Notebookcheck

CeBIT 2011 | Asus zeigt erstmals Eee Pads mit Android live in Deutschland

Asus zeigt dieses Jahr auf der CeBIT neben seinem Luxusnotebook Asus Automobili Lamborghini VX7 auch erstmals seine Eee Pads live in Deutschland.

Asus wird auf der CeBIT vom 1. bis 5. März in Halle 17, Stand J06 in Hannover unter dem Motto „Where Tech Future Comes To Life“ zahlreiche Neuheiten aus den Bereichen Cloud-Devices, 3D, Connected-Home sowie Notebooks und Tablets ausstellen.

Als Messehighlight wird es die Asus Eee Pads Slider, Transformer und MeMO zum ersten Mal live in Deutschland zu sehen geben. Zudem zeigt Asus eine bunte Auswahl seiner Notebooks in allen Zollgrößen, die mit Intels 2. Generation der Core-i-Prozessoren arbeiten. Präsentiert wird auch das neue Asus Automobili Lamborghini VX7 mit Intel Core i7 Prozessor, 16 GByte Arbeitsspeicher und Nvidia Geforce GTX 460M. Darüber hinaus zeigt Asus Neuheiten aus der Republic of Gamers (ROG)-Reihe, wie die aktuellen G-Serien Notebooks im brandneuen Design.

Messebesucher sollten sich aber auf keinen Fall den Eee Pad Slider mit ausfahrbarer und den Eee Pad Transformer mit steckbarer Tastatur entgehen lassen. Die innovativen Geräte haben bereits auf der CES für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Auch das 7 Zoll große Eee Pad MeMO mit Telefoniefunktion und Googles Android-OS kann vor Ort angesehen werden. Der 12 Zoll Eee Slate EP121 Tablet-PC, der via Bluetooth mit einer externen Tastatur verbunden werden kann, ist ebenfalls am Asus-Stand zu sehen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Asus zeigt erstmals Eee Pads mit Android live in Deutschland
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.02.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.