Notebookcheck Logo

Lenovo Legion Y540-17IRH-81Q4002DGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Legion Y540-17IRH-81Q4002DGE
Lenovo Legion Y540-17IRH-81Q4002DGE (Legion Y540-17 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-9300H 4 x 2.4 - 4.1 GHz, Coffee Lake-H
Grafikkarte
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 144 Hz
Massenspeicher
512GB M.2 PCIe
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26.3 x 400 x 290
Akku
57 Wh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 5 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet with Numpad, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.84 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 87%, Ausstattung: 87%, Bildschirm: - % Mobilität: 81%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo Legion Y540-17IRH-81Q4002DGE

85% Lenovo Legion Y540 81Q4002DGE
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
144Hz und eine GTX 1660Ti bietet dir das Lenovo Legion Y540 81Q4002DGE mit 17 Zoll Full-HD Display und einem Core-i5 Quad-Core der 9. Generation. 16 GB RAM sowie eine 512 GB große SSD gehören zu diesem Notebook. Getaktet wird beim Core i5-9300H mit vier Kernen ab 2,4 GHz, weiterhin geht die maximale Frequenz auf bis zu 4,1 GHz.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.02.2020
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 83% Leistung: 87% Ausstattung: 87% Mobilität: 81%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1660 Ti mit TU116 jedoch bei 80 Watt TGP (versus 110 Watt der Desktop Karte). Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll in etwa auf dem Level einer GTX 1070 für Laptops liegen.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-9300H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,1 GHz (4 GHz bei allen 4 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.30": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.84 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GL75 Leopard 10SDR-271NL
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H
Asus TUF A17 FX706IU-H7081T
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Asus Strix G17 G712LU-H7092T
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H
Asus TUF A17 FX706
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
MSI GP75 Leopard 10SDK-023PL
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H
Acer Nitro 5 AN517-51-748R
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
MSI GL75 10SDK-041XES
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H
MSI GL75 10SDR-222
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H
MSI GL75 9SDK-268XES
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
MSI GL75 9SD-032
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus ROG Strix G731GU-H7154
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Acer Nitro 5 AN517-51-76B3
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus ROG Strix G731GU-EV038T
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus ROG Strix Scar III G731GU-EV044
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

MSI GP75 Leopard 9SD-822BE
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 0 kg
Acer Nitro 5 AN517-52-79W0
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN517-52-746S
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.2 kg
MSI GF75 Thin 10SDR
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.23 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Medion Erazer Deputy P10-MD62132
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.28 kg
MSI GS66 Stealth 10SD-614NL
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.1 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-70M2
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
HP Omen 15-en0006na
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.37 kg
Asus TUF Gaming F15 FX506LU-HN106
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10870H, 15.60", 2.3 kg
HP Omen 15-ek0015ns
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Lenovo Legion 5 15ARH05H-82B1000AUS
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.46 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-55-74RJ
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 0 kg
Gigabyte Aorus 5 SB-7UK1131SH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 0 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec1076ax
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.2 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Legion Y540-17IRH-81Q4002DGE
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.03.2020)