Notebookcheck Logo

Dell Latitude 14 5411-WJ40N

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5411-WJ40N
Dell Latitude 14 5411-WJ40N (Latitude 14 5400 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-10850H 6 x 2.7 - 5.1 GHz, 90 W PL2 / Short Burst, 47 W PL1 / Sustained (Intel Comet Lake)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX250 - 2048 MB VRAM, Kerntakt: 1582 MHz, Speichertakt: 1752 MHz, NVIDIA 452.41, Intel UHD Graphics 630
Hauptspeicher
16 GB 
, Single-Channel
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, AU Optronics AUO463D, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel WM490 (Comet Lake PCH-H)
Massenspeicher
SK Hynix PC611 512GB, 512 GB 
, 480 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Comet Lake PCH-H - cAVS
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: combined audio jack, Card Reader: microSD, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, optional
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 323 x 216
Akku
68 Wh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie, Wasserdicht
Gewicht
1.54 kg, Netzteil: 298 g
Preis
1700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.6% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 75%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: 80% Mobilität: 75%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Dell Latitude 14 5411-WJ40N

82.6% Dell Latitude 14 5411 Notebook im Test: Business-Laptop mit Power-CPU | Notebookcheck
Das Dell Latitude 14 5411 ist nicht schlank, aber leistungsstark. Mit Intels Core i7-10850H und Nvidias GeForce MX250 ist es außerdem für weit mehr, als nur Office-Anwendungen zu gebrauchen. Was der kleine Business-Brocken im Alltag zu leisten vermag, zeigen wir in unserem Testbericht.
Dell Latitude 14 5411 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.01.2021

Kommentar

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-10850H: Auf der Comet-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,7 - 5,1 GHz (4,4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Der i7-10850H unterstützt die Businessfeatures vPro, TXT und SIPP.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.54 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


82.6%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus VivoBook S14 S433FL-EB180T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Vostro 15 3500, i5-1135G7 iGPU
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.78 kg
Dell Inspiron 16 Plus 7620, iGPU
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 2.1 kg
Dell Latitude 15 3530, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.79 kg
Dell Latitude 14 7430, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.22 kg
Dell Inspiron 16 5625, Ryzen 7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 16.00", 1.87 kg
Dell Inspiron 14 5420, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.55 kg
Dell Vostro 16 5620, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P, 16.00", 1.97 kg
Dell Vostro 14 3405, R5 3500U
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.7 kg
Dell Latitude 14 9430, i7-1265U
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1265U, 14.00", 1.27 kg
Dell Inspiron 15 3525, Ryzen 5 5625U
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5625U, 15.60", 1.66 kg
Dell Latitude 14 5430-68TVC
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1245U, 14.00", 1.36 kg
Dell Latitude 15 7530, i5-1245U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1245U, 15.60", 1.54 kg
Dell Vostro 15 3525, Ryzen 5 5625U
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5625U, 15.60", 1.94 kg
Dell Inspiron 15 3511, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.73 kg
Dell Latitude 15 5530-48J03
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.59 kg
Dell Vostro 16 5625, Ryzen 5 5625U
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5625U, 16.00", 1.91 kg
Dell Latitude 13 7330
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1265U, 13.30", 1.003 kg
Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.97 kg
Dell Latitude 15 5510-YKY1M
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 15.60", 1.82 kg
Dell Vostro 14 5410, i5
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-11320H, 14.00", 1.435 kg
Dell Latitude 15 9520, i5-1145G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7, 15.00", 1.4 kg
Dell Latitude 14 3420-WNC19
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7, 14.00", 1.52 kg
Dell Inspiron 15 3501-W85KM
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.91 kg
Dell Latitude 15 3520-7D36T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.79 kg
Dell Inspiron 15 3511, i3-1115G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.7 kg
Dell Latitude 15 5520, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 15.60", 1.59 kg
Dell Inspiron 15 3501-XT8R1
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.91 kg
Dell Latitude 15 9520 2-in-1
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 15.00", 1.667 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 14 5411-WJ40N
Autor: Stefan Hinum, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)