Notebookcheck Logo

Das Apple iPhone 13 Pro gibts jetzt als limitierte Edition mit echten Autogrammen von Steve Jobs, Elon Musk und co.

Caviar steckt ein von Steve Jobs signiertes Cover des Times Magazine in ein iPhone 13 Pro. (Bild: Caviar)
Caviar steckt ein von Steve Jobs signiertes Cover des Times Magazine in ein iPhone 13 Pro. (Bild: Caviar)
Wer ein einzigartiges iPhone 13 Pro oder iPad Pro besitzen möchte, für den bietet sich die jüngste limitierte Edition an, bei der echte Autogramme von berühmten Persönlichkeiten direkt in das Smartphone integriert werden, von Steve Jobs bis hin zu Rasputin.

Caviar hat wieder einmal zugeschlagen und dem iPhone 13 Pro (ca. 1.050 Euro auf Amazon) eine limitierte Edition spendiert – von jedem Modell in der "Autograph"-Kollektion gibt es weltweit nur ein einziges Stück. Wie üblich sind die Geräte nicht ganz günstig – Käufer haben die Wahl, ob das limitierte Smartphone auf dem iPhone 13 mini, auf dem iPhone 13 Pro oder auf dem iPhone 13 Pro Max basiert, je nach Smartphone-Modell, Speicher und Unterschrift kosten die Geräte zwischen 21.880 Euro und 68.820 Euro.

Bestellungen können direkt über die Webseite von Caviar platziert werden. Insgesamt stehen vier limitierte iPhones zur Auswahl. Den Anfang macht ein Modell, das einen Teil eines signierten Times Magazine Cover mit einer authentischen Unterschrift von Apple-Gründer Steve Jobs unter einer Glasabdeckung auf der Rückseite beherbergt. Das Smartphone setzt auf eine Kombination aus schwarzem Titan und Gold-Akzenten. Die Version mit der Unterschrift von Elon Musk enthält den Ausschnitt eines Fotos, das ein Fan von Elon Musk signieren lassen hat.

Steve Jobs
Steve Jobs
Elon Musk
Elon Musk
Napoleon Bonaparte
Napoleon Bonaparte
Michael Jackson
Michael Jackson


Wer dagegen eher an älteren Autogrammen interessiert ist, für den gibt es ein goldenes iPhone 13 Pro mit einer Signatur von Napoleon Bonaparte, das ein Fragment eines Briefs enthält, der laut Caviar von Napoleon persönlich geschrieben und signiert wurde. 

Abschließend bietet Caviar eine Variante mit einem Autogramm von Michael Jackson, das von einer Visitenkarte stammt. Wer dagegen ein exklusives iPad Pro sucht, für den bietet Caviar das Tablet mit einer handgeschriebenen Notiz von Rasputin an, das Tablet kostet aber mindestens 81.250 Euro.

Grigory Rasputin
Grigory Rasputin


Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Das Apple iPhone 13 Pro gibts jetzt als limitierte Edition mit echten Autogrammen von Steve Jobs, Elon Musk und co.
Autor: Hannes Brecher, 16.03.2022 (Update: 16.03.2022)