schnellere Karten vererbt, die keine Benchmarkwerte haben.
Der Wert in den einzelnen Feldern beziffert die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Wert um eine detaillierte Auflistung aller Benchmarks zu sehen.

Testsysteme

Gerät Grafikkarte Prozessor Arbeitsspeicher Betriebssystem
Desktop-PC I MSI GeForce RTX 2080 Ti (11 GB GDDR6)
MSI GeForce RTX 2080 (8 GB GDDR6)
MSI GeForce RTX 2070 (8 GB GDDR6)
MSI GeForce RTX 2060 (6 GB GDDR6)
Intel Core i9-9900K 4 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Desktop-PC II Nvidia GeForce GTX 1080 Ti (11 GB GDDR5X)
Asus GeForce GTX 980 Ti (6 GB GDDR5)
XFX Radeon R9 Fury (4 GB HBM)
Sapphire Radeon R9 290X (4 GB GDDR5)
Sapphire Radeon R9 280X (3 GB GDDR5)
MSI Radeon R7 370 (2 GB GDDR5)
Intel Core i7-8086K, Aorus Z370 Ultra Gaming 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Desktop-PC III Nvidia Titan RTX (24 GB GDDR6)
Nvidia GeForce RTX 2080 Super (8 GB GDDR6)
Nvidia GeForce RTX 2070 Super (8 GB GDDR6)
Nvidia GeForce RTX 2060 Super (8 GB GDDR6)
KFA2 GeForce RTX 2060 Super (8 GB GDDR6)
Nvidia Titan X (Pascal) (12 GB GDDR5X)
KFA2 GeForce GTX 1660 Super (6 GB GDDR6)
PNY GeForce GTX 1660 (6 GB GDDR5)
Gainward GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5)
Zotac GeForce GT 1030 (2 GB GDDR5)
AMD Radeon RX 5700 XT (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX 5700 (8 GB GDDR6)
AMD Radeon RX Vega 64 (8 GB HBM2)
XFX AMD Radeon RX 590 (8 GB GDDR5)
AMD Ryzen 9 3900X 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GT76 Nvidia GeForce RTX 2080 (8 GB GDDR6) Intel Core i9-9900K 2 x 16 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GP65 Nvidia GeForce RTX 2070 (8 GB GDDR6) Intel Core i7-9750H 2 x 16 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GE65 Nvidia GeForce RTX 2060 (6 GB GDDR6) Intel Core i7-9750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GP65 Nvidia GeForce GTX 1660 Ti (6 GB GDDR6) Intel Core i7-9750H 2 x 16 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GP75 Nvidia GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5) Intel Core i7-9750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Alienware 17 R4 Nvidia GeForce GTX 1080 (8 GB GDDR5X) Intel Core i7-7820HK 2 x 16 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Asus G752VS Nvidia GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5) Intel Core i7-6820HK 2 x 16 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GT62VR Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB GDDR5) Intel Core i7-6820HK 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GE72 Nvidia GeForce GTX 1050 Ti (2 GB GDDR5) Intel Core i7-7700HQ 2 x 4 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GL62 Nvidia GeForce GTX 1050 (2 GB GDDR5) Intel Core i7-7700HQ 2 x 4 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GE72 Nvidia GeForce GTX 965M (2 GB GDDR5) Intel Core i7-6700HQ 1 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI PE60 Nvidia GeForce GTX 950M (2 GB GDDR5) Intel Core i7-6700HQ 2 x 4 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI CX72 Nvidia GeForce 940MX (2 GB DDR3) Intel Core i7-6700HQ 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
MSI GP62 Nvidia GeForce 940M (2 GB DDR3) Intel Core i7-5700HQ 1 x 8 GB DDR3 Windows 10 64 Bit
MSI CX61 Nvidia GeForce 920M (2 GB DDR3) Intel Celeron 2970M 1 x 8 GB DDR3 Windows 10 64 Bit
MSI Alpha 15 AMD Radeon RX5500M (4 GB GDDR6) AMD Ryzen 7 3750H 2 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
Honor Magicbook AMD Radeon RX Vega 8 AMD Ryzen 5 2500U 1 x 8 GB DDR4 Windows 10 64 Bit
4K Monitore Nvidia Treiber AMD Treiber
Asus PB287Q, Philips Brilliance 329P9H ForceWare 442.19 Adrenalin 20.2.1
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Sonstige Tests > Hunt Showdown Notebook und Desktop Benchmarks
Autor: Florian Glaser,  9.03.2020 (Update: 25.03.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.