Notebookcheck

Intel Iris Graphics 5100

Intel Iris Graphics 5100

Die Intel Iris Graphics 5100 (GT3), auch HD Graphics 5100 genannt, ist eine Prozessorgrafikkarte in den CPUs der Haswell-Generation. Zunächst wird die GPU in einigen ULV-Modellen mit 28 Watt TDP eingesetzt. Sie stellt die maximale Ausbaustufe der integrierten Grafikeinheit dar (40 Execution Units), muss im Gegensatz zur Iris Pro (GT3e) aber auf den zusätzlichen eDRAM-Cache verzichten. Abhängig von der Taktrate sowie der Hauptspeicheranbindung kann sich die Performance von Modell zu Modell leicht unterscheiden.

Der Grafikkern wurde im Vergleich zum Intel HD Graphics 4000 der Ivy-Bridge-Generation in verschiedenen Punkten weiterentwickelt. So unterstützt die GPU nun mit DirectX 11.1, OpenCL 1.2 und OpenGL 4.0 alle wichtigen aktuellen Standards. Auch ein verbesserter Decoder für 4K-Videos sowie ein überarbeiteter Quick-Sync-Encoder sind mit an Bord.

Die Performance der Iris Graphics 5100 liegt etwa 20 Prozent oberhalb der HD Graphics 5000, die in den sparsameren ULV-Prozessoren der 15-Watt-Klasse zum Einsatz kommt. Im Optimalfall kommt die IGP damit fast an eine dedizierte GeForce GT 640M LE heran, wohingegen die Performance in einigen anderen Fällen nur auf dem Niveau der GeForce GT 620M liegt. Ursache dafür ist die schmale Hauptspeicheranbindung, die selbst im Dual-Channel-Betrieb die Performance oftmals stark limitiert. Spiele des Jahres 2013 können dadurch zumeist nur in niedrigen bis mittleren Einstellungen bei einer Auflösung von 1.024 x 768 oder 1.366 x 768 Pixeln flüssig wiedergegeben werden.

Der Stromverbrauch ist dank des 22-Nanometer-Prozesses mit Tri-Gate-Transistoren relativ gering und wird dynamisch vom TDP-Budget des gesamten Chips abgezweigt. Die Iris Graphics wird zunächst in einigen Dual-Core-Modellen der 28-Watt-Klasse eingesetzt, beispielsweise dem Core i7-4558U.

Weitere Details zur Grafikkartenarchitektur der Haswell Generation finden Sie in unserem Artikel zum IDF 2012.

HerstellerIntel
Iris Serie
Iris Pro Graphics 6200 compare 48 @ 0.3 - 1.15 GHzeDRAM + 64/128 Bit
Iris Pro Graphics 5200 compare 40 @ 0.2 - 1.3 GHzeDRAM + 64/128 Bit
Iris Graphics 6100 compare 48 @ 0.3 - 1.1 GHz64/128 Bit
Iris Graphics 5100 40 @ 0.2 - 1.2 GHz64/128 Bit
CodenameHaswell GT3
ArchitekturGen. 7.5 Haswell
Pipelines40 - unified
Kerntakt200 - 1200 (Boost) MHz
Speicherbandbreite64/128 Bit
Shared Memoryja
DirectXDirectX 11.1, Shader 5.0
Herstellungsprozess22 nm
FeaturesQuickSync
Erscheinungsdatum05.06.2013
CPU in Iris Graphics 5100GPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
Intel Core i7-4578U2 x 3000 MHz, 28 W200 MHz1200 MHz
Intel Core i7-4558U2 x 2800 MHz, 28 W200 MHz1200 MHz
Intel Core i5-4308U2 x 2800 MHz, 28 W200 MHz1200 MHz
min. - max.200 MHz1100 - 1200 MHz

Benchmarks

Performance Rating - 3DMark 11 + Fire Strike + Time Spy
4.4 pt (5%)
3DMark - 3DMark Cloud Gate Score
min: 3722     avg: 4785     median: 4950 (7%)     max: 5518 Points
3DMark - 3DMark Cloud Gate Graphics
min: 4862     avg: 6503     median: 6943.5 (3%)     max: 7264 Points
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Score
min: 572     avg: 784     median: 823 (2%)     max: 918 Points
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Graphics
min: 604     avg: 834     median: 878.5 (2%)     max: 974 Points
3DMark - 3DMark Ice Storm Graphics
min: 39763     avg: 45376     median: 44354.5 (6%)     max: 53031 Points
3DMark 11 - 3DM11 Performance Score
min: 929     avg: 1208     median: 1245.5 (3%)     max: 1413 Points
3DMark 11 - 3DM11 Performance GPU
min: 868     avg: 1112     median: 1151 (2%)     max: 1279 Points
3DMark Vantage
3DM Vant. Perf. total +
3DM Vant. Perf. GPU no PhysX +
3DMark 06 3DMark 06 - Standard 1280x1024 +
Cinebench R10 Cinebench R10 Shading (32bit) +
Cinebench R11.5 Cinebench R11.5 OpenGL 64 Bit +
Cinebench R15
Cinebench R15 OpenGL 64 Bit +
Cinebench R15 OpenGL Ref. Match 64 Bit +
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
GLBench 2.7 T-Rex HD Offscreen C24Z16 +
GLBench 2.7 T-Rex HD Onscreen C24Z16 +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
21  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
15  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
13.5  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
10.2  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
37.2  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
24.9  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
9  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Mad Max

Mad Max

2015
mittel 1366x768
18.7  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1280x720
61.5 fps  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
38.8 fps  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
18.1 fps  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
16.7 fps  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
6.1 fps  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
14.1  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
87  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
26  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
13.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
31.9  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
23.6  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
9.2  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
5.9  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Evolve

Evolve

2015
min. 1024x768
19.1  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
14.4  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
24.3  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
17.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
6.3  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
3.5  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
30.8  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
18.5  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
30.3 34.3 ~ 32 fps    + Vergleich
mittel 1366x768
13.4 14.3 ~ 14 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
9.5 10.4 ~ 10 fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
F1 2014

F1 2014

2014
min. 1024x768
36 53 ~ 45 fps    + Vergleich
mittel 1366x768
25 34 ~ 30 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
15 21 ~ 18 fps    + Vergleich
max. 1920x1080
14  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
10.4 12.4 ~ 11 fps    + Vergleich
mittel 1366x768
8.2 10.2 ~ 9 fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
16.9 19.2 ~ 18 fps    + Vergleich
mittel 1366x768
10.5 14.4 ~ 12 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
4.9 6.8 ~ 6 fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1024x768
23.8 30.4 ~ 27 fps    + Vergleich
mittel 1366x768
17 24.1 ~ 21 fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
9.7 13.6 ~ 12 fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1280x720
25  fps    + Vergleich
mittel 1344x756
17.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
9.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
0 (!)  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Fifa 15

Fifa 15

2014
min. 1280x720
56  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
42  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
25.8  fps    + Vergleich