Notebookcheck

NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Desktop)

Die Nvidia GeForce GTX 1050 Ti (N17P-G1) ist eine Einstiegs-Gaming-Grafikkarte für Desktops. Sie basiert auf die Pascal Architektur und wird in 14 nm FinFET bei Samsung gefertigt (im Unterschied zu den größeren Pascal Chips, welche in 16nm bei TSMC gefertigt werden). Sie basiert auf den kleinen GP107 Chip und ist spezifiziert mit einem TDP von 75 Watt. Als übliche Speicherausstattung gibt Nvidia 4 GB GDDR5 an. Das mobile Pendant (GTX 1050 Ti für Notebooks) wird später vorgestellt (Gerüchte sprechen von Anfang 2017) und sollte eine ähnliche Leistung bieten.

Die Performance in unseren Tests reiht sich zwischen Radeon RX 460 und RX 470 auf dem Niveau der alten GeForce GTX 960 (bzw 970M) ein. Dadurch eignet sich die Karte gut für 1920x1080 in hohen Detail Settings (ausser bei sehr anspruchsvollen Spielen, siehe Benchmarks unten).

Besonders am Windows Desktop ist die GTX 1050 Ti sehr sparsam. Unser MSI Sample brauchte nur 5 Watt mehr als die integriert Grafikkarte im Prozessor. Mehr Details erfahren Sie im ausführlichen Testbericht der MSI GTX 1050 Ti.

HerstellerNVIDIA
GeForce GTX 1000 Serie
GeForce GTX 1080 Ti (compare) 3584 @ 1481 - 1600 (Boost) MHz352 Bit @ 11000 MHz
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop) (compare) 5120 @ 1556 - 1733 (Boost) MHz2x 256 Bit @ 10000 MHz
GeForce GTX 1070 SLI (Desktop) (compare) 3840 @ 1506 - 1683 (Boost) MHz2x 256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1070 SLI (Laptop) (compare) 4096 @ 1443 - 1645 (Boost) MHz2x 256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1080 (Desktop) (compare) 2560 @ 1607 - 1733 (Boost) MHz256 Bit @ 10000 MHz
GeForce GTX 1080 (Laptop) (compare) 2560 @ 1566 - 1733 (Boost) MHz256 Bit @ 10000 MHz
GeForce GTX 1070 Ti (Desktop) (compare) 2432 @ 1607 - 1683 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1070 (Desktop) (compare) 1920 @ 1506 - 1683 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1080 Max-Q (compare) 2560 @ 1101 - 1290 - 1278 - 1468 (Boost) MHz256 Bit @ 10000 MHz
GeForce GTX 1070 (Laptop) (compare) 2048 @ 1443 - 1645 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1070 Max-Q (compare) 2048 @ 1101 - 1215 - 1265 - 1379 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1060 (Desktop) (compare) 1280 @ 1506 - 1708 (Boost) MHz192 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1060 (Laptop) (compare) 1280 @ 1404 - 1670 (Boost) MHz192 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1060 Max-Q (compare) 1280 @ 1063 - 1265 - 1341 - 1480 (Boost) MHz192 Bit @ 8000 MHz
GeForce GTX 1050 Ti (Notebook) (compare) 768 @ 1493 - 1620 (Boost) MHz128 Bit @ 7000 MHz
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q (compare) 768 @ 1151 – 1290 - 1290 – 1417 (Boost) MHz128 Bit @ 7000 MHz
GeForce GTX 1050 Ti (Desktop) 768 @ 1290 - 1392 (Boost) MHz128 Bit @ 7008 MHz
GeForce GTX 1050 (Desktop) (compare) 640 @ 1354 - 1455 (Boost) MHz128 Bit @ 7008 MHz
GeForce GTX 1050 (Notebook) (compare) 640 @ 1354 - 1493 (Boost) MHz128 Bit @ 7000 MHz
GeForce GTX 1050 Max-Q (compare) 640 @ 999 - 1189 - 1139 - 1328 (Boost) MHz128 Bit @ 7000 MHz
GeForce GT 1030 (Desktop) (compare) 384 @ 1228 - 1670 (Boost) MHz64 Bit @ 6000 MHz
CodenameN17P-G1
ArchitekturPascal
Pipelines768 - unified
Kerntakt1290 - 1392 (Boost) MHz
Speichertakt7008 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße4096 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12_1
Herstellungsprozess16 nm
FeaturesMulti-Projection, VR Ready, G-SYNC, Vulkan, Multi Monitor
Erscheinungsdatum25.10.2016

Benchmarks

3DMark 06 Standard 1280x1024 +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht representativ sein. Detailierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps Wert.

hoch 1920x1080
35.2  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
26.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
62  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
33.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
22.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Fortnite

Fortnite

2018
hoch 1920x1080
65  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
44.8  fps    + Vergleich
3840x2160
12.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
127  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
55.1  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
49.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
35.5  fps    + Vergleich
3840x2160
11.4  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Prey

Prey

2017
min. 1280x720
143  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
82  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
66.6  fps    + Vergleich
3840x2160
23  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
30  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
25.9  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
mittel 1920x1080
52.7  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
34.8  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
31.4  fps    + Vergleich
3840x2160
13.2  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
For Honor

For Honor

2017
min. 1280x720
198  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
71.4  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
68  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
48.9  fps    + Vergleich
3840x2160
19.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
70  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
58.4  fps    + Vergleich
3840x2160
18.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
45.4  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
28.5  fps    + Vergleich
3840x2160
15.2  fps    + Vergleich