Notebookcheck Logo

Bluetooth: Bis 2026 mehr als 7 Milliarden Bluetooth-Geräte

Bild Bluetooth SIG: Der Markt für Geräte und Lösungen mit Bluetooth wächst und wächst. Bis 2026 sollen mehr als 7 Milliarden Bluetooth-Geräte verkauft werden.
Bild Bluetooth SIG: Der Markt für Geräte und Lösungen mit Bluetooth wächst und wächst. Bis 2026 sollen mehr als 7 Milliarden Bluetooth-Geräte verkauft werden.
In ihrem jährlichem Markt-Update unterstreicht die Bluetooth Special Interest Group (SIG), dass die Bluetooth-Technologie stetig und schnell wachsend weiter an Bedeutung gewinnt. Dank dem Einsatz in weiteren Anwendungsfeldern und neuen Märkten rechnet die Bluetooth SIG damit, dass bis zum Jahr 2026 weltweit rund sieben Milliarden Bluetooth-Geräte verkauft werden.

Bluetooth ist bei innovativen Lösungen und Geräten unverzichtbar. Wie die Bluetooth SIG in ihrem ausführlichen, jährlichen Markt-Update darlegt, reicht der Einsatz von Bluetooth von drahtlosen Audio-Geräten und Wearables bis hin zu Asset Tracking oder der intelligenten Beleuchtungssteuerung. Die Marktanalyse zur Verbreitung der Bluetooth-Technologie wurde vom unabhängigen Marktforschungsinstitut ABI Research durchgeführt.

Die Bluetooth-Studie nennt drei besonders wichtige Trends:

  • Massives Wachstum bei ausgelieferten Bluetooth-Geräte von fast 50 Prozent in den kommenden fünf Jahren
  • Audio-Streaming bleibt der größte Bereich für Bluetooth-Lösungen
  • Bluetooth-Standortdienste sind der am schnellsten wachsende Lösungsbereich

Die Marktforscher sind trotz der Corona-Pandemie optimistisch, dass die jährlichen Lieferzahlen von Bluetooth-fähigen Geräten in den nächsten fünf Jahren um das 1,5-fache steigen und bis zum Jahr 2026 die gewaltige Marke von 7 Milliarden verkauften Bluetooth-Geräten überschreiten werden. Den Absatz im für Bluetooth wichtigen Audio-Markt weiter antreiben soll unter anderem der bevorstehende Launch von Bluetooth LE. Bluetooth LE Audio verspricht unter anderem eine weitere Verbesserung die Audioqualität, einen geringeren Stromverbrauch und neue Sound-Features wie Broadcast-Audio.

Bluetooth SIG: Jährliches Gesamtliefervolumen für Bluetooth-Geräte von 2017 bis 2026 (Zahlen in Milliarden).
Bluetooth SIG: Jährliches Gesamtliefervolumen für Bluetooth-Geräte von 2017 bis 2026 (Zahlen in Milliarden).
Bluetooth SIG: Anteil von Bluetooth-fähigen Geräten nach Bluetooth-Technik (Funkart), Zahlen in Milliarden.
Bluetooth SIG: Anteil von Bluetooth-fähigen Geräten nach Bluetooth-Technik (Funkart), Zahlen in Milliarden.
Bluetooth SIG: Lieferzahlen für Bluetooth Plattform- und Peripheriegeräte (Zahlen in Milliarden).
Bluetooth SIG: Lieferzahlen für Bluetooth Plattform- und Peripheriegeräte (Zahlen in Milliarden).

Konkret rechnet die Bluetooth SIG damit, dass bis zum Jahr 2026 im Marktsegment Audio jährlich bis zu 619 Millionen Bluetooth-Ohrhörer ausgeliefert werden. Das entspreche zwei Dritteln aller verkauften kabellosen Kopfhörer, so die Studie. Auch der Bereich für medizinisch notwendige Hilfsmittel wie Hörgeräte soll von Bluetooth LE Audio profitieren. Bluetooth LE Audio ermöglicht Entwicklern von Hilfsmitteln fürs Gehör mehr Flexibilität und kleinere Formfaktoren. Die Studie von ABI Research sieht ein jährliches 2,6-faches Wachstum für Bluetooth-Hörgeräte als durchaus realistisch an.

Die Unterbrechungen der globalen Lieferketten im Zuge der Corona-Pandemie kurbelte laut Bluetooth SIG außerdem stark die Nachfrage nach Lösungen auf Basis von Bluetooth-Standortdiensten an. Die Analysten prognostizieren bis 2026 nicht nur eine Verdreifachung der jährlichen Auslieferungen von Geräten mit Bluetooth Location Services an, dieser Lösungsbereich soll der Bluetooth SIG zufolge auch am schnellsten wachsen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Bluetooth: Bis 2026 mehr als 7 Milliarden Bluetooth-Geräte
Autor: Ronald Matta,  4.04.2022 (Update:  4.04.2022)