Notebookcheck

AMD Radeon RX Vega 11

AMD Vega 11

Die AMD Radeon RX Vega 11 ist eine integrierte Grafikkarte in den Ryzen APUs. Anfangs ist die höchste Ausbaustufe nur in den Anfang 2018 vorgestellten Ryzen Desktop APUs erhältlich (z.B. Ryzen 5 2400G). Die GPU basiert auf die Vega Architektur (5. Generation GCN) und bietet 11 CUs (= 704 Shader) mit bis zu 1240 MHz.

Die Vega Architektur bietet einige Verbesserungen zur Polaris Generation und unterstützt nun z.B. DirectX 12 Feature Level 12_1. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Raven Ridge Architekturartikel.

Die theoretische Leistung sollte vergleichbar mit einer dedizierten Radeon R9 M280X sein (3DMark Fire Strike laut AMD). In Spielen kann der fehlende dedizierte Grafikspeicher zum Flaschenhals werden und dadurch zu einer reduzierten Leistung führen. Aktuelle Spiele sollten dadurch in niedrigsten Details flüssig spielbar sein.

Der Stromverbrauch ist dank 14nm Prozess und ausgeklügelten Stromsparmechanismen relativ gering, durch die 65 Watt TDP Einstufung aber wohl deutlich höher als bei den mobilen APUs (15 Watt).

HerstellerAMD
AMD Radeon RX Vega Serie
RX Vega 64 (compare) 4096 @ 1630 MHz2048 Bit @ 945 MHz
RX Vega 56 (compare) 3584 @ 1138 - 1474 (Boost) MHz409.6 Bit @ 800 MHz
Vega Mobile (compare) 1792 2048 Bit
Vega M GH (compare) 1536 @ 1063 - 1190 (Boost) MHz
Vega M GL / 870 (compare) 1280 @ 931 - 1011 (Boost) MHz
WX Vega M GL (compare) 1280 @ 931 - 1011 (Boost) MHz
Vega 11 704 @ 1240 (Boost) MHz
Vega 10 (compare) 640 @ 1300 (Boost) MHz
Vega 9 (compare) 576 @ 1300 (Boost) MHz
Vega 8 (compare) 512 @ 1100 (Boost) MHz
Vega 6 (compare) 384 @ 1100 (Boost) MHz
Vega 3 (compare) 192 @ 1000 (Boost) MHz
CodenameVega Raven Ridge
ArchitekturVega
Pipelines704 - unified
Kerntakt1240 (Boost) MHz
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12_1
Transistoren4500 Millionen
Herstellungsprozess14 nm
FeaturesTiled Rasterization, Shared Memory (up to Dual-Channel DDR4-2400)
Erscheinungsdatum26.10.2017
CPUGPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
AMD Ryzen 5 2400G4 x 3600 MHz, 65 W? MHz1250 MHz
AMD Ryzen 7 3780U4 x 2300 MHz, 15 W? MHz1400 MHz
AMD Ryzen 7 2800H4 x 3300 MHz, 35 W? MHz1300 MHz
min. - max.? - ? MHz1250 - 1400 MHz

Benchmarks

3DMark - Ice Storm Unlimited Graphics Score 1280x720 offscreen
min: 151173     avg: 163387     median: 163590 (31%)     max: 175397 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Score 1280x720
min: 14139     avg: 14827     median: 15019 (24%)     max: 15323 Points
3DMark - Cloud Gate Standard Graphics 1280x720
min: 20847     avg: 21332.7     median: 20848 (11%)     max: 22303 Points
3DMark - Fire Strike Score 1920x1080
min: 2911     avg: 3128.5     median: 3169 (12%)     max: 3264 Points
3DMark - Fire Strike Graphics 1920x1080
min: 3476     avg: 3523     median: 3494 (9%)     max: 3599 Points
3DMark 11 - Performance 1280x720
min: 5042     avg: 5396.8     median: 5576 (16%)     max: 5635 points
3DMark 11 - Performance GPU 1280x720
min: 5475     avg: 5504.8     median: 5490 (11%)     max: 5549 points
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
LuxMark v2.0 64Bit - Room GPUs-only
min: 447     avg: 465     median: 465 (9%)     max: 483 Samples/s
LuxMark v2.0 64Bit - Sala GPUs-only
min: 1019     avg: 1074     median: 1074 (10%)     max: 1129 Samples/s
ComputeMark v2.1 - Normal, Score 1024x600
min: 3392     avg: 3425     median: 3425 (12%)     max: 3458 Points
Power Consumption - FurMark 1.19 GPU Stress Test - Power Consumption (external Monitor) 1280x720 *
min: 78     avg: 89.3     median: 89 (21%)     max: 99 Watt
Power Consumption - The Witcher 3 Power Consumption (external Monitor) ultra 1920x1080 *
min: 74     avg: 82.6     median: 82 (19%)     max: 90 Watt
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
56.1  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
21.7  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
13.2  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
8.9  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Control

Control

2019
min. 1280x720
41.2  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
12.5  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
7.1  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
F1 2019

F1 2019

2019
min. 1280x720
84  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
43  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
30  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
Rage 2

Rage 2

2019
min. 1280x720
37.5  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
31.9  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
31.1  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Anno 1800

Anno 1800

2019
min. 1280x720
58.5  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
21.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
12.9  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
62  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
33  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
17  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar