Notebookcheck

AMD Radeon Pro 450

AMD Radeon Pro 450

Die AMD Radeon Pro 450 ist eine mobile Grafikkarte basierend auf den kleinen Polaris 11 Chip von AMD. Sie wird im 15-Zoll-MacBook-Pro von Apple verbaut (Late 2016) und ist wahrscheinlich eine abgespeckte Radeon RX 460 (siehe für Benchmarks und Specs). Der Polaris 11 Chip wird bei GlobalFoundries in 14nm FinFET produziert und ist der kleinere der beiden Polars Chips. Die Shader wurden deutlich von den 896 Shadern der RX 460 (bzw 1024 der Pro 460) auf 640 beschnitten. AMD gibt nur 1 TFLOPS als "Peak Performance" für die Radeon Pro 450 an. Die 455 bietet 30% mehr, die 460 86% mehr. Die RX 460 ist jedoch mit 2,2 TFLOPS spezifziert und daher deutlich schneller als alle drei.

Ausgeliefert wird die Pro450 mit lediglich 2 GB GDDR5 Grafikspeicher, das bei Spielen zu wenig sein könnte.

Mehr Informationen zur Polaris Architektur finden sie hier in unserem Fokusartikel.

In unseren Benchmarks mit dem Basismodell des 15-Zoll-MacBook-Pro reiht sich die Pro 450 knapp oberhalb der von uns getesteten GeForce GTX 950M Modelle ein (im 3DMark11). Die Treiberunterstützung von Apple und AMD für Bootcamp ist leider sehr schlecht. Im April 2017 ist weiterhin nur der Launchtreiber 16.4 erhältlich. Abhilfe schafft hier BootcampDrivers.com, bei denen man modifizierte aktuelle Grafiktreiber herunterladen kann.

Die mobile Radeon Pro 450 sollte alle Features der Desktop RX 460 unterstützen, so wie DisplayPort 1.4 (ready), HDMI 2.0b, neue H.265 Video-En- und Decoder und Architekturverbesserungen. AMD gibt derzeit jedoch nur DisplayPort 1.2 und HDMI 2.0 via USB-C Adapter an.

Der Stromverbrauch der schnelleren Radeon Pro 460 ist laut AMD Blog Post bei 35 Watt (Power Envelope). Die Pro 450 sollte dadurch etwas weniger verbrauchen, durch die geringere Leistung.

HerstellerAMD
Radeon RX 400M Serie
Radeon RX 480 (Laptop) (compare) 2304 256 Bit
Radeon RX 490M (compare)
Radeon RX 460 (Laptop) (compare) 896 @ 1180 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
Radeon Pro 460 (compare) 1024 @ 900 MHz128 Bit @ 5000 MHz
Radeon Pro 455 (compare) 768 @ 855 MHz128 Bit @ 5000 MHz
Radeon Pro 450 640 @ 800 MHz128 Bit @ 5080 MHz
CodenamePolaris 11
ArchitekturPolaris
Pipelines640 - unified
Kerntakt800 MHz
Speichertakt5080 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße2048 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12
Transistoren3000 Millionen
Herstellungsprozess14 nm
FeaturesDisplayPort 1.3 HBR / 1.4 HDR Ready, HDMI 2.0, AMD FreeSync
Notebookgrößegroß (17" z.B.)
Erscheinungsdatum27.10.2016
Herstellerseitehttp://creators.radeon.com/radeon-pro/

Benchmarks

3DMark - Time Spy Score 2560x1440
Maximum value not found for - , could not paint bar!
3DMark - Time Spy Graphics 2560x1440
Maximum value not found for - , could not paint bar!
3DMark - Ice Storm Unlimited Graphics Score 1280x720 offscreen
200518 Points (952%)
3DMark - Fire Strike Score 1920x1080
Maximum value not found for - , could not paint bar!
3DMark - Fire Strike Graphics 1920x1080
Maximum value not found for - , could not paint bar!
3DMark 11 - Performance 1280x720
Maximum value not found for - , could not paint bar!
3DMark 11 - Performance GPU 1280x720
Maximum value not found for - , could not paint bar!
Maximum value not found for - , could not paint bar!
...
AMD Radeon Pro 450
Maximum value not found for - , could not paint bar!
...
Maximum value not found for - , could not paint bar!
0%
100%
3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
LuxMark v2.0 64Bit - Room GPUs-only
Maximum value not found for - , could not paint bar!
LuxMark v2.0 64Bit - Sala GPUs-only
Maximum value not found for - , could not paint bar!
ComputeMark v2.1 - Normal, Score 1024x600
Maximum value not found for - , could not paint bar!
Power Consumption - The Witcher 3 Power Consumption (external Monitor) ultra 1920x1080 *
Maximum value not found for - , could not paint bar!
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
38.9  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
12  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
F1 2017

F1 2017

2017
min. 1280x720
95  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
41  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
33  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
63.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
47.5  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
19.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
68.2  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
26.5  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
16.4  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
48.2  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
21.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
18.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
For Honor

For Honor

2017
min. 1280x720
82.3  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
29.3  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
27.9  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
19.4  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
hoch 1920x1080
17.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
29.5  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1280x720
58.7  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
36  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
63.4  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
24.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
101  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
24.2  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
21.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
61  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
25.8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Mafia 3

Mafia 3

2016
min. 1280x720
28.3  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
min. 1280x720
51.2  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
17.4 18.3 ~ 18 fps    + Vergleich
max. 1920x1080
7.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Additional Benchmarks
Medium Preset 2xAF 1920x1080
21.9
Overwatch

Overwatch

2016
min. 1280x720
153  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
57  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
39.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Doom

Doom

2016
min. 1280x720
53.4  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
20.4  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1280x720
77  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
21.6  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
15.8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Additional Benchmarks
Medium Preset 4xAF 1920x1080
28.3
mittel 1920x1080
29  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
26  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
17  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
XCOM 2

XCOM 2

2016
min. 1280x720
63.7  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
24.2  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
15.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
5.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
66.6  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
20.7 20.9 ~ 21 fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
hoch 1920x1080
39.6  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
34.1  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
Fallout 4

Fallout 4

2015
min. 1280x720
70  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
24.1  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Anno 2205

Anno 2205

2015
min. 1024x768
87  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
18.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
max. 1920x1080
44.6  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
max. 1920x1080
67.2  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
40.9  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
20.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.11

Notebooktests mit AMD Radeon Pro 450 Grafikkarte

Apple MacBook Pro 15 2016 (2.6 GHz, 450): Intel Core i7-6700HQ, 15.4", 1.8 kg
  Test » Test Apple MacBook Pro 15 (Late 2016, 2,6 GHz, 450) Laptop

  Test » Externe SSD: Samsung T5 im Test

  Externer Test » Apple MacBook Pro 15 inch 2016

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1

Leistungsklasse 2

Leistungsklasse 3

Leistungsklasse 4

Leistungsklasse 5

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > AMD Radeon Pro 450
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)