Notebookcheck Logo

Cyberpunk 2077 stürzt mit Patch 1.5 am PC häufiger ab, Nutzer bewerten die PS5- und XSX-Versionen miserabel

Night City bleibt auch nach dem jüngsten Patch ein ungemütlicher Ort für einige Spieler. (CD Projekt Red)
Night City bleibt auch nach dem jüngsten Patch ein ungemütlicher Ort für einige Spieler. (CD Projekt Red)
Nach dem Patch ist vor dem Patch – mit dieser Moral arbeitet CD Projekt Red nun schon über ein Jahr daran, den missglückten Launch von Cyberpunk 2077 zu retten. Das hat auch mit dem Patch auf Version 1.5 und der Version für die PlayStation 5 und die Xbox Series X nicht so ganz geklappt.

Cyberpunk 2077 (ca. 29 Euro auf Amazon) sieht auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X nicht nur deutlich besser aus, die nativ für die neuen Konsolen optimierte Version bietet auch deutlich kürzere Ladezeiten und eine Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Das reicht aber ganz offensichtlich noch nicht, um Spieler zufrieden zu stellen.

Denn auf Metacritic hat die PlayStation 5-Version des Spiels aktuell eine Nutzer-Wertung von 6,8 aus 10 möglichen Punkten, die Version für die Xbox Series X kommt sogar auf nur 4,8 aus 10 Punkten. Kunden beschweren sich dabei unter anderem darüber, dass das Spiel auf der Xbox Series S (ca. 290 Euro auf Amazon) bei 1.440p-Auflösung mit nur 30 Bildern pro Sekunde läuft, und auch dass das Spiel über ein Jahr nach seinem Launch noch nicht in dem Zustand ist, den Fans der Entwickler von The Witcher 3 zum Launch erwartet hätten.


Zumindest bei der PlayStation-Version sind die Wertungen aber eine Verbesserung, denn die PS4-Version musste sich mit einer Nutzer-Wertung von nur 3,7 Punkten begnügen. Spieler der PC-Version berichten im CD Projekt Red Forum unterdessen von vermehrten Abstürzen nach dem Download von Patch 1.5. Die Entwickler haben angegeben, dass es sich dabei vermutlich um Probleme mit einem Audio-Treiber handelt, wie etwa A-Volute, Nahimic oder Sonic Studio. Um die Abstürze zu vermeiden sollen Nutzer ihre Audio-Treiber deaktivieren, bis das Problem behoben wurde.

CD Projekt Red gibt außerdem an, dass das Unternehmen derzeit nach Wegen sucht, um die Xbox Series S-Version mit 60 Bildern pro Sekunde darzustellen und um die Trophäen der PS4-Version auf die PlayStation 5 zu übertragen, ob dies möglich ist sei aber noch unklar. Das unten eingebettete Video von ElAnalistaDeBits vergleicht unterdessen die Grafik der Xbox Series X-Version mit dem PC-Spiel, und wie erwartet sieht Cyberpunk 2077 auf einem leistungsstarken Gaming-Rechner dank höherer Auflösung und umfassenderem Raytracing nach wie vor deutlich besser aus.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Cyberpunk 2077 stürzt mit Patch 1.5 am PC häufiger ab, Nutzer bewerten die PS5- und XSX-Versionen miserabel
Autor: Hannes Brecher, 17.02.2022 (Update: 17.02.2022)