Notebookcheck

Cebop HEL 700

Cebop Hel 700

Ausstattung / Datenblatt

Cebop Hel 700
Cebop Hel 700
Prozessor
Intel Pentium M 750
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 89%, Leistung: 92%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 64% Mobilität: 64%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 91%, Emissionen: - %

Testberichte für das Cebop Hel 700

85% Doppeltes Lottchen: Cebop HEL 700 XP
Quelle: PC Go Deutsch
Mit dem HEL 700 XP von Cebop haben Sie die Wahl zwischen langer Akkulaufzeit und guter 3D-Grafikleistung. Der Clou dabei, Sie können sich abhängig von der aktuellen Anforderung jedesMal neu entscheiden. Damit das Notebook dies leisten kann, behilft sich Cebop eines kleinen Tricks. Im Gerät sind zwei unterschiedliche Grafiklösungen eingebaut, die sich per Taster an der Vorderseite auswählen lassen. Sie haben die Wahl zwischen einer integrierten Grafiklösung, die im Chipsatz eingebaut ist und einer eigenständigen Lösung von nVidia, der GeForce Go 6600.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.12.2005
Bewertung: Gesamt: 85%
80% Cebop HEL 700 XP
Quelle: PC Magazin Deutsch
Mit dem HEL 700 XP von Cebop haben Sie die Wahl zwischen langer Akkulaufzeit und guter 3D-Grafikleistung. Die wechselbare Grafikkarte ist eine interessante Option zum Verlängern der Akkulaufzeit. Doch die langen Ladezeiten trüben den sonst positiven Eindruck.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

4 von 5
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2005
Bewertung: Gesamt: 80%
95% Cebop HEL 700 XP
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Das auf den ersten Blick etwas unscheinbare Cebop HEL 700 XP entpuppt sich schnell als aktuell ausgestattetes Notebook, das allen Anforderungen gerecht wird. Gute Systemleistungen; Schnelle 3D-Berechnungen; Augenfreundliches Widescreen-Display; Aktuelle Ausstattung. Minus: Unpräzise Touchpad-Steuerung.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut, Preis/Leistung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2005
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 95%
Cebop HEL 700 XP
Quelle: PC Praxis Deutsch
Sehr leistungsstarker mobiler Rechner mit durchweg guten Benchmarks im Anwendungs- und Gaming-Bereich.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung sehr leistungsstark
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2005
Leistung: 95%
Duale Grafik mit starker 3D-Geforce- und Onboard-Lösung
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Dem Cebop HEL 700 XP gelingt der Spagat zwischen exzellenter 3D-Spieleleistung und hohem Mobilitätsfaktor. Dank der Kraft zweier integrierter Grafiklösungen kann der Anwender ganz nach eigenem Gusto zwischen maximaler 3D-Leistung oder einer höheren Akkulaufzeit wählen. Dies geschieht sicher, schnell und bequem über einen Umschalter an der Frontseite, mit dem beim nächsten Booten zwischen der schnellen, aber Strom fressenden Nvidia Geforce Go 6600 und der Strom sparenden, aber langsamen Chipsatzgrafik Intel GMA900 gewechselt werden kann. Dank einer flotten 1,86-GHz-CPU ist die Gesamtleistung des Cebop HEL 700 XP in allen Bereichen sehr hoch, selbst mit aktivierter GMA900-Grafik sollte man für die alltägliche Büro- und Grafikarbeit stets genug Leistung zur Verfügung haben.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 4.4, Ausstattung 3.4, Mobilität 3.2, Display 3.2
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.09.2005
Bewertung: Leistung: 88% Ausstattung: 68% Bildschirm: 64% Mobilität: 64%
84% Krystaltech Cebop HEL 700
Quelle: PC Welt Deutsch
Das recht schwere Breitbild-Notebook macht aufgrund der umschaltbaren Grafikfunktion sowohl als Spielerechner wie unterwegs eine gute Figur. Das Konzept der zwei Grafikkarten könnte noch bedienerfreundlicher umgesetzt sein, bringt aber echte Vorteile bei Spieleleistung und Akklaufzeit. Außerdem überzeugt das helle, aber deutlich spiegelnde Display. Insgesamt ein gutes, wenn auch schweres Allround-Notebook.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Note 2.6, Preis/Leistung 2.7, Leistung 1.6, Ergonomie 1.9, Ausstattung 1.8, Akkulaufzeit 2.1
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.09.2005
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 83% Leistung: 94% Ausstattung: 92% Ergonomie: 91%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6600: Direkter Vorgänger der 7600 und erste gute Mittelklasse Spielekarte von NVIDIA mit DirectX 9c Fähigkeiten (Nachfolger der eher schwachen 5700 go). HD-Video Beschleunigungsfunktionen Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.
750: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Cebop: Krystaltech Lynx ist ein deutscher Hersteller mit kleineren internationalen Marktanteilen. Juli 2006 hat Krytaltech Europe Konkurs angemeldet. Lynx soll aber weiterexistieren und Cebob wird als Notebookmarke weitervermarktet. Notebooks von Krystaltech Lynx wurden selten getestet. alle aktuellen Testberichte von Krystaltech / Lynx / Cebop
86%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Cebop Startseite

Produktpräsentation der Cebop Hel Serie

Testberichte für das Cebop HEL 700 XP

Cebop HEL 700 XP
Cebop HEL 700 XP

Preisvergleich

Geizhals.at

cebop HEL 700, Pentium-M 750 1.86GHz

eVendi.de

cebop HEL 700

Kommentar

Die Grafikkarte NVidia Go 6600 128 MB RAM (128 bit Bus, Kerntakt: 376.2 MHz, Speichertakt: 598.5 Mhz) ist in unserem Grafikkartenvergleich in der guten Leistungsklasse 2 eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Die Go 6600 wird aber selten verwendet.

Das Cebop Hel 700 wurde auffallend oft getestet und gelangt aufgrund hervorragender Durchschnitts-Bewertungen in die Bestenlisten mehrerer Bereiche: Preis/Leistung 86.5%, Leistung 94%, Ausstattung 88%, Bestenliste der Gesamtwertung wird mit 84.8% knapp verfehlt

Ähnliche Laptops

Cebop HEL 750
GeForce Go 6600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Alienware Area-51 m5550
GeForce Go 6600, Pentium M 760

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Tecra M4
GeForce Go 6600, Pentium M 750, 14.1", 2.9 kg
Toshiba Tecra M3
GeForce Go 6600, Pentium M 760, 14.1", 2.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Cebop Sun 3500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360, 15.1", 2.7 kg
Cebop Sun 2500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360, 15.1", 2.7 kg
Cebop Tin 100 XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 13.3", 2.3 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Cebop HEL 700
Autor: Stefan Hinum, 15.02.2006 (Update: 14.01.2013)