Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Latitude 14 5400 Serie

Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7Prozessor: AMD Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) R7 2700U, Intel Coffee Lake i7-8850H, Intel Coffee Lake i7-9850H, Intel Comet Lake i5-10310U, Intel Comet Lake i5-10400H, Intel Comet Lake i7-10610U, Intel Comet Lake i7-10850H, Intel Core i5 i5-8265U, Intel Core i5 i5-8365U, Intel Kaby Lake Refresh i5-8350U, Intel Kaby Lake Refresh i7-8650U, Intel Tiger Lake i7-1165G7
Grafikkarte: AMD Vega 10, Intel Iris Xe G7 96EUs, Intel UHD Graphics 620, Intel UHD Graphics 630, NVIDIA GeForce MX130, NVIDIA GeForce MX250
Bildschirm: 14.00 Zoll
Gewicht: 1.4kg, 1.47kg, 1.52kg, 1.53kg, 1.54kg, 1.595kg, 1.69kg, 1.694kg, 1.788kg, 1.79kg
Preis: 850, 900, 1100, 1146, 1400, 1599, 1700, 1800, 2100 Euro
Bewertung: 79.37% - Gut
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 27 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 76%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 77%, Mobilität: 79%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 78%, Emissionen: 90%

 

Dell Latitude 5490-TD70X

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5490-TD70XNotebook: Dell Latitude 5490-TD70X
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8350U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.694kg
Preis: 1599 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

86.3% Test Dell Latitude 5490 (i5-8350U, FHD) Laptop | Notebookcheck
Der Optionale. Das Latitude 5490 von Dell gibt sich als der Safe aller Laptops. Denn den relativ hohen Preis bezahlt man hier für die umfangreichen Sicherheitsoptionen des "14-Zoll-Produktivitätstool" (Dell). Damit ist das Notebook vor allem für Firmen mit hohen Sicherheitsansprüchen interessant. Wir überprüfen, ob das Dell wirklich sicher ist und wie es als Arbeitstier in den anderen Ausstattungsmerkmalen abschneidet.

 

Dell Latitude 5490-T5Y8D

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5490-T5Y8DNotebook: Dell Latitude 5490-T5Y8D
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i7-8650U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.69kg
Preis: 1800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 5490 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 5490's speed, longevity and typing experience combine for an excellent laptop, complete with a zippy SSD and better gaming performance than we expect from a business notebook. But the system is ultimately hampered by high temperatures and subpar screen and speakers that dampen video and distort audio.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.02.2018
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Latitude 5490

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5490Notebook: Dell Latitude 5490
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i7-8650U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.694kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

85.8% Test Dell Latitude 5490 (Core i7-8650U, Touchscreen) Notebook | Notebookcheck
Schneller, aber dunkler ... Die Konfiguration aus Core i7-8650U und NVMe-SSD des Latitude 5490 bietet eine noch bessere Leistung als zuvor – kommt aber auch mit neuen Nachteilen daher. In unserem vollständigen Bericht dokumentieren wir die Ergebnisse des sorgfältig und fachkundig durchgeführten Tests.

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 5490
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
While the Dell Latitude 5490 may not turn heads with its design, this business laptop's wealth of connectivity and strong performance make it a great workday companion.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.07.2018
Dell Latitude 5490
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
While the Dell Latitude 5490 may not turn heads with its design, this business laptop's wealth of connectivity and strong performance make it a great workday companion.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.07.2018
80% Dell Latitude 5490 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
This laptop is an accomplished all-rounder that delivers all the features that business users want at an affordable price. Sadly, there isn’t enough free drive space on this model, but Dell sells plenty of other versions that address this issue.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 5490 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
This laptop is an accomplished all-rounder that delivers all the features that business users want at an affordable price. Sadly, there isn’t enough free drive space on this model, but Dell sells plenty of other versions that address this issue.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Ревю на Dell Latitude 14 5490 – да си малък не значи да си слаб
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; long battery life; powerful processor; good speakers; nice display; backlit keys; nice connectivity. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.06.2018
Ревю на Dell Latitude 14 5490 – да си малък не значи да си слаб
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; long battery life; powerful processor; good speakers; nice display; backlit keys; nice connectivity. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.06.2018

 

Dell Latitude 5491

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5491Notebook: Dell Latitude 5491
Prozessor: Intel Coffee Lake i7-8850H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX130 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.788kg
Preis: 2100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

83.8% Test Dell Latitude 5491 (8850H, MX130, Touchscreen) Notebook | Notebookcheck
Sechs Kerne fürs Business. Dells Mittelklasse-Serie Latitude 5000 wird jetzt mit Coffee Lake und dedizierter Grafik ausgestattet. Der neue 14-Zöller mit 45-W-Prozessor und GeForce-Grafik liefert eine bessere Performance als das Schwestermodell mit ULV-Prozessor, aber die höhere Leistungsaufnahme verursacht mehr Hitze und eine kürzere Akkulaufzeit. Das Display kann uns weiterhin nicht überzeugen.

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 5491
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
A six-core "Coffee Lake" processor gives the Dell Latitude 5491 preternatural power for a business laptop, but it's a bit too muscular for everyday users and applications (let alone budgets).
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.08.2018
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell Latitude 5491
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
A six-core "Coffee Lake" processor gives the Dell Latitude 5491 preternatural power for a business laptop, but it's a bit too muscular for everyday users and applications (let alone budgets).
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.08.2018
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)Notebook: Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Prozessor: Intel Coffee Lake i7-8850H
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.79kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

82% Dell Latitude 5491 Notebook Review
Quelle: Player Englisch EN→DE
The bottom line is that the Dell Latitude 5491 is a great option if you're looking for a top quality and powerful option on the move and it deserves our gold award based upon this. It has a solid build quality found in the more premium models and the inclusion of a hex core Intel Core i7-8850H gives this a compute performance edge over other similarly priced notebooks on the market.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.10.2018
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 60% Leistung: 90% Gehäuse: 90%

 

Dell Latitude 14 5495

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5495Notebook: Dell Latitude 14 5495
Prozessor: AMD Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) R7 2700U
Grafikkarte: AMD Vega 10
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.69kg
Preis: 900 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

84.8% Test Dell Latitude 14 5495 (Ryzen 7 Pro, FHD) Laptop | Notebookcheck
Auch Dell mischt im Geschäft mit Business-Laptops mit AMD-Ryzen-CPUs mit, allerdings mit einem eher zurückhaltenden Aufgebot. Kann uns das Dell Latitude 14 5495 überzeugen und verglichen mit bekannten Konkurrenten wie dem Lenovo ThinkPad A485 und HP EliteBook 745 G5 brillieren? In mancherlei Hinsicht schon, doch unser ausführlicher Test zeigt auch einige Schwächen auf.

 

Dell Latitude 14 5400-NJVXR

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5400-NJVXRNotebook: Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Prozessor: Intel Core i5 i5-8265U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.52kg
Preis: 850 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 5400 review – a business device that justifies its high retail price
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
We were also happy with the build quality of this laptop – one of the most recent laptops from Dell that comes in a carbon fiber chassis. Add the great performance to the security features from the manufacturers as well as the optional vPro processors. The result of that is a very good business machine that has a great I/O selection and Thunderbolt support and optional LTE card slot, IR face recognition and fingerprint reader. Expensive laptop, but totally worth it.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.08.2019

 

Dell Latitude 14 5400-XCC8G

Da das Dell Latitude 14 5400-XCC8G zur Latitude-Reihe gehört, der bekanntesten Reihe industrieller Geschäftslaptops, handelt es sich um ein elegantes Geschäftsnotebook. Das Latitude 5400 ist mobiler und tragbarer aufgrund eines verbesserten Designs, das schlanker und moderner ist. Die Tastatur trägt zum eleganten Aussehen bei. Die 5000-Latitude-Reihe war die erste, die postindustrielle Karbonfasern im Design integrierte und bis zu 16,96% recyceltes Material verwendete, was verhinderte, dass über 2 Millionen Pfund Karbonfasern auf Müllhalden landeten. Der Bildschirm hat viele Eigenschaften, die fokussiertere Arbeit ermöglichen, so z.B. der schmale vierseitige Rahmen und das entspiegelte Display. Es handelt sich genauer um ein 14-Zoll-FHD-WVA-Non-Touch-Panel (1920 x 1080). Mit erweiterbaren Komponenten werden Nutzer in keiner Weise von ihrer besten Arbeit abgehalten, mit dabei sind eine Intel Core i5-8365U CPU, 8 GB DDR4-RAM und 512 GB Speicherplatz. Mit verbesserter eigenständiger Grafikleistung kann man Videos streamen sowie Anwendungen herunterladen und problemlos benutzen.

Für ungestörte Arbeit sorgt ein hochdichter Akku mit ExpressCharge, das ein 80% Ladung in einer Stunde liefert. Mit Dell-Power-Manager kann man unter vier Modi wählen, um ein Gleichgewicht zwischen optimaler Akkuleistung und genereller Leistung zu finden. Nutzer können den Tag schneller beginnen, indem sie vom optionalen Fingerabdruckleser gebrauch machen, der in die Power-Taste eingebaut ist, oder die optionale IR-Kamera und Windows-Hello für reibungslose Authentifizierung benutzen. Im Bereich der Konnektivität bietet das Dell Latitude 14 5400 das volle Angebot an Anschlüssen, inklusive USB-Typ-C, wahlweise Thunderbolt 3, und alte Anschlüsse wie HDMI und RJ45. Dells einzigartige vPro-Erweiterungen können außerdem aus der Entfernung Systemdiagnosen auf mehreren Geräten ausführen, egal ob sie ein- oder ausgeschaltet sind. Darüber hinaus können Nutzer all ihre Windows-10-Endpunkte mit Dell-Client-Command-Suite und VMware-Workspace-ONE-Integration von einer Konsole verwalten. Für zusätzliche Sicherheit schützt SafeID die Anmeldedaten des Endnutzers mit einem optionalen Fingerabdruckleser und dem FIPS-201-Smartcard-Leser. Es liefert die schnelle mehrstufige Authentifizierung, die Kunden von Dells sicherstem PC-Portfolio inzwischen erwarten. Insgesamt ist das Latitude 5400 mit seinem robusten Gehäuse, schneller Leistung und einer Vielzahl an Sicherheitsfunktionen für Geschäftsnutzung bestens geeignet. Das Notebook ist sogar mit einer gemütlichen Tastatur und langer Akkulaufzeit ausgestattet, womit es ein guter Reisebegleiter ist.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5400-XCC8GNotebook: Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Prozessor: Intel Core i5 i5-8365U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.52kg
Preis: 1100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 5400 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
With a durable chassis, fast performance and a plethora of security features, the Latitude 5400 is great for business use. The laptop even offers a comfortable keyboard and long battery life for those who travel frequently. But a dim, dull display and a bland chassis prevents the notebook from being a recommended device for uses outside of the office.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.12.2019
Bewertung: Gesamt: 70%
90% Dell Latitude 5400 review: A mainstream business laptop that gets the job done
Quelle: Neowin Englisch EN→DE
The Dell Latitude 5400 is a great all-around laptop. It checks all of the right boxes. It's just not sexy. It's not super-thin, it's not super-light, it doesn't come in flashy colors, and no one is going to ask you what laptop you're using while you're working on it at Starbucks.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.10.2019
Bewertung: Gesamt: 90%

 

Dell Latitude 14 5401-P8TG4

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5401-P8TG4Notebook: Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Prozessor: Intel Coffee Lake i7-9850H
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.53kg
Preis: 1400 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 5401 review – a business notebook that packs a punch
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
What should we say? This is an extremely powerful business device. Connectivity is on point, upgradability is great, battery life will last you an entire business day, and will still provide you with some movie time after work. However, there is one thing you need to know. The cooling solution on this laptop is not built for continuous workloads. If you are in search of a laptop for compiling complicated calculations or 3D objects, or even video, this laptop is surely going to thermal throttle on you. If you are going to focus on powerful, but short-lasting loads, there won’t be any problems, whatsoever. Plus, you can always undervolt your CPU and get some extra performance out of it.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.01.2020

 

Dell Latitude 14 5400 Chromebook

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5400 ChromebookNotebook: Dell Latitude 14 5400 Chromebook
Prozessor: Intel Core i5 i5-8365U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.47kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 5400 Chromebook review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Latitude 5400 Chromebook also comes with one year of ProSupport with Next Business Day on-site service. See how Dell fared on our Best and Worst Laptop Brands and Tech Support Showdown annual special reports.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.02.2020
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Latitude 14 5410-RJ80D

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5410-RJ80DNotebook: Dell Latitude 14 5410-RJ80D
Prozessor: Intel Comet Lake i5-10310U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.595kg
Preis: 1146 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

85.3% Test Dell Latitude 14 5410 Laptop: Gehemmt durch fehlende AMD-Ryzen-Option | Notebookcheck
Entgegen dem Trend setzt Dell bei der Business-Mittelklasse Latitude 14 5410 auf ein etwas dickeres Design und baut dafür nette Features wie eine gute Aufrüstbarkeit oder einen großen Akku ein. Gute Idee, doch am Ende bremst sich der Hersteller durch den Verzicht auf AMD Ryzen 4000 selbst aus. Zudem ist ein sehr schlechtes Display verbaut.

 

Dell Latitude 14 5410, i7-10610U

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5410, i7-10610UNotebook: Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10610U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.47kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 5410 review – vPro processors and a bunch of security features
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Surprisingly, the Latitude 14 5410 delivers a very decent performance from the 15W quad-core CPUs. And to our relief, it provides memory upgrades up to 32GB of dual-channel DDR4 RAM, thanks to its two SODIMM slots.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.10.2020
Dell Latitude 14 5410 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.10.2020

 

Dell Latitude 14 5411-WJ40N

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5411-WJ40NNotebook: Dell Latitude 14 5411-WJ40N
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10850H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.54kg
Preis: 1700 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

82.6% Dell Latitude 14 5411 Notebook im Test: Business-Laptop mit Power-CPU | Notebookcheck
Das Dell Latitude 14 5411 ist nicht schlank, aber leistungsstark. Mit Intels Core i7-10850H und Nvidias GeForce MX250 ist es außerdem für weit mehr, als nur Office-Anwendungen zu gebrauchen. Was der kleine Business-Brocken im Alltag zu leisten vermag, zeigen wir in unserem Testbericht.

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 5411 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.01.2021
Dell Latitude 14 5411 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.01.2021

 

Dell Latitude 14 5411, i5-10400H

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5411, i5-10400HNotebook: Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
Prozessor: Intel Comet Lake i5-10400H
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.54kg
Preis: 1100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 5411 review – a reasonably well-performing business notebook
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Look, we know that at least one of you has ever wondered, could I get a business-grade notebook that has the power to run my heavy-duty software. Well, the Latitude 14 5411 may just be such a device. Although the quad-core processor was nothing extraordinary, we believe that the Core i7-10850H will deliver the performance you need.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.01.2021

 

Dell Latitude 14 5420, i7-10610U

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5420, i7-10610UNotebook: Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10610U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 5420
Quelle: Reviewed.com Englisch EN→DE
Unfortunately, it’s clear the Latitude 5420 is built for companies that often don’t even purchase laptops but instead lease them on contract. Dell’s target customer is your company’s IT department. This leads to a distinct lack of polish.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.03.2021

 

Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7Notebook: Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7
Prozessor: Intel Tiger Lake i7-1165G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 96EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 1400 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 5420 - Top 5 Reasons to BUY or NOT to buy it
Quelle: Laptop Media Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.07.2021
Dell Latitude 14 5420 review – it will effortlessly last you through two workdays on a single charge
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
We were pleasantly surprised by the performance of this notebook. At least regarding the computational power. It seems like Dell has diverged more power to the CPU cores, rather than the GPU ones, which results in a subpar graphics performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.06.2021
Dell Latitude 14 5420 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.06.2021

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

NVIDIA GeForce MX130: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Umbenannte Geforce 940MX.

Intel UHD Graphics 630: Integrierte Grafikkarte einiger Coffee-Lake-Prozessoren. "GT2"-Ausbaustufe mit 24 Ausführungseinheiten. Technisch identisch mit den HD Graphics 630 Grafikkarten in Kaby-Lake Prozessoren.

AMD Vega 10: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 10 CUs (= 640 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1300 MHz.

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

Intel Iris Xe G7 96EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G7 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 96 EUs.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Kaby Lake Refresh:

i5-8350U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,7 - 3,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

i7-8650U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.150 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

Intel Coffee Lake:

i7-8850H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,3 GHz (4,1 GHz bei 4 Kernen, 4 bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i7-9850H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,3 - 4,6 GHz (4,1 GHz bei 4 Kernen, 4 bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

AMD Raven Ridge (Ryzen 2000 APU):

R7 2700U: Mobile APU mit vier Zen basierten Kernen welche mit 2,2 bis 3,8 GHz takten. Der TDP ist konfigurierbar zwischen 12 und 25 Watt für den OEM (15 Watt nominell).

Intel Core i5:

i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

i5-8365U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) mit vPro Unterstützung für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Comet Lake:

i5-10310U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,7 - 4,4 GHz (unverifiziert) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i7-10610U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.

i7-10610U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Business-Notebooks. Bietet vPro-Support und ist sonst dem Core i5-10510U ähnlich. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden.

i7-10850H: Auf der Comet-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,7 - 5,1 GHz (4,4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Der i7-10850H unterstützt die Businessfeatures vPro, TXT und SIPP.

i5-10400H: Auf der Comet-Lake-Architektur (4. Generation der Skylake Architektur) basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,6 - 4,6 GHz (4,4 für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Tiger Lake:

i7-1165G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,8 - 4,7 GHz und HyperThreading sowie eine starke Iris Xe G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.79 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


79.37%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 14-eb0037no
Iris Xe G7 96EUs
Acer TravelMate P614P-52
Iris Xe G7 96EUs
HP Envy 14-eb0490nd
Iris Xe G7 96EUs
HP Pavilion 14-dv0058TU
Iris Xe G7 96EUs
HP 14s-dq2013ns
Iris Xe G7 96EUs
HP 14s-dq2005ns
Iris Xe G7 96EUs

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Xiaomi Mi Notebook Pro 14, i7-11370H
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-11370H
MSI Prestige 14 Evo A11MO-043
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7
Asus ExpertBook B9 B9400CEA-KC0266R
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7
HP EliteBook 840 G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7
MSI Prestige 14 Evo A11M-266RU
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7
Dell Latitude 14 7420, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Getac S410, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 2.38 kg
Panasonic Toughbook FZ-55 MK2
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 2.318 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Latitude 15 9520-NMM8M
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 15.60", 1.4 kg
Preisvergleich
Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7
Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7
Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7
Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
Dell Latitude 14 5400 Chromebook
Dell Latitude 14 5400 Chromebook
Dell Latitude 14 5400 Chromebook
Dell Latitude 14 5400 Chromebook
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5401-P8TG4
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5491 (8850H, UHD 630)
Dell Latitude 5490-T5Y8D
Dell Latitude 5490-T5Y8D
Dell Latitude 5490-T5Y8D
Dell Latitude 5490-T5Y8D
Dell Latitude 5490-T5Y8D
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 14 5400 Serie
Autor: Stefan Hinum, 30.08.2021 (Update: 30.08.2021)