Notebookcheck

ATI Mobility Radeon 9200

ATI Mobility Radeon 9200

Die ATI Mobility 9200 ist eine höhergetaktete ATI Mobility Radeon 9000. Der Unterschied ist nur der höhere Chiptakt (250 MHz im Vergleich zu 240 MHz) und die Unterstützung für 8x AGP (im Vergleich zu 4x AGP).

Die DirectX 8.1 fähige Grafikkarte für Notebooks zeigte zum Erscheinungsdatum gute Spieleleistungen. Die Geschwindigkeit ist mit der Desktop Version vergleichbar, die ähnlich getaktet wird. Die ATI Mobility Radeon 9200 konkurrierte mit der GeForce 4 Go 460, die abwechselnd schneller und langsamer war. Ältere Spiele wie Max Payne laufen mit diesen Chips ausreichend schnell (über 35 Bilder pro Sekunde). Derzeit ist die Leistung nur noch mit integrierten Grafikkarten (wie GMA 950) vergleichbar.

Derzeit sind keine Windows Vista Aero Treiber für die ATI Mobility Radeon 9200 erhältlich.

HerstellerATI
Mobility Radeon 9000 Serie
Mobility Radeon 9200 4/1 cores @ 250 MHz128 Bit @ 200 MHz
Mobility Radeon 9000 (compare) 4/1 cores @ 240 MHz128 Bit @ 200 MHz
CodenameM9
Pipelines4 / 1 Pixel- / Vertexshader
Kerntakt250 MHz
Speichertakt200 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypDDR
Max. Speichergröße64 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 8.1, Shader 1.4
Transistoren30 Millionen
Herstellungsprozess150 nm
FeaturesAGP 8x, 150nm Fertingungstechnologie, 952 MPixel/s Pixelfüllrate, Theoretische Füllrate: 9601000 Mpixel/s, Speicherbandbreite: 64007040 MB/s, Hyper-Z II Optimierung für Speicherbandbreite, Smoothvision: Super Sampling FSAA, Powerplay (nicht bei allen Notebooks aktiviert!), Integrierte MPEG2  Decodier-Einheiten wie iDCT, Motion Compensation, Hardwareseitiger Sub-Picture-Decoder, adaptives De-Interlacing, 400 MHz RAMDAC, 165 MHz TMDS-Transmitter, integrierter Video-Ausgang, Unterstützung für mehrere Anzeigegeräte durch ATi Hydravision, das bis zu drei Anzeigegeräte gleichzeitig ermöglicht.
Erscheinungsdatum01.03.2003

Benchmarks

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2018, 2017
v1.8

Notebooktests mit ATI Mobility Radeon 9200 Grafikkarte

Apple iBook G4 12": Motorola PowerPC G4 G4 1.0, 12.1", 2.2 kg
  Test » Testbericht Apple iBook 12" 1Ghz

Sony Vaio PCG K315Z: Intel Mobile Pentium 4 532, 15.4", 3.7 kg
  Test » Kurztest Sony Vaio PCG K315Z

Sony Vaio VGN A115B: Intel Pentium M 705, 15", 3 kg
  Test » Kurztest Sony Vaio VGN A115B

Sony Vaio VGN-A250: Intel Pentium M 725, 15.4", 3.4 kg
  Externer Test » Sony Vaio VGN-A250

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
RX Vega 64 *
Pro Vega 56 *
Leistungsklasse 2
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > ATI Mobility Radeon 9200
Autor: Klaus Hinum (Update: 14.01.2013)